Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: SFR mit Kantersieg - Top-Teams auf Kurs    [Ändern]

 Am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost gab es einige torreiche Partien zu sehen: Die Sf Reinheim gewannen mit 7:0 beim SV Bexbach, der SV Kirkel feierte einen 7:1-Heimerfolg gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen und auch der Klassenprimus aus Altstadt feuerte einen 5:1-Heimerfolg gegen die ASV Kleinottweiler. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 19. März 2023

Der 23. Spieltag der Bezirksliga Ost stand an diesem Wochenende auf dem Programm und langsam aber sicher steht die heiße Phase der Saison sowohl im Titel- und Aufstiegsrennen als auch im Abstiegskampf an.



SV Bexbach
SF Reinheim


 
0:7
(0:2)


Hinspiel:
4:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Y. Ait Haddou (8.)
0:2 M. Ernst (37.)
0:3 I. Erdogan (47.)
0:4 Y. Ait Haddou (54.)
0:5 P. Steinfeltz (71.)
0:6 I. Erdogan (75.)
0:7 C. Florsch (89.)


Schiedsrichter: Norman-Maurice Hassane
SV Bexbach: J. Kachel - S. Kone - J. Schmitt - N. Stecenko - M. Stumpf - Y. Wiesner - A. Fuchs - C. Schmidt - R. Witsch - T. Pirker - L. Vogel; Spielerwechsel: Marco Fromm für Robin Witsch (46.) - Kelly Lauck für Steven Kone (46.) - Jeremia Becker für Tobias Pirker (12.)
SF Reinheim: M. Mohr - N. Wack - Y. Ait Haddou - M. Couturier - C. Florsch - M. Heß - M. Krummel - I. Erdogan - M. Ernst - K. Kreutz - P. Steinfeltz; Spielerwechsel: -

In der Bezirksliga Ost trafen der SV Bexbach und die SF Reinheim am 23. Spieltag aufeinander. Die Partie fand auf dem Platz des SV Bexbach statt. Die SF Reinheim gewannen das Spiel souverän mit 7:0. Bereits in der achten Minute gelang Y. Ait Haddou das 1:0 für die Gäste. M. Ernst erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit schoss I. Erdogan das 3:0 (47.). Y. Ait Haddou erhöhte in der 54. Minute auf 4:0. P. Steinfeltz erzielte in der 71. Minute das 5:0. In der 75. Minute traf I. Erdogan erneut zum 6:0. C. Florsch setzte in der 89. Minute den Schlusspunkt und schoss das 7:0 für die SF Reinheim. Als Schiedsrichter leitete Norman-Maurice Hassane das Spiel.



TuS Ormesheim II
FC Viktoria St. Ingbert II


 
8:0
(5:0)


Hinspiel:
5:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 A. Welsch (8.)
2:0 S. Klein (25.)
3:0 A. Welsch (32.)
4:0 P. Varsalona (34.)
5:0 L. Emmel (44.)
6:0 P. Varsalona (48.)
7:0 P. Varsalona (61.)
8:0 N. jung (82.)


Schiedsrichter: Marco Leiner
TuS Ormesheim II: J. Külkens - L. Emmel - T. Kellmeyer - M. Badt - M. Cordaro - D. Hart - B. Ilgenstein - D. Gritzner - S. Klein - P. Varsalona - A. Welsch; Spielerwechsel: Nils Jung für Andreas Welsch (72.) - Marc Weber für Lukas Emmel (64.) - Alexander Bähr für David Gritzner (46.)
FC Viktoria St. Ingbert II: M. Burmeister - Y. Müller - B. Braun - R. Körner - B. Neupert - N. Dillinger - M. Thielen - J. Wagner - C. Weiland - D. Rubeck - P. Schmidt; Spielerwechsel: -

In der Bezirksliga Ost fand am 23. Spieltag das Spiel zwischen dem TuS Ormesheim II und dem FC Viktoria St. Ingbert II statt. Das Spiel endete mit einem klaren Sieg für TuS Ormesheim. Bereits in der 8. Minute erzielte A. Welsch das erste Tor für TuS Ormesheim II. In der Folgezeit erhöhten S. Klein, erneut A. Welsch, P. Varsalona und L. Emmel auf 5:0 zur Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang trafen erneut P. Varsalona und N. Jung, sodass am Ende ein 8:0-Sieg für TuS Ormesheim II zu Buche stand. Als Schiedsrichter fungierte Marco Leiner.



