Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: So viele Teams müssten derzeit absteigen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 29. April 2010

Der Abstiegskampf der Regional- und Oberliga fesselt derzeit nicht nur die Fans der Teams dieser Spielklassen, sondern auch die Fußballer bis in die Kreis- und Bezirksliga. Der Grund ist einfach, sorgt doch die Abstiegsreglung dafür, dass die Zahl der Absteiger in den unteren Ligen unmittelbar von den Klassen darüber und das bis hin zur Regionalliga beeinflusst wird. Eintracht Trier, Wormatia Worms und der FSV Mainz 05 II wären derzeit die Absteiger aus der Regionalliga West und das hätte bittere Folgen für die saarlandischen Ligen und die Oberliga Südwest. Aus der Oberliga würden in diesem Fall ganze fünf Mannschaften den Gang in die Saarlandliga antreten müssen. Damit befindet sich die halbe Oberliga im Abstiegskampf, wie ein Blick auf die Tabelle zeigt: Der Sv Waldalgesheim auf Platz 8 hat 42 Zähler auf dem Konto, der 14te aus Mechtersheim 37. Auch Köllerbach (11ter / 49), der VfB Borussia Neunkirchen (12ter / 37) und der SV Rot-weiß Hasborn (15ter / 35) zittern um den Klassenverbleib.

„Dass man als 14. noch absteigen kann, ist unfair. Aber so sind die Regeln“, erklärt der Trainer der SF köllerbach Melori Bigvava der SZ. „Vielleicht sollte im Vorfeld der Saison die Anzahl der Absteiger festgelegt werden. Kommen mehr Teams von oben, kann man beispielsweise auch mal mit 19 Mannschaften in die nächste Spielzeit gehen“, schlägt Hasborns Trainer Gerd Warken vor. Dies wird aber nicht passieren wird doch in allen Klassen dauerhaft mit einem 18er Sclüssel gespielt werden. Und genau dieser 18er Schlüssel führt auch zu den weitreichenden Folgen für die unteren Spielklasen. Fakt ist: Umso mehr saarländische Teams aus der Oberliga Südwest absteigen um so weitreichender werden die Verschibungen nach unten werden.

Ein Abstieg des SV Rot-Weiß Hasborn aus der Oberliga Südwest würde dafür sorgen, dass die SG Perl-Bersch als Vorletzter der Saarlandliga absteigen muss und sich dieser Überschuss nach unten fortpflanzt. Bei weiteren Absteigern aus der Oberliga beispielsweise den SF Köllerbach würde sogar der 16te nachrücken. Die Anzahl der Absteiger aus der Verbandsliga Saar würde bei einem saarländischen Oberliga-Absteiger drei betragen und sich entsprechend erhöhen, wenn mehr Teams aus dem Saarland die Oberliga nach unten verlassen müssten. Nun wird in den Kreisen gerechnet, denn die Absteiger aus den Verbandsligen werden in die Landesliga-Nordost und die Landesliga-Südwest verteilt. In der Verbandsliga wären die Absteiger nach dem jetzigen Stand die SG Jägersfreude, der SV Losheim und der SSV Überherrn. Da diese drei Teams allesamt in die Landesliga Südwest kommen würden, hätte diese Landesliga dann ganze sechs Absteiger, während der Nordosten jubeln dürfte: Aus der Landesliga Nordost würden dann "nur" drei Teams absteigen (die geanu Zahl hängt vom Ausgang der Relagtionsspiele um den Aufstieg in die Verbandsliga ab) und die heißesten Anwärter auf den Abstieg wären nach dem jetzigen Stand der FC Landsweiler-Reden, der SV Reiskirchen, der SV Rohrbach und die DJK St. Ingbert.



Viele Abstiegsendspiele wie hier in Bierbach prägen die Ligen des Landes...



Entscheidend für die Anzahl der Absteiger aus den Bezirksligen wäre nun, in welche Norost Bezirksligen (Homburg, Neunkirchen, St. Wendel) diese Teams verteilt würden. Die Vermutung liegt nahe, dass eventuell zwei dieser ehemaligen Landesliga-Teams der Bezirksliga Homburg zugeordnet würden. Dies hätte zur Folge, dass die Zahl der Absteiger aus der Bezirksliga Homburg in die Kreisligen mindestens drei beträgt und sollte der Vizemeister (oder auch der Drittte) der Bezirksliga Hombrug den Aufsteig in die Landesliga verpassen wären es gar vier Absteiger. Kommt nur einer der Absteiger in die Bezirksliga Homburg, so reduziert sich die Anzahl der Absteiger entsprechend.

Für die Kreisligen A Saarpfalz und Bliestal hätten vier Absteiger zur Folge, dass derzeit die SG Hassel, die SF Walsheim, der FC Bierbach und der SV Rohrbach II den Abstieg verkraften müssten. Der SV Rohrbach II und auch die DJK St. Ingbert II würden bei einem eventuellen Abstieg der ersten Mannschaften ohnehin nicht mehr aufstiegsberechtigt in einer Kreisliga A spielen. Die anderen drei Absteiger würden auf die Kreisliga A Saarpfalz und Bliestal aufgeteilt, wobei Bierbach geographisch am nächsten zur Saarpfalz-Klasse liegt. Das bleibt aber bis dahin alles wilde Spekulation, sind doch ncoh drei entscheidende Spieltage zu Spiele und die Namen der Teams auf den Abstiegsrängen ändern sich im Wochentakt und den englischen Wochen sei Dank des Öfteren auch unter der Woche.

Es heißt also Daumen drücken für die saarländischen Teams in der Oberliga und dann gespannt auf die Relegationsrunden blicken, denn eines steht fest: Die Abstiegskämpfe in den saarländischen Ligen sind so eng, dass eine Prognose sehr schwer fällt und ein Sieg und eine Niederlage in welcher Liga auch immer können für viele Verschibungen sorgen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. April 2010

Aufrufe:
1170
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 28. Juli 2024 ganztägig1. Spieltag (18er)  
Mi 31. Juli 2024 ganztägig2. Spieltag (18er)  
So 4. August 2024 ganztägig3. Spieltag (18er) // 1. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
SCB-Online erklärt die Auf- und Abstiegsreglung


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03