Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
KLA: Habkirchen zieht am FCN vorbei    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 28. April 2010

Nachdem bereits gestern zwei Nachholspiele über die Bühne gingen, legten auch heute vier Mannschaften in der Kreisliga A Bliestal nach und gingen am Nachholspieltag auf Punkte- und Torejagd. Unter anderem Stand auch ein wichtiges Spiel um den Aufstieg in Habkirchen-Frauenberg statt, konnte der FCH doch in den ausstehenden Nachholspielen mit entsprechenden Ergebnissen an der Konkurrenz vorbeiziehen:



  
SV Heckendalheim – SV Bliesmengen-Bolchen II
2:2 (2:0)
Tore:
1:0 Daniel Schwab (1. / FE)
2:0 Florian Müller (43.)
2:1 Timo Brocker (61.)
2:2 Marec Curcio (73.)

Hinspiel 2:0


Der SV Heckendalheim war am 31. Spieltag beim SV Breitfurt zu Gast und fuhr dort einen souveränen 3:0-Erfolg ein, der dem SVH mit 39 Punkten den 10. Platz bescherte. Der SV Bliesmengen-Bolchen II spielte 1:1-Unentschieden gegen Alschbach und steht mit 20 Zählern auf dem drittletzten Tabellenplatz. Eine bessere Ausgangsposition für Heckendalheim also, die sich schon beim 2:0-Erfolg der Mandelbachtalelf im Hinspiel andeutete.
Die Hausherren legten zunächst einen Blitzstart hin, als Daniel Schwab nach 50 Sekunden einen Foulelfmeter zum 1.0 verwandelte. Auch in der Folge blieben die Gastgeber am Drücker und konnten ihre Führung durch Florian Müller ausbauen. Der SVH verpasste es aber schon in Durchgang eins die Vorentscheidung zu erzielen und ließ einige Chancen auf der Strecke. Das sollte in Druchgang zwie bestraft werden als sich die Landesliga-Reserve aus bliesmengen-Bolchen eiskalt zeigte: Timo Brocker und Marec Curcio konnten den 2:2-Endstand herstellen.
Ein 2:2-Remis sahen die Fußballfans nach 90 Minuten Fußball in Heckendalheim: Der SVH bleibt mit 37 Punkten auf Rang 11 der Tabelle. Der SV Bliesmengen-Bolchen sackt einen Auswärtspunkt ein und bleibt bei 25 Punkten auf Rang 15 der Tabelle.



  
FC Habkirchen-Frauenberg – DJK Ballweiler-Wecklingen II
6:2 (3:2)
Tore:
1:0 Nicolos Mastrodomenico (12.)
1:1 Jonas Schmidt (23.)
1:2 Alexander Hennrich (38.)
2:2 Lahcen Bentalib (43.)
3:2 Samuel Mosacato (45.)
4:2 Lahcen Bentalib (60. / FE)
5:2 Vincent Tomasi (77.)
6:2 Pascal Losung (88.)

