Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
TuS Ommersheim - SCB

Spielpaarung:
TuS Ommersheim - SCB
Mannschaft:
2. Mannschaft
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
2:0
Spieldatum:
09.04.2010
Torschützen:
1:0 TuS Ommersheim (4.)
2:0 TuS Ommersheim (51.)
Aufstellung:
Tor: Matthias Schößer; Feld: Marc Schaber, Werner Toussaint, Michael Weber, Sebastian Kiefer, Felix Leroux, Daniel Eich, Steffen Thielen, Andreas Stutz, Michael Pulver, Michael Schwerdt, Pascal Berger, Pascal Linn, David Klingen
Bericht:
SC glück- und torlos in Ommersheim

Das Gastspiel in Ommersheim sollte für den SC wie sooft in den letzten Jahren eine sehr unangenehme Aufgabe werden. Schon nach vier Minuten war es eine aggressive TuS-Elf, die einen SC-Fehler im Mittelfeld zum 1:0 ausnutzte. Blieskastel war zunächst schockiert, kam dann aber immer besser in die Partie und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. Blieskastel hatte nun ein deutliches Plus an Ballbesitz, der berühmte letzte Tick Fehler dem SC aber gegen einen auf Konter lauernde Heimelf. Ommersheim beschränkte sich aufs verteidigen und kam kaum noch zu eigenen Tormöglichkeiten, Blieskastel auf der anderen Seite war im Abschluss aber weiter zu harmlos, so dass es zur Pause bei der knappen TuS-Führung blieb.
Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Blieskastel machte das Spiel, aber gegen offensiv eingestellte Gäste waren es erneut die Hausherren die jubeln durften: Ein Konter führte nach 50 Minuten zum 2:0 und setzte den SC unter Druck. Blieskastel blieb auch weiter am Drücker, ließ aber auch klarste Tormöglichkeiten auf der Strecke. Ommersheim dagegen machte geschickt die Räume eng. Blieskastel lief nun die Zeit davon und Ommersheim drehte an der Uhr: In der Schlussviertelstunde wechselte man sieben Mal und raubte damit dem SC ein ums andere Mal den Spielfluss. Auch in der Schlussphase dominierte der SC, traf aber nur zwei Mal die Latte. Es wurde mehr und mehr klar, dass dies einer dieser Tage war, an denen der SC noch Stunden hätte weiterspielen können ohne ein Tor zu erzielen und so gelang Blieskastel auch in der vierminütigen Nachpsielzeit kein Treffer.
Am Ende steht ein verdienter Heimerfolg, den sich die Hausherren über 90 Minuten hart erarbeitet hatten. Blieskastel machte unterm Strich kein schlechtes Spiel, fing sich aber zwei unnötige Gegentreffer denen man über weiter Strecken vergeblich hinterherlief und dabei auch klarste Chancen auf der Strecke ließ. Nun gilt es für den SC sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren, dann wird man auch wieder Erfolge feiern können.
Autor:
Marc Schaber, 9. April 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. April 2010

Aufrufe:
1088
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Sept. 2021 ganztägig7. Spieltag 16er-Ligen  
So 26. Sept. 2021 ganztägig8. Spieltag 16er-Ligen  
Mi 29. Sept. 2021 ganztägig4. Runde Saarlandpokal  
 
 designed by matz1n9er © 10/03