Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Stopp: "Das ist schon seltsam!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 13. Juli 2020

Die Einteilung der Bezirksligen im Ostsaarkreis sorgt für mächtig Gesprächsstoff: Da sowohl der SV Oberwürzbach als auch die SpVgg Einöd-Ingweiler II freiwillig in die Kreisliga A gehen, werden sowohl die ASV Kleinottweiler als auch der SV Altstadt aus der Bezirksliga Neunkirchen in die Bezirksliga Neunkirchen umziehen. Beide Mannschaften waren ursprünglich in der Bezirksliga Neunkirchen eingeteilt, der freie Platz der zunächst durch den Rückzug der SpVgg Einöd-Ingweiler II entstand, wurde vom Saarländischen Fußballverband (SFV) aber wechselwilligen Vereinen angeboten. Die Bezirksliga Neunkirchen spielt damit die kommende Saison nur mit 14 Teams, in der Bezirksliga Homburg gehen 16 Mannschaften zu Werke.
Die Umstände der Entscheidung sorgen aber für Fragezeichen. SCB-Online sprach mit Klassenleiter Thomas Stopp über die Situation: "Durch den Beschluss des Verbandsvorstandes, ohne den Verbandsspielausschuss zu hören, ist auch die ASV Kleinottweiler in die Bezirkliga Homburg gekommen.", berichtet Stopp über die Vorgehensweise bei der Entscheidungsfindung. "Die Bezirksliga Neunkirchen spielt daher nur mit 14 Mannschaften, da keine weitere Mannschaft aufsteigen darf."
Besonders kurios ist dabei die Chronologie der Ereignisse: "Zum Zeitpunkt dieses Beschlusses war noch nicht bekannt dass der SV Oberwürzbach in die Kreisliga A geht. Dann wären es 17 Mannschaften und nur 14 in Neunkirchen gewesen, das ist der Verbandsvorstand...", erklärt Stopp, der die Vorgänge als "schon seltsam" bezeichnet.
Von Seiten des Verbandsvorstandes wäre also in Kauf genommen worden, dass sich die Klassenstärke von der Bezirksliga Neunkirchen und der Bezirksliga Homburg um drei Mannschaften unterscheidet, wobei zwei Mannschaften zwischen den Spielklassen verschoben wurden.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. Juli 2020

Aufrufe:
2143
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
... (PID=4906)schrieb am 13.07.2020 um 08:25 Uhr
Normal müsste man Stopp aus seinem Amt entfernen. Wenn es nicht für Ballweiler läuft ist der Verband daran Schuld. Schiedsrichter werden angeschossen wenn sie 0,30cent zu viel abgerechnet haben..... Stopp live in Farbe
 
 14  
 4

Neutral aber kritisch  (PID=11879)schrieb am 13.07.2020 um 08:29 Uhr
Wenn man das schon wieder liest. Der Stopp soll sich lieber mal um seinen Laden kümmern. Warum ist es denn erst dazu gekommen? Meine Güte... Manche Leute sollten besser mal ruhig sein!
 
 9  
 3

Fußballer (PID=1386)schrieb am 13.07.2020 um 08:35 Uhr
Stopp hin oder her er hat einfach recht. Eine solche Entscheidung ist nicht nachvollziehbar und ihr seid die ersten die anfangen zu heulen, wenn am Ende eure Mannschaft deswegen absteigt!!!
 
 10  
 4

... (PID=4906)schrieb am 13.07.2020 um 08:40 Uhr
@Fußballer nöööö..... Kreisligalegenden.
 
 0  
 3

Meister (PID=1022)schrieb am 13.07.2020 um 09:09 Uhr
Vielleicht solltet ihr ewigen Nörgler in Richtung Stopp mal selber seine Arbeit beim Verband leisten. Aber da zieht man sich schnell zurück, da dass ja richtig Arbeit ist. Nur meckern und maulen aber nicht die Arbeit würdigen, die die Ehrenamtler im Verband leisten. @... Es gibt eine Regelung für Schiedsrichter und wie die abrechnen müssen. Da ist es legitim vom Verband, dies zu prüfen. Wenn einer falsch abrechnet, muss man ihn darauf hinweisen. Egal ob es 0,30 Euro sind oder 30 Euro. Hier ist der Verband gefordert, dass das nicht öfter vorkommt.
 
 8  
 1

Neutral aber kritisch  (PID=11879)schrieb am 13.07.2020 um 09:17 Uhr
Ja Stoppi, ist gut! 🤦‍♂️🙆‍♂️
 
 0  
 0

gast (PID=3789)schrieb am 13.07.2020 um 10:06 Uhr
Stopp hängt ja wie eine Klette an dem Job, der würde den nie abgeben, der braucht den um Einfluss für Ballweiler zu haben
 
 7  
 2

Zimbo (PID=4952)schrieb am 13.07.2020 um 12:02 Uhr
Ist das nicht der stopp der auch Schiedsrichter ist, der mir vor Jahren die rote Karte gab weil ich zum Gegner dirmel sagte 🤣🤣. Und der Verband hat mich nicht einmal gesperrt weil sie selbst darüber lachen mussten.
 
 1  
 0

Matze (PID=30936)schrieb am 13.07.2020 um 12:04 Uhr
Und der Stopp will wirklich Vize Präsident werden? Er schießt mit seiner Aussage gegen den SFV? Bitte H. Stopp lieber nicht. Bleiben Sie lieber in Ballweiler am Werk. Da haben Sie genug zu tun.
 
 7  
 2

Eldir (PID=2415)schrieb am 13.07.2020 um 15:56 Uhr
Da sieht man mal, wie sich der Amateurfussball entwickelt hat. Früher ging es dem SFV noch um den Aufbau attraktiver Ligen. Heute geht es nur noch darum, wieviel hängerladungen Pommes an der Wurstbude gefressen werden. Leicht abartig...
 
 4  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03