Hinspiel 4:4


Ein wichtiges Nachholspiel im Kampf um die Relegationsplätze stand dagegen beim FC Habkirchen-Frauneberg an: Nach einem 2:2-Remis beim FC Erfweiler-Ehlingen am Wochenende kam der FC ein wenig ins Straucheln und brauchte nun gegen die DJK dringen die Punkte um die Hoffnung auf einen Relegationsplatz am Leben zu erhalten. Die DJK Ballweiler-Wecklingen war zu Gast und die feierte am vergangenen Spieltag einen überragenden 9:0-Kantersieg gegen die DJK St. Ingbert II.
Zunächst war es der FC Habkirchen-Frauenberg, der durch einen Treffer von Top-Torjäger Nicolas Mastrodomenicho mit 1:0 in Front gehen konnte. Die Antwort der Gäste aus Ballweiler-Wecklingen ließ aber nicht lange auf sich warten: Jonas Schmidt und Alexander Hennrich drehten die PArtie zu Gunster der DJK und setzten den FCH unter Zugzwang, zählte für Habkirchen doch nur ein Sieg im Kampf um den Relegationsplatz. Lahcen Bentalib konnte zunächst nach 43 Minuten ausgleichen, bevor Samuel Mosacato mit dem Pausenpfiff die Partie zum 3:2-Pausenstand zu Gunsten des FCH drehte. Die DJK hatte damit binnen 120 Sekunden die Führung verspielt und ging nun mit einem Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel ließ der FCH ncihts mehr anbrennen: Lahcen Bentalib traf per Foulelfmeter zum 4:2 und spätestens nach Vincent Tomasis Treffer zum 5:2 war die Partie entschieden. Den Schlusspunkt unter den letzendlich deutlichen FCH-Heimerfolg setzte Pascal Lorsung.
Im Nachholspiel hatte der FCH am Ende mit 6:2 die Nase vorn und sicherte sich somit wichtige drei Punkte im Kampf um Platz zwei: Habkirchen-Frauenberg schiebt sich mit nunmehr 68 Punkten am FC Niederwürzbach vorbei auf Rang drei. Nur Wolfersheim und die scheinbar uneinholbare SVG Bebelsheim-Wittersheim an der Tabellenspitze stehen vor der deutsch-französischen Spielgemeinschaft. Die DJK bleibt nach der Niederlage mit 37 Punkten auf Rang 10 im gesicherten Mittelfeld der Kreisliga A Bliestal.

Damit ist also auch der letzte Nachholspieltag im April vollständig und am Ende hat die größten Auswirkungen der Sieg des FC Habkrichen-Frauenberg gegen die DJK Ballweiler-Wecklingen II:


Kreisliga A Bliestal, Nachholspiele

Dienstag, 27. April 2010, beide um 19:00 Uhr
SV St. Ingbert II – DJK St. Ingbert II 8:2 (4:1)
FC Viktoria St. Ingbert II – SV Niedergailbach 4:1 (3:1)

Mittwoch, 28. April 2010, alle um 19:00 Uhr
SV Heckendalheim – SV Bliesmengen-.Bolchen II 2:2 (2:0)
FC Habkirchen-Frauenberg – DJK Ballweiler-Wecklingen II 6:2 (3:2)


In der Tabelle schiebt sich der FC wie schon erwähnt auf Rang drei vor und macht den Kampf um den Relegationsplatz zwei spannender denn je: Zwei Punkte liegen zwischen Wolfersheim, Habkrichen-Frauenberg und Niederwürzbach die sich ein packendes Saisonfinale liefern:






Am Wochenende geht es dann mit dem 32. Spieltag weiter und langsam aber sicher neigt sich die Saison dem Ende. Bereits am Hexennachtfreitag rollt der Ball in Erfweiler, die restlichen Partien werden dann sonntags zur gewohnten Zeit ausgetragen:


Kreisliga A Bliestal, 32. Spieltag

Freitag, 30. April 2010, um 19:00 Uhr
DJK St. Ingbert II – SV Bliesmengen-Bolchen II

Sonntag, 2. Mai 2010, beide um 13:15 Uhr
DJK St. Ingbert II – SV Bliesmengen-Bolchen II
SV St. Ingbert II – SV Niedergailbach

Sonntag, 2. Mai 2010, alle um 15:00 Uhr
SV Breitfurt – FC Viktoria St. Ingbert II
SV Alschbach – Tus Ormesheim
DJK Ballweiler-Wecklingen II – SVG Bebelsheim-Wittersheim
SG Webenheim-Mimbach – FC Niederwürzbach
SG Herbitzheim-Bliesdalheim – FC Habkirchen-Frauenberg
SV Heckendalheim – SV Wolfersheim


Nach wie vor stellt sich die Liga die Frage: Wann macht die SVG ihr Meisterstück? Bei der DJK Ballweiler-Wecklingen II versucht Bebelsheim erneut, den Titel klarzumachen. Ob es gelingt, wird die Liga aber erst in einer Woche erfahren, SCB-Online berichtet wie gewohnt von den Geschehnissen der Kreisliga A Bliestal…





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. April 2010

Aufrufe:
852
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Feb. 2024 ganztägig21. Spieltag (18er) // 17. Spieltag (16er)  
So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreilsiga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 29.04.2010 um 07:46 Uhr
Torschützen wurden ergänzt...




 
 designed by matz1n9er © 10/03