Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch




Spielbericht  [Ändern]
FC Erf.-Ehlingen - SCB*

Spielpaarung:
FC Erf.-Ehlingen - SCB*
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
0:3
Spieldatum:
11.07.2009
Torschützen:
0:1 F. Baier (5.)
0:2 P. Stumpf (41.)
0:0 F. Baier (87.)
Aufstellung:
Tor: Matthias Schößer; Feld: Simon Kiefer, Markus Munk, Steffen Noserke, Jörg Leonhardt, Christian Müller, Sven Sandmeyer, Patrick Stumpf, Marco Fröhlich, Ersim Atalay, Flavio Baier; Daniel Bartmann, Andreas Stutz und Sebastian Kiefer.
Bericht:
SC gewinnt Vorbereitungsspiel in Erfweiler souverän

Der SC ging in Erfweiler-Ehlingen zu Beginn sehr konzentriert ans Werk. Nach einer Ecke nutzte Baier bereits die erste Gelegenheit zum 0:1. Nach der Anfangsviertelstunge agierte der Gast aus Blieskastel etwas lässig. Viele Parallelen zum Hinspiel der Saison 08/09, bei dem man auch 1:0 führte, aber noch 4:1 verlor, waren zu erkennen. Der FC kam dem Gehäuse zwar oft sehr nahe, doch echte Tormöglichkeiten blieben Mangelware. Lediglich ein Freistoß, den der FC per Kopf knapp über die Latte setzte, brachte echte Torgefahr. Blieskastel spielte gut von hinten heraus, doch der letzte Pass in die Spitze ließ noch etwas auf sich warten. Erst kurz vor der Pause schloss Stumpf einen solchen Spielzug zum 0:2 ab.

Durchgang zwei war geprägt von den Worten "hoch" und "weit". Beide Teams brauchten eine ganze Weile, um dem gegnerischen Gehäuse nochmal annährend gefährlich zu werden. nach 70 Minuten prüften die Hausherren Schößer aus 16 Metern, die Gäste Hübner nach dem direkten Gegenzug. Gegen Ende der Partie, die geprägt war von vielen Zweikämpfen, erarbeitete sich der SC ein Übergewicht. Schließlich war es Torjäger Baier, der nach Flanke von Atalay für den 0:3-Endstand sorgte.


Und noch ein Bericht...


Einen deutlichen Testspielerfolg gab es für den SC Blieskastel-Lautzkirchen beim Gastspiel in Erfweiler-Ehlingen. Nachdem der SC unter der Woche beim 10:1-Erfolg den Lokalrivalen aus Webenheim-Mimbach deklassierte, kam es nun zum Test beim Ligakonkurrenten der SG. Blieskastel traf im Gegensatz zum Spiel unter der Woche auf einen Gegner, der zumindest kämpferisch auf der Höhe des Geschehens war. Erfweiler versuchte dem SC das Leben schwer zu machen, Blieskastel schien aber gewillt, sich beim FCE für die schmerzhafte 1:4-Auswärtsniederlage am zweiten Spieltag der vergangenen Saison zu revanchieren. Die zunächst zerfahrene Partie nahm immer mehr Struktur an und der SC war es, der nach viel Abtasten im Mittelfeld zu ersten zwingenden Torchancen kam. So war es Flavio Baier, der in der Anfangsphase der Partie den verdienten Führungstreffer für die Gäste erzielte. Nach dem Führungstreffer passierte zunächst wenig und die Zuschauer in Erfweiler-Ehlingen sahen nur wenig nennenswerte Offensivaktionen auf beiden Seiten. Wie aus dem Nichts dann der SC-Treffer: A-Jugendspieler Pattrick Stumpf trug sich für den SC in die Torschützenliste ein und stellte kurz vor dem Pausentee den 2:0-Halbzeitstand her. Bis zur Pause blieb es beim durchaus leistungsgerechten 2:0 für den SC in einem eher mittelmäßigen Vorbereitungsspiel.
Auch nach der Pause war der SC das aktivere Team, aber auch einige größere Möglichkeiten der Hausherren hätten dieses Spiel durchaus nochmals spannend machen können, insgesamt kam von den Gastgebern aber zu wenig, als dass man sich ernsthaft Hoffnung auf einen Achtungserfolg gegen den SC hätte machen können. Kurz vor dem Ende der Partie war es dann Ersim Atalay, der nach einem Eckball toll nachsetzte und so Flavio Baier kurz vor dem Spielende den Treffer zum 3:0-Endstand ermöglichte.
Insgesamt ein verdienter SC-Erfolg, den man aber, wie alle Vorbreitungsspiele in dieser Phase der Saison, keinesfalls überbewerten sollte.
Sonstiges:
*= Bei diesem Spiel handelte es sich um ein Vorbereitungsspiel
Autor:
Matthias Schößer & Marc Schaber, 11. Juli 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Matthias Schößer & Marc Schaber, 11. Juli 2009

Aufrufe:
538
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc (PID=2)schrieb am 11.07.2009 um 22:50 Uhr
Ups das war gleichzeitig, hab ich zu spät gesehen...
 
 0  
 0

matze (PID=2)schrieb am 12.07.2009 um 14:15 Uhr
wieso haben wir jetzt zwei berichte?!? so toll war das spiel jetzt auch nicht ;-)
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 12.07.2009 um 20:27 Uhr
Nee das sicher net, aber ich habe erst gemerkt, dass du schon einen geschrieben hast, als meiner fertig war ;-) Sorry ;-)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  
 
 designed by matz1n9er © 10/03