Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch




Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Reinheim

Spielpaarung:
SCB - SF Reinheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2004 / 2005
Ergebnis:
2:0
Spieldatum:
30.04.2005
Torschützen:
1:0 Christian Müller
2:0 Peter Pusse
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Andreas Stutz, Steffen Noserke, Dirk Schulz, Christian Müller, Alexander Wenzel, Sascha Prechtl, Daniel Bartmann, Dirk Dattke, Peter Pusse, Michael Pulver, Markus Grötsch, Dirk Schreiner
Bericht:
Verdienter Sieg gegen direkten Verfolger

Beim Spiel des Tabellendritten aus Blieskastel gegen den Tabellenvierten aus Reinheim ging es für beide Teams darum sich an der Tabellenspitze zu behaupten. Für beide Teams also ein äußerst Richtungweisendes Spiel. Die SF Reinheim starteten in den ersten Minuten des Spiels etwas stärker in die Partie. Immer wieder konnten sie über die schnellen Außenspieler die Schwachstellen in der SCB-Defensive ausnutzen. Aber Reinheim scheiterte zum einen an eigenem Unvermögen und zum anderen am sehr starken SCB-Keeper Robert Harder, der an diesem Tag eine einwandfreie Leistung ablieferte.



Dirk Dattke hat im Kopfballduell das Nachsehen



Der SCB kam nun nach gut 15 Minuten auch durch einige taktische Umstellungen immer besser in die Partie. Immer öfter kam man gefährlich vor das Reinheimer Gehäuse aber erst nach gut 30 Minuten wurden die Mühen des SCB belohnt. Nach dem bis dahin besten Spielzug konnte sich Michael Pulver schön durchsetzten und behielt vor dem Tor kühlen Kopf, legt quer zu Christian Müller, der souverän zum 1:0 für den SCB vollstreckt. Ein zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienter Führungstreffer für den SCB hatte man in den Minuten vor dem Treffer das Spiel doch zusehens bestimmt.



Das 1:0 für den SCB durch Christian Müller



Der SCB kontollierte nun im letzten Drittel der ersten Hälfte das Spiel ohne aber Reinheim zu dominieren. Das 1:0 schien aif äußerst wackeligen Beinen zu stehen. Besonders durchatmen mussten die SCB Fans als Steffen Noserke einen Reinheim im 16er zu Fall brachte und der Schiedsrichte auf den Elferpunkt zeigte. Reinheim konnte aber keinen Nutzen aus der Entscheidung ziehen und vergab den Strafstoß kläglich (siehe Download). Nur weinige Mintuen später auf der anderen Seite eine ähnliche Szene in der Michael Pulver im Strafraum zu Fall kommt aber in dieser Szene zeigte der Schiedsrichter zum Unverständnis aller Anwesenden nicht auf den Punkt. So blieb es also bis zur Pause beim bis dahin leistungsgerechten 1:0 für den SCB.



Alexander Wenzel im Zweikampf



Nach der Pause geriet der SCB dann mehr und mehr unter Druck. Eine Drangphase der Reinheimer schien sich anzudeuten. Erneut war unser starker Keeper Robert Harder der Turm in der Schlacht der den SCB vor dem Ausgleich bewahrte. Der SCB konnte sich nur noch sporadisch befreien und lief bei den wenigen Kontermöglichkeiten entweder ins Abseits oder spielte katastrophale Fehlpässe. Reinheim dagegen hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit seine stärkste Pahse aber der SCB überstand sie wenn auch mit etwas Glück letzendlich unbeschadet. Der SCB konnte sich erst nach gut 20 Minuten aus der Umklammerung Reinheims befreien und selbst Offensivaktionen starten.



Reinheim war in der Luft meist Sieger gegen den SCB



Die Bemühungen des SCB auf die Entscheidung wurden nun immer konkreter und man gewann auch wieder die Zweikämpfe im Mittelfeld. Nach gut 75 Minuten konnte dann Peter Pusse nach einer wunderschönen Einzelaktion das vorentscheidende 2:0 erzielen.



Das vorentscheidende 2:0 für den SCB



Das Tor fiel für den SCB genau zum richtigen Zeitpunkt aber dennoch geriet man wieder unter Druck. Der SCB stand in allen Mannschaftsteilen viel zu weit von den Gegenaspielern weg und der sicher geglaubte Sieg drohte doch noch in Gefahr zu geraten. Völlig unverständlich warum man sich noch so unter Druck setzen ließ. Glücklicherweise blieb es beim 2:0. Hätte man in der Schlussphase noch ein Gegentor kassiert wäre es wohl noch eine echte Zitterpartie geworden. So aber hat der SCB erneut zu Hause gewonnen und das Ergebnis liest sich sehr souverän dennoch gab es Phasen in denen man nicht überzeugen konnte. Aber alles in allem ein nicht unverdienter Sieg für den SCB aber sicherlich keine Galavorstellung. Wenn das Resultat stimmt sollte man sich darüber aber nicht den Kopf zerbrechen und froh sein dass man wenigstens zu Hause weiter Erfolge feiern kann. Bleibt abzuwarten wie der SCB sich in der nächsten Woche in den beiden Auswärtsspielen schlägt, denn auswärts ist man zur Zeit mit sicherheit bei keinem Gegner der Favorit...
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 30. April 2005
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. April 2005

Aufrufe:
495
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 14. April 2024 ganztägig28. Spieltag (18er) // 24. Spieltag (16er)  
So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
 
 designed by matz1n9er © 10/03