Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Rubeck: "War kampfbetontes Spiel"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. Oktober 2019

Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim ist in der Verbandsliga Nordost weiter auf dem Vormarsch: Mit 2:1 konnte man das Heim-Derby gegen den Saarlandliga-Absteiger des SV Rohrbach für sich entscheiden. Pascal Gherram (53.) und Maximilian Decker (72.) sorgten nach einer torlosen ersten Hälfte für die SG-Treffer, ehe Angelo Dal Col (84.) für den Anschlusstreffer und eine spannende Schlussphase sorgte.
„Es war ein kampfbetontes Spiel. In der ersten Hälfte war Rohrbach einen Tick besser als wir. Die Einwechslung des angeschlagenen Pascal Gherram hat sich bezahlt gemacht. Vor allem er hat heute den Unterschied ausgemacht. Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg verdient“, freute sich SG-Trainer Peter Rubeck in der Saarbrücker Zeitung.
Bei den Gästen freute man sich einerseits über die Pokalauslosung, andererseits ärgerte man sich über die knappe Niederlage bei der SG auf dem Wolfersheimer Kerwespiel: „Gegen Ballweiler wäre ein Unentschieden gerecht gewesen. Vor ihrem Elfmeter muss man einen für uns pfeifen. Im Pokal nun gegen Saarbrücken spielen zu können, haben sich unsere Jungs verdient. Der ideale Spielort wäre unser Rasenplatz“, meinte Rohrbachs Spielausschuss Renzo Ortoleva. Dort gibt es aber kein Flutlicht.
In der Tabelle der Verbandsliga Nordost bleibt es an der Spitze eng: Der SV Bliesmengen-Bolchen steht mit 29 Punkten auf Rang eins der Tabelle, die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim steht mit 28 Punkten auf Rang zwei, der SV Hellas Bildstock zog durch seinen Sieg mit der SG nach Punkten gleich. Der FC Palatia Limbach folgt mit 19 Punkten auf Tabellenplatz fünf, der SV Rohrbach mit 15 Zählern auf Tabellenplatz neun. Der SV Schwarzenbach steht mit 13 Punkten auf Tabellenplatz 12.
Am kommenden Sonntag, den 3. November 2019 empfängt der SV Rohrbach ab 14:30 Uhr die SG Thalexweiler-Aschbach, die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gastiert ab 15:00 Uhr beim SV Habach.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Oktober 2019

Aufrufe:
1216
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03