Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: "In Höhe nicht erwarteter" FVB-Sieg    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 25. November 2019

Für den FV Biesingen gab es am Wochenende einen 6:1-Auswärtssieg im Verfolgerduell beim SV Niederbexbach. Dominik Backes (1.) brachte die Hausherren schon nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Front, ehe Tim Alexander (23.) noch vor der Pause für den Ausgleich sorgte. Enes Bahsis (48.), erneut Tim Alexander (55.), Enes Bahsis (59.. 65.) und Tim Alexander (90.) sorgten am Ende für den deutlichen FVB-Auswärtserfolg.
"Der FVB konnte am Samstag das Nachholspiel (Schiedsrichterstreik im September) auf dem Naturrasen beim SV Niederbexbach mit 1:6 (1:1) gewinnen. Die Partie begann mit einem Tiefschlafmoment in der Biesinger Abwehr. Nach 20 Sekunden musste man aufgrund eines Fehlpasses bereits den frühen Rückstand hinnehmen. Der FVB kam nun besser in die Partie und setzte erste Akzente auf das Tor der Gegner. Tim Alexander belohnte ;itte in Durchgang Eins die Bemühungen mit seinem Ausgleichtreffer. Nun plätscherte die Partie wieder etwas bis zum Pausenpfiff dahin.", fasse der FVB die erste Halbzeit zusammen.
Im zweiten Durchgang folgten dann fünf weitere FVB-Tore: "Halbzeit Zwei begann positiv für den FVB. Enes Bahsis konnte nach wenigen Minuten die für diese Partie erstmalige Führung erzielen. Kurz danach ein weiterer Rückschlag für den FVB. Nach einer roten Karte musste man die Partie zu zehnt weiterspielen. Doch dies gab erstaunlicherweise dem FVB ein Hoch. Jetzt spielte man eiskalt und konsequent nach vorne. Ein Doppelschlag von Enes Bahsis und Tim Alexander waren das Resultat souverän vorgetragener Angriffe. Weitere Tore fielen nicht und so stand nach 90 Minuten ein verdienter, aber nicht gerade in dieser Höhe erwarteter 6:1 Sieg zu Buche.", lautet das FVB-Fazit.
Beim SVN sieht man das Geschehene ähnlich: "Im Spiel der 1. Mannschaft gelang unserem Team wahrscheinlich der schnellste Treffer der laufenden Saison. Nach exakt 25 Sekunden konnte man durch Dominik Backes mit 1:0 in Führung gehen, da ein Rückpass zum Torwart von Backes abgefangen und verwertet werden konnte. In der Folge erhoffte man sich, dass man den Gast etwas locken könnte, um dann über Konter zum Erfolg zu kommen. Doch weit gefehlt. Biesingen übernahm direkt nach dem Gegentor die Initiative und bestimmte die Partie. Auch spielerisch sah unser Trainer Dirk Lang die Biesinger klar im Vorteil. Mitte der 1. Halbzeit fiel dann der verdiente Ausgleich. Nach einem zu kurz geratenen Abschlag von Julian Kerner stand Tim Alexander in der Mitte völlig blank und es stand 1:1."
Der zweite Durchgang verlief dann für die Hausherren alles andere als perfekt. "Nach der Halbzeitpause war das Spiel zeitweise noch offen, doch unser Team kassierte direkt das 1:2, was der Moral natürlich nicht gut tat. Nach einer roten Karte gegen Biesingen erhoffte man sich die Wende, unser Team verstand es aber nicht gegen eine Mannschaft in Unterzahl erfolgreich zu sein. Statt dessen musste man nach krassen Fehlern innerhalb von zwei Minuten zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Danach verlor man spielerisch völlig den Faden, versuchte es nur noch mit langen Bällen auf den verlorenen Backes. Biesingen kam nach weiteren individuellen Fehlern noch auf den Endstand von 1:6. Eine taktisch sehr schwache Leistung. Die Pleite war auch in der Höhe verdient. Trainer Dirk Lang war nach dem Spiel sehr enttäuscht und fand erst am Montag zu einer klaren Spielanalyse. Leider findet man sich nach dieser Niederlage im grauen Mittelfeld der Tabelle wieder."
In der Tabelle steht der FVB mit 34 Punkten nun auf Rang vier der Tabelle, der SVN rangiert mit 28 Zählern auf Tabellenplatz sieben. Am kommenden Sonntag, den 1. Dezember 2019 um 14:30 Uhr endet das Fußballjahr 2019 für den FVB mit einem Auswärtsspiel beim SV Oberwürzbach, der SV spielt schon um 12:45 Uhr beim SC Blieskastel-Lautzkirchen II.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. November 2019

Aufrufe:
1175
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
InsideMan (PID=36330)schrieb am 26.11.2019 um 07:52 Uhr
FVB ist wohl die Mannschaft der Stunde. Hut ab vor der Leistung !
 
 11  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03