Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Jurisic: "Ohne jeglichen Druck"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 11. März 2021

Nach dem Abstieg in die Landesliga Ost aufgrund der Entscheidungen am virtuellen Verbandstag im letzten Sommer steht der FSV Jägersburg II dort auf Rang zwei der unterbrochenen Spielzeit. Goran Jurisic geht dort in seine erste komplette Spielzeit nachdem er in der Vorsaison zwei Spieltage vor dem Saisonabbruch auf dem virtuellen Verbandstag des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) das Amt von Peter Eiden übernommen hatte.
„Zunächst einmal muss man betonen, dass mir die Aufgabe hier sehr viel Spaß macht. Es ist toll, so junge Spieler zu haben und sie weiterentwickeln zu dürfen. Klar, die vergangenen zwölf Monate waren schon extrem ungewöhnlich“, meint Jurisic in der Saarbrücker Zeitung. „Wir hatten uns nach meinem Amtsantritt gerade in der Verbandsliga etwas stabilisiert, als alles wieder beendet wurde und wir zum Absteiger erklärt wurden. Und mit dem bisherigen Abschneiden in der Landesliga bin ich natürlich sehr zufrieden. Wir spielen mit unserer sehr jungen Mannschaft eine gute Rolle.“
Die Fortführung des Vertrages mit Jurisic wurde bereits mündlich beschlossen. Es gebe von Vereins- oder Trainerseite „keinerlei Aufstiegsdruck in Richtung der jungen Spieler“. „Aber natürlich werden wir versuchen, noch so viele Punkte wie möglich zu holen. Der SV Furpach ist mein großer Meisterschaftsfavorit. Wir wollen eine gute Rolle spielen und schauen ohne jeglichen Druck, was dabei herausspringt“, erklärt der 58-Jährige.
„Wenn es irgendwann wieder losgeht, freue ich mich wahnsinnig darauf, endlich die Jungs wiederzusehen. Ich hatte nie zuvor eine so lange Pause. Ich glaube, es juckt mittlerweile jeden Fußballer so richtig in den Füßen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen auf dem Platz ist riesig“, betont der erfahrene Trainer, der in seinem Kader vor allem in der Offensive Handlungsbedarf sieht.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. März 2021

Aufrufe:
654
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 12.03.2021 um 08:37 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03