Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
TuS Ommersheim - SCB

Spielpaarung:
TuS Ommersheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
2:5
Spieldatum:
11.11.2007
Torschützen:
1:0 D. Berresheim (7.)
2:0 J. Pfeiffer (13.)
2:1, 2:5 J. Leonhardt (42./FE, 78./FE)
2:2, 2:3 F. Baier (54., 56.)
2:4 A. Schneider (58.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Peter Pusse, Tank (Frank Konrad), Nille (Steffen Noserke), Schulle (Dirk Schulz), Christian Müller, Leo (Jörg Leonhardt), Marco Fröhlich, Sven Sandmeyer, Flavio Baier, Alexander Schneider; Butschi (Sascha Prechtl), Joschi (Werner Toussaint), Andreas Stutz, Matthias Schößer und Markus Müller.
Bericht:
Mit viel Engagement wollte der SC sich für die bittere Heimpleite am ersten Spieltag revanchierten. Eigentlich hatten die Gäste auch einen guten Start. Mit zwei Chancen von Flavio Baier und Alex Schneider wenige Minuten nach dem Anpfiff setzte der SC ein erstes Zeichen. Allerdings kamen die Hausherren durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Dirk Berresheim und Jörn Pfeiffer erzielten die Treffer für den TuS und so stand es nach etwa einer Viertelstunde schon 2:0. Beim zweiten Treffer verletzte sich zudem Robert Harder. Markus Müller kam für ihn zwischen die Pfosten. Blieskastel zeigte nun aber Moral und kam nach den Rückschlägen wieder über den Kampf in die Partie. Viele schöne Spielzüge machten Mut. Unter anderem wurde Christian Müller zweimal im letzten Moment geblockt. Der Anschlusstreffer wäre mittlerweile mehr als verdient gewesen, dazu bedarf es aber einem Strafstoß. Peter Pusse wurde nach 50m-Solo zu Fall gebracht, Leo verwandelte schließlich sicher gegen TuS-Keeper Hofmann. Natürlich lauerte der TuS nach der Führung auf mögliche Konter, jedoch gelang es der SC-Defensive im entscheidenden Moment ein Bein dazwischen zu bekommen. So blieb es zur Pause beim knappen 2:1.



Flavio Baier bejubelt seinen wohl schnellsten Doppelpack.


Nach der Pause bewahrte Markus Müller im eins gegen eins den knappen Zwischenstand. Auch in der Folgezeit erwies sich Müller als sicherer Rückhalt. Ab der 54. Minute wurde es turbulent. Nach langem Schulle-Zuspiel entwischte Flavio Baier seinem Bewacher und erzielte zunächst das 2:2. Keine zwei Minuten später traf er per Kopf(!) nach Nille-Flanke genau ins lange Eck. Und dann spielte ja auch noch ein Alex Schneider mit, der den Blieskasteler Dreierpack binnen vier Minuten perfekt machte.



Auch Alex Schneider trifft.


Bei den Gästen lief der Ball wie am Schnürchen. Die Gegenwehr der Heimelf ließ immer weiter nach. Mit der Einstellung und der Moral, die der SC hier an den Tag legte konnte der TuS nicht mehr mithalten. Marco Fröhlich hätte im Folgenden durchaus auf 2:5 erhöhen können, traf den Ball allerdings nicht optimal. Gut zehn Minuten vor dem Ende gab es den zweiten Elfer für die Gäste, diesmal verursacht an Marco Fröhlich. Erneut schritt Leo zum Punkt und erneut schoss er sicher ein.

Das 2:5 – gleichzeitig auch der Endstand – ist wie Balsam auf die Auswärtsbilanz gegen Ommersheim. Des Weiteren steht am Ende ein verdienter Sieg, eine geglückte Revanche, auch wenn es nach 15 Minuten nicht unbedingt danach aussah.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 11.11.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer, 11.11.2007

Aufrufe:
1387
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


 
 designed by matz1n9er © 10/03