Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: "Erneut ein harter Schlag" für Furpach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 8. Februar 2021

Der SV Furpach gehört zu den Team, denen die Unterbrechung der Saison 2020/2021 besonders schmerzt: Mit 19 Punkten steht der SVF an der Spitze der Landesliga Ost. Da die Fortführung der Saison mehr denn je unklar ist, ist auch unklar ob die Tabellenführung am Ende ein Muster ohne Wert sein könnte. „Wir hatten einen guten Lauf und hätten gerne weiter gespielt“, erinnert sich Max Wettmann, der Spielertrainer des SVF in der Saarbrücker Zeitung.
„Nach dem Rückzug unseres ehemaligen Trainers Daniel Dinger waren wir froh, dass wir Max gewinnen konnten, der ja ebenfalls Bezug zum Verein hat“, erklärt Vater Georg Wettmann, der auch schon als Trainer beim SV Furpach tätig war und mittlerweile die Fußballabteilung leitet. „Es gab von unserer Seite keinen Druck und keinen Zwang aufzusteigen“, bekräftigt Georg Wettmann. „Wir wollten in der vergangenen Saison eine schlagkräftige Mannschaft formieren und oben mitspielen“, bestätigt Sohn Max.
Weiter offen ist, weiter, wie es mit der Saison weitergehen wird: „Aus Trainersicht hoffe ich natürlich, dass es weitergeht“, sagt Max Wettmann.„Aber es könnte wahrscheinlich nur noch die Vorrunde zu Ende gespielt werden. Das wären noch acht Spiele und die kriegen wir hin, alles andere wäre nicht machbar.“
Ein Abbruch der Saison wäre „für uns erneut ein harter Schlag“, so Georg Wettmann, „aber auch diese Kröte müssten wir dann schlucken“. Im Winter gab es nur eine Veränderung im Kader: Manuel Klink kommt von der SG Oberbexbach-Frankenholz. Michael Stolz und Sebastian Schmitt kehren nach langen Verletzungen bzw. beruflichen Pausen zurück. Auch wenn unklar ist, wie es weitergeht: „Wenn wir es packen, haben wir eine schlagkräftige Truppe zusammen“, ist man sich beim SVF sicher. Schon in der Vorsaison hatte der SV Furpach kurz vor dem coronabedingten Saisonabbruch die Tabellenführung an den SC Blieskastel-Lautzkirchen verloren, der als Meister der Landesliga Ost in die Verbandsliga Nordost aufsteigen durfte.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Februar 2021

Aufrufe:
777
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03