Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Beeinflusst Sport das Infektionsgeschehen?    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. November 2020

Die Corona-Maßnahmen der Bunderegierung legen den Amateursport erneut vollkommen lahm. Kritik an diesem Vorgehen kommt aus vielen Lagern: Die Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestags Dagmar Freitag (SPD), betonte im Dlf, die Maßnahmen seien zu weitgehend und sagte: „Mir sind keine Sportveranstaltungen bekannt, die sich zu einem Hot-Spot oder Superspreader entwickelt haben. So werden wir Akzeptanz in der Bevölkerung verlieren.“
Die Lage ist aber unübersichtlich: Das Land Sachsen-Anhalt meldet 35 Ausbrüche in Sportvereinen und 200 in Familien. „Dabei spielen Sportvereine durchaus eine Rolle, wenn auch nicht in dem Maße wie Familienfeiern und Busreisen. Von Anfang September bis Ende Oktober sind 35 Ausbrüche festgestellt worden.“, teilt das Gesundheitsministerium Sachsen-Anhalt mit. Laut dem Gesundheitsministerium Baden-Württemberg gehen 10,7 Prozent der Neuinfektionen aus dem Vereinsumfeld hervor.
Die zuständigen Behörden in Hamburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen geben an, dass zu Sportveranstaltungen keine konkreten Zahlen erhoben werden. Das Ministerium in Stuttgart betont, dass es bei den Infektionen im Zusammenhang mit Sportveranstaltung nicht um die Sportveranstaltung an sich gehe, „sondern entweder um die Anfahrt zum Spiel in öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. die sogenannte „dritte Halbzeit“, wenn in der Kabine oder Stadiongaststätte zusammen getrunken und evtl. ausgelassen der Sieg gefeiert oder der Frust heruntergespült wird.“
Die Frage wie stark der Amateursport das Infektionsgeschehen beeinflusst ist insgesamt schwer zu beantworten: Fest steht, dass der Datenstand diesbezüglich lückenhaft ist und deshalb eine belastbare Einschätzung schwierig. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass wenn Hygienekonzepte nicht beachtet werde auch der Amateursport zum Problem wird. Nicht umsonst haben wir auch auf SCB-Online mehrere Aufrufe gestartet unbedingt auch die Einhaltung der Hygienekonzepte zu achten. Die Rückmeldung der Vereine zeigt aber, dass viele Menschen diesen Aufrufen nicht nachgekommen sind.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. November 2020

Aufrufe:
879
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Feb. 2024 ganztägig21. Spieltag (18er) // 17. Spieltag (16er)  
So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03