SV Altstadt
ASV Kleinottweiler


 
5:1
(4:0)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 J. Hebel (4.)
2:0 M. Rothfuchs (6.)
3:0 M. Rothfuchs (!5.)
4:0 S. Betz (23.)
5:0 S. Betz (62.)
5:1 M. Geimer (85. / FE)


Schiedsrichter: Karl Jank
SV Altstadt: J. Bauer - M. Büchler - P. Herrmann - A. Müller - J. Weber - Y. Bach - S. Betz - A. Kustov - M. Petry - M. Rothfuchs - J. Hebel; Spielerwechsel: -
ASV Kleinottweiler: M. Holzer - E. Derri - S. Druschinski - M. Geimer - S. Meier - S. Wnuk - S. Aukschun - J. Berger - J. Georg - M. Mustafov - G. Schumacher; Spielerwechsel: -

In der Bezirksliga Ost kam es am 23. Spieltag zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Altstadt und dem ASV Kleinottweiler. Die Hausherren aus Altstadt waren als Klassenprimus von Anfang an dominant und konnten bereits in der 4. Minute durch J. Hebel in Führung gehen. Nur zwei Minuten später erhöhte M. Rothfuchs auf 2:0 und in der 15. Minute konnte er mit seinem zweiten Treffer des Tages sogar auf 3:0 stellen. Die Gäste aus Kleinottweiler hatten zu diesem Zeitpunkt noch keine Antwort auf das schnelle Spiel der Altstadter gefunden und gerieten in der 23. Minute durch ein Tor von S. Betz sogar noch weiter in Rückstand. Mit einem komfortablen 4:0 Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit blieb der SV Altstadt das dominante Team. In der 62. Minute konnte S. Betz mit seinem zweiten Treffer des Tages auf 5:0 erhöhen. Die Gäste aus Kleinottweiler konnten erst in der 85. Minute durch einen Foulelfmeter von M. Geimer den Ehrentreffer erzielen. Der Schiedsrichter Karl Jank hatte ansonsten eine sehr ruhige Partie zu leiten.
Der SV Altstadt konnte somit einen deutlichen 5:1 Sieg gegen den ASV Kleinottweiler einfahren und sich drei wichtige Punkte im Kampf um den Titel sichern. Die Gäste aus Kleinottweiler hingegen müssen die Niederlage schnell abhaken und sich auf die kommenden Spiele konzentrieren.



SV Kirkel
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
7:1
(4:1)


Hinspiel:
0:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 E. Makelic (4.)
2:0 A. Ramic (7.)
3:0 A. Ramic (15.)
4:0 F. Waidner (30.)
4:1 T. Jene (45. / FE)
5:1 F. Waidner (57.)
6:1 F. Waidner (65.)
7:1 E. Makelic (75.)


Schiedsrichter: Lavderim Isak
SV Kirkel: R. Schmidt - F. Brill - H. Erbelding - M. Jankovic - D. Leibrock - L. Leineweber - E. Makelic - M. Nikolic - T. Remmlinger - A. Ramic; Spielerwechsel: Hendrik Erbelding für Cedric Bast (70.) - Lars Leineweber für Jeremias Guckert (70.) - Till Remmlinger für Mirza Karabegovic (70.) - Florian Waidner für Kim Boutter (60.)
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: L. Zemann - L. Orth - L. Thörner - T. Jene - E. Jost - J. Köhler - A. Püttmann - F. Rummel - J. Zell - D. Knauf - M. Trompeter; Spielerwechsel: -

