Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
TuS Ommersheim - SCB

Spielpaarung:
TuS Ommersheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
2:0
Spieldatum:
08.04.2010
Torschützen:
1:0 D. Blaumeiser (45.+1)
2:0 T. Jene (45.+4)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Markus Grötsch, Steffen Noserke, Simon Jäger, Daniel Bartmann (71. Rouven Reinhard), Markus Munk, Christian Knoch (55. Christian Müller), Patrick Stumpf, Marco Fröhlich, Jens Hilmer (46. Sven Sandmeyer), Julian Müller; Matthias Schößer.
Bericht:
Bereits am Donnerstagabend war der SC beim TuS Ommersheim zu Gast. Viel gelang den beiden Teams in der Anfangsphase jedoch nicht. Beide hatten mit den Platzverhältnissen ihre Mühe. Viele hohe und lange Bälle machten die Partie in der Folge nicht besser. Lediglich Halter und Stumpf sorgten mit ihren Abschlüssen für nennenswerte Torgefahr. Die Hausherren wirkten dennoch einen Tick gefährlicher. Für Paltzer, der im Laufduell mit Bartmann umkickte, ging es nach langer Behandlungspause nicht weiter; für ihn kam Meiners. Blieskastel wähnte sich wohl schon in der Pause, klärte einen Eckball nicht weit genug, sodass Blaumeiser aus dem Gewühl heraus zum 1:0 traf. Als wäre der Gegentreffer zu diesem Zeitpunkt nicht schon bitter genug, musste der SC noch einen zweiten hinnehmen. Es war die letzte Aktion vor dem Pausenpfiff: Freistoß von links auf den kurzen Pfosten, wo Jene per Kopf zur Stelle war.





Während der erste Durchgang ausgeglichen verlief, übernahmen die Hausherren im zweiten Spielabschnitt zunächst klar das Zepter. Nur der Außenpfosten (48.) verhinderte die Vorentscheidung, Harder wäre ohne Chance gewesen. Erst in der 67. Minute sorgte Stumpf per Freistoß wieder für Torgefahr. Vielen lag der Torschrei schon auf den Lippen, doch der Ball landete nur auf dem Tornetz. Auch Noserkes Versuch war nach 76 Spielminuten nicht von Erfolg gekrönt, Ommersheim rettete auf der Linie. Der SC machte in der Schlussphase hinten auf, der TuS verpasste es aber alles klar zu machen.





Am Ende blieb es beim 2:0, einem verdienten Sieg der Heimelf. Zwar bekleckerte sich keins der beiden Teams mit Ruhm, doch Ommersheim zeigte sich in den entscheidenden Momenten wacher und ließ zudem kaum Möglichkeiten zu. Paltzer sei an dieser Stelle eine schnelle Genesung gewüscht.
Autor:
Matthias Schößer, 08. April 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer, 08. April 2010

Aufrufe:
1009
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Sept. 2021 ganztägig7. Spieltag 16er-Ligen  
So 26. Sept. 2021 ganztägig8. Spieltag 16er-Ligen  
Mi 29. Sept. 2021 ganztägig4. Runde Saarlandpokal  
 
 designed by matz1n9er © 10/03