Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Meyer: "Wollen das sportlich klären"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 2. April 2020

Für den SC Blieskastel-Lautzkirchen ist derzeit eine besondere Situation: Als Spitzenreiter der Landesliga Ost steht ma da, weiß aber nicht, was diese Konstellation ob der Corona-Krise und dem drohenden Saisonabbruch letztlich wert sein wird. „Wir sind zwar vorne, aber wir wollen das sportlich klären. Wir hoffen, dass es bald weitergeht, aber ich bin skeptisch, ob das schon Ende April der Fall ist. Es geht allen so. Weder ein Abbruch, eine Annullierung oder die Berücksichtigung der Vorrundentabelle würde zu einem gerechten Ergebnis führen, es gibt immer Vereine, die sich benachteiligt fühlen, aber das ist ja im Moment zweitrangig. Wir müssen ja erst mal sehen, dass wir bis dahin gesund bleiben“, sagte Sascha Meyer, der zusammen mit seinem Zwillingsbruder Marco den SC Blieskastel-Lautzkirchen trainiert gegenüber FuPa.
Beide haben auch gute Kontakte nach Rheinland-Pfalz: „Dort ist es ähnlich wie hier, die Vereine haben insgesamt eine starke Verunsicherung. Ich glaube, dass alle auf ein Signal des DFB warten. Wir haben ja eine Regionalliga, in der sieben Landesverbände integriert sind, in unserer Oberliga sind drei Verbände involviert, da muss es ja einheitliche Regelungen geben. Wenn in die Oberliga je zwei Teams aufsteigen, gibt es mehr Platz als wenn nur der Meister berücksichtigt wird, falls die Runde nicht zu Ende gespielt wird. Aber wir würden lieber mehrere englische Wochen spielen als ein Ergebnis am grünen Tisch zu bekommen, auch wenn wir da im Moment gut dastehen“, sagt er.
Seine Elf ging zwar als Wintermeister durchs Ziel, Herbstmeister nach der Vorrunde war allerdings der SV Genclerbirligi Homburg. So könnte am Ende je nach Wertung der Saison ein anderes Team jubeln. Für den SC ist demnach unklar in welcher Spielklasse man ab Sommer, wenn es denn hoffentlich wieder Fußball zu sehen gibt, weiter geht. „Wir haben im Winter mit den Spielern gesprochen, es ist jetzt ja genauso unklar wie damals und das wäre es bei uns auch bis zum regulären Saisonende geblieben. Alle Spieler wollen bleiben, und wir bleiben auch Trainer, egal ob es in der Verbandsliga weitergeht oder wir in der Landesliga bleiben“, sagt er.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. April 2020

Aufrufe:
777
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 23. Mai 2021 ganztägig29. Spieltag 16er Ligen  
Mo 24. Mai 2021 ganztägigPfingstmontag  
So 30. Mai 2021 ganztägig30. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03