Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: "Furpach mit reiferer Spielanlage"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 25. November 2019

Ein heißes Verfolgerduell stand in der Landesliga Ost an diesem Wochenende beim SC Blieskastel-Lautzkirchen auf dem Programm, hatten die Blau-Weißen doch den SV Furpach zu Gast. Am Ende konnte sich der SVF mit 2:1 durchsetzen. Philipp Schmelzer (38.) brachte den SVF im ersten Durchgang in Front, Björn Schuck (62.) konnte die Führung der Rot-Weißen in Halbzeit zwei ausbauen. Mehr als der Anschlusstreffer durch Spielertrainer Marco Meyer (76.) gelang den Hausherren nicht, die in der Schlussminute noch eine Ampelkarte gegen Maximilian Schaar (90. / SC Blieskastel-Lautzkirchen) hinnehmen mussten.
"In einem weitestgehend ausgeglichen Spitzenspiel zeigten die Gäste die etwas reifere Spielanlage und konnten, nach einem sehr schlecht verteidigtem Eckball, kurz vor der Pause in Führung gehen. Chancen des SCB verfehlten bis dahin ihr Ziel, so ging es mit der knappen Gästeführung in die Halbzeit.", heißt es von Seiten des SC Blieskastel-Lautzkirchen. "In Hälfte zwei eigentlich das gleiche Bild, der SCB hatte nun mehr Spielanteile, Furpach mit ihren Kontern jedoch die besseren Chancen, wovon man auch in der 62. Minute eine nutzte und die Führung ausbaute. Der SCB gab sich jedoch noch nicht auf und schaffte in der 76. Minute durch Marco Meyer den Anschlusstreffer. Trotz größter Bemühungen reichte es in den letzten Minuten nicht mehr zum Ausgleich."
Am Ende muss der SC den Nachholspieltag ohne Punkte abschließen: "Unterm Strich ein knapper Erfolg für die Gäste, der auf Grund der reiferen Spielanlage auch verdient war. Da aber auch die anderen Spitzenmannschaften Federn ließen liegt man immer noch mit nur 3 Punkten Rückstand auf dem 3. Platz. Zum Abschluss 2019 sollte nächste Woche gegen Oberbexbach nochmal ein Sieg her um im nächsten Jahr nochmals angreifen zu können."
Durch den SVF-Erfolg rückt die Tabellenspitze der Landesliga Ost noch enger zusammen: Der SC steht mit 33 Punkten drei Punkte hinter dem Klasenprimus des SV Genclerbirligi Homburg auf rang drei der Tabelle, der SVF rangiert mit 32 Punkten auf Rang fünf in Lauerstellung.
Am kommenden Sonntag, den 1. Dezember 2019 um 14:30 Uhr endet das Fußballjahr für den SC mit einem Heimspiel gegen den FV Oberbexbach, der SVF reist zum SV Kirrberg.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. November 2019

Aufrufe:
955
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  
So 5. Mai 2024 ganztägig31. Spieltag (18er) // 27. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03