Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
SV Niedergailbach - SCB

Spielpaarung:
SV Niedergailbach - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2005 / 2006
Ergebnis:
2:3
Spieldatum:
07.08.2005
Torschützen:
0:1 A. Hodel (47.)
0:2 P. Pusse (54.)
1:2 J. Ernst (75./FE)
1:3 M. Pulver (80.)
2:3 J. Ernst (88.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Markus Grötsch, Nille (Steffen Noserke), Schulle (Dirk Schulz), Andreas Stutz, Daniel Bartmann, Alex Wenzel, Dirk Dattge, Sven Sandmeyer, Peter Pusse, Michael Pulver; Alex Hodel, Ilker Özdogan, Butschi (Sascha Prechtl) und Matthias Schößer.
Bericht:
Das erste Saisonspiel in Niedergailbach auf gewohntem Geläuf begann zunächst recht munter. Nach der ersten Möglichkeit der Hausherren vergab Dirk Dattge eine Riesenchance, nachdem der SV Schlussmann mit dem eigenen Abwehrmann kollidierte. Im Anschluss verflachte die Partie und viele Unterbrechungen nach Foulspielen trübten diese. Nach einer knappen halben Stunde der erste Wechsel beim SCB: Alex Hodel kam für den umgeknickten Daniel Bartmann in die Partie. Weitere Torszenen blieben Mangelware, denn beide Abwehrreihen standen bislang gut. Das Spiel lebte weiterhin vom Kampf im Mittelfeld, der bis dato Unentschieden ausging. Der SV versuchte es vor der Pause mit einem Fernschuss, der aber gut einen halben Meter am Gehäuse vorbei flog. Auch der SC zeigte sich vor der Pause noch einmal im Strafraum der Niedergailbacher, doch deren Schlussmann parierte den Schuss von Dirk Dattge nach Ablage von Peter Pusse glänzend. Daher ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff übernahm der SC nun mehr und mehr das Spielgeschehen und ging prompt durch einen Fernschusskracher von Alex Hodel aus gut 25 Metern in Führung. Kurz darauf verfehlte Sven Sandmeyer nur um Zentimeter das Gehäuse; auch hier wäre der SV Keeper machtlos gewesen.




Das 1:0 durch Alexander Hodel und der Jubel danach


Dennoch machte sich der weitere Druck des SC bezahlt, als Peter Pusse den herauseilenden Torwart mit einem Heber zum 0:2 überwand. Zu diesem Zeitpunkt waren gerade einmal neun Minuten gespielt und schon jetzt gab es mehr Torszenen als zuvor in Durchgang eins. Peter Pusse hätte nur kurz nach seinem Tor für die Entscheidung sorgen können, köpfte jedoch freistehend, nach schöner Flanke von Andi Stutz, dem Torwart genau in die Hände. Somit blieb den Hausherren noch die Hoffnung auf Besserung.




Peter Pusse erzielt das 2:0 für den SCB


Niedergailbach wurde nun offensiver – auch weil der SCB etwas nachließ und sich auf der Führung auszuruhen schien. Auch der Regen hatte mittlerweile eingesetzt und machte die Partie für den SC nicht gerade schöner. Es kam wie es kommen musste und der SV kam mittels eines strittigen Foulelfmeters durch Jörg Ernst zurück ins Spiel. Allerdings konnte Michael Pulver nur fünf Minuten später den alten Abstand wieder herstellen, als er zum 1:3 einköpfte. Es war seine erste Torszene; für ihn kam anschließend Sascha Prechtl in die Partie. Ilker Özdogan ersetzte Alex Wenzel.




Michael Pulver erzielt das 3:1 für den SCB


Niedergailbach gab sich aber noch nicht geschlagen und setzte nun alles auf die Schlussoffensive, scheiterte doch zunächst am eigenen Unvermögen. Nach einem Pfostenschuss aus fünf Metern dreschte der SV Angreifer den Abpraller aus zwei Metern am leeren Tor vorbei. Schließlich wurden die Hausherren für ihre Bemühungen belohnt und konnten Robert Harder auf dem nassen Rasen mit einem Aufsetzer überwinden. Wie auch beim Elfmeter war der sichere SC Rückhalt hier machtlos. Letztendlich überstand der SCB die vom Schiedsrichter angesetzte Nachspielzeit und siegte vielleicht etwas glücklich, aber verdient mit 2:3.




Mit vollem Einsatz verteidigte der SCB den knappen Vorsprung








Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 08.08.2005
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer, 08.08.2005

Aufrufe:
1652
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 5. Dez. 2021 ganztägig2. Advent  
So 12. Dez. 2021 ganztägig3. Advent  
Sa 18. Dez. 2021  -  19. Dez. 2021Matsers: Turnier des SV Bliesmengen-Bolchen  (Wallerfeldhalle St. Ingbert)
So 19. Dez. 2021 ganztägig4. Advent  
 
 designed by matz1n9er © 10/03