Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
SCB - SV Blm.-Bolchen (P)

Spielpaarung:
SCB - SV Blm.-Bolchen (P)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
1:5
Spieldatum:
26.08.2009
Torschützen:
0:1 Mark Braun (4. / FE)
0:2 Gregory Meyer, (40.)
1:2 Martin Glasner (42.)
1:3 Manuel Ruppert (66.)
1:4 Yannik Zapp (71.)
1:5 Dennis Schneider (88.)
Aufstellung:
Tor: Kalle Becker; Feld: Christian Müller, Christian Knoch, Frank Konrad (84. Werner Toussaint), Markus Munk, Roman Klingen (45. Rouven Reinhardt), Sven Sandmeyer, Daniel Bartmann, Andreas Stutz (66. Daniel Eich), Martin Glasner, Kushtrim Agaj
Bericht:
Pokalaus: Zu hohe Niederlage für SC

Das Pokalspiel gegen Bliesmengen-Bolchen stand für den SC nicht unter dem besten Stern: Blieskastel hatte zahlreiche Stammkräfte zu ergänzen und dann sorgte auch noch eine Fehlentscheidung des Unparteiischen für den klassischen Fehlstart: In der 4. Minute zeigte der Unparteiische auf den Punkt weil zuvor der Angreifer der SVB im 16er zu Fall gekommen war. Dass dafür allerdings kein SC-Akteur sondern die Offensivkraft selbst verantwortlich war sorgte für Unmut beim SC. Alles Meckern half nichts, der fällige Elfmeter schlug zur frühen Gästeführung ins Netz ein. Wer nun glaubt Blieskastel würde sich nach den frühen Rückschlag hängen lassen der sah sich schnell getäuscht: Die junge Blieskastler Elf kämpfte verbissen und sorgte dafür, dass der SVB kaum ins Spiel kam. Bliesmengen-Bolchen spielte ohne echte Struktur und kam kaum zu Tormöglichkeiten. Der SC wurde allerdings auf der Gegenseite zusehns aktiver: Zwei Großchanen zum ausgleich wurden vergeben. Bliesmengen dagegen zeigte sich Kaltschnauzig: Eine der einzigen Torchancen verwandelte man in der 40. Minute zum 2:0. Denkbar unglücklich für die Hausherren, deren Antwort aber nicht lange auf sich warten ließ: Nur 120 Sekunden später verwertete Martin Glasner mit einer schönen Direktabnahme eine präzise Bartmann-Flanke zum 2:1-Pausenstand. Zur Pause war der SVB also in Front, aber es roch nach einer Überraschung, denn Blieskastel schien in vielen Zweikämpfen wacher als die Gäste, die versuchten das Spiel zu kontrollieren, aber ihre Spielanteile nicht in Chancen ummünzen konnten.





Nach dem Durchgang agierte der SV dann konsequenter und attackierte den SC zunächst früh. Außer einem Weischuss-Kracher, den Kalle Becker im SC-Tor entschärfte kam aber wneig Zählbares heraus. Blieskastels Offensivaktionen waren dagegen oft zu ungenau und es fehlte der berühmte letzte Tick um zum Ausgleich zu kommen. Die Vorentscheidung dann nach 66 Minuten, als eine präzise Flanke von der rechten Außenbahn einen Abnehmer findet und der zur 3:1-Gästeführung einnickt. Die Partie war nun entschieden und beim SC schwanden ein wenig die Kräfte. Fünf Minuten nach dem 3:1 dann die Enbtscheidung, als ein Eckball zum 4:1 per Kopf verwandelt wird. Der Schlusspunkt dann in der 88. Minute durch einer tolle Direktabnahme nach einer Flanke von der rechten Außenbahn der SVB.





Unterm Strich stand eine 5:1-Niederlage des SC, die insegesamt mindestens ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel. Blieskastel kämpfte tapfer, auch wenn die spielerischen Mittel fehlten und war kurz davor, sich bei einigen gezielten Gegenstößen selbst zu belohnen. Die Cleverness und Kaltschnäuzigkeit des SV gegen eine junge Blieskastler Truppe entschied am Ende das Spiel zu Gunsten der Gäste, die in die nächste Pokalrunde einziehen. Bliesmengen-Bolchen daggen zeigte sich abgeklärt und gewann am Ende verdient.
Autor:
Marc Schaber, 26. August 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 26. August 2009

Aufrufe:
1478
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Zuschauer (PID=2)schrieb am 26.08.2009 um 22:06 Uhr
Sag mal , war ich auf dem falschen Sportplatz ? Blieskastel hat die Bälle doch nur hoch und weit Hinten raus gehauen und stand extram tief, weshalb Bliesmengen oft hinten rum gespielt hat um Blieskastel etwas raus zu ziehen...
 
 0  
 0

MArc (PID=2)schrieb am 26.08.2009 um 22:17 Uhr
Sorry aber das Blieskastel tief stand ist richtig nur die Spielweise des SVB in der ersten Hälfte war alles andere als souverän... Tut mir leid... Ihr könnt das aber gerne auf Eurer website anders darstellen... Aufgrund der ungewohnten Aufstellung war das jedenfalls keine schlechte Leistung des SC vor allem was den Einsatz betrifft...
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 19. Juli 2021  -  25. Juli 2021Stadtmeisterschaften Aktive Blieskastel  (FC Bierbach)
 
 designed by matz1n9er © 10/03