In der Bezirksliga Ost kam es am 23. Spieltag zum Duell zwischen dem SV Kirkel und der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen. Die Heimmannschaft konnte das Spiel mit einem deutlichen 7:1-Sieg für sich entscheiden. Bereits in der 4. Minute erzielte E. Makelic das erste Tor für Kirkel. Nur drei Minuten später konnte A. Ramic auf 2:0 erhöhen. In der 15. Minute erhöhte Ramic mit seinem zweiten Tor des Spiels auf 3:0. F. Waidner erzielte in der 30. Minute das 4:0 für Kirkel. Die Gäste konnten kurz vor der Pause durch einen verwandelten Elfmeter von T. Jene auf 4:1 verkürzen.
In der zweiten Halbzeit ließen die Gastgeber jedoch nichts mehr anbrennen. Waidner erzielte in der 57. Minute das 5:1 und in der 65. Minute das 6:1 für Kirkel. Den Schlusspunkt setzte erneut Makelic in der 75. Minute mit dem 7:1-Endstand. Der SVK konnte sich damit erfolgreich für die Hinspielniederlage revanchieren. Der Schiedsrichter des Spiels war Lavderim Isak.



SV Schwarzenbach II
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
1:3
(0:1)


Hinspiel:
1:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 T. Brocker (25.)
1:1 M. Meyer (50.)
1:2 J. Muskalla (54.)
1:3 B. Keller (74.)


Schiedsrichter: Markus Klein
SV Schwarzenbach II: D. Hussong - J. Dietz - M. Junkes - N. Schales - K. Murr - M. Murr - J. Rettig - P. Rohrbacher - J. Berlitz - M. Meyer - J. Waiz; Spielerwechsel: -
SV Bliesmengen-Bolchen II: M. Massfelder - P. Gauer - L. Lagaly - M. Bisenius - T. Brocker - J. Böffel - K. Madoun - J. Muskalla - M. Schug - J. Kamjunke - P. Luck; Spielerwechsel: -

Am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost trafen der SV Schwarzenbach II und der SV Bliesmengen-Bolchen II aufeinander. Die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen setzten sich am Ende mit 3:1 durch. Das Spiel begann recht ausgeglichen, beide Mannschaften spielten mit viel Engagement, aber ohne klare Torchancen. In der 25. Minute gelang den Gästen dann jedoch der Führungstreffer durch T. Brocker.
Nach der Pause erhöhte Schwarzenbach den Druck und konnte in der 50. Minute durch M. Meyer den Ausgleich erzielen. Doch die Freude währte nur kurz, denn nur vier Minuten später brachte J. Muskalla die Gäste erneut in Führung. Schwarzenbach versuchte noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen, aber in der 74. Minute entschied B. Keller das Spiel mit dem dritten Treffer für Bliesmengen-Bolchen. Der Schiedsrichter Markus Klein leitete die Partie souverän und ohne größere Aufreger.



FSG Parr-Altheim
SV Furpach II


 
3:0
(1:0)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 T. Krämer (24.)
2:0 M. Sandmeier (47.)
3:0 L. Preuschkat (60.)


Schiedsrichter: Uwe Wolf
FSG Parr-Altheim: N. Schunck - J. Bohr - T. Krämer - L. Preukschat - T. Krämer - M. Sandmeier - F. Schwarz - M. Schöndorf - S. Schöndorf - M. Wolf - J. Federmeyer; Spielerwechsel: -
SV Furpach II: R. Rauer - M. Hüther - M. Tomczok - A. Bucceri - M. Schmitt - M. Schröder - B. Schuck - Y. Spies - M. Beres - M. Reuter - J. Tobä; Spielerwechsel: -

In einem untehaltsamen Spiel am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost konnte die FSG Parr-Altheim einen klaren 3:0-Sieg gegen den SV Furpach II erringen. Das Hinspiel hatte die FSG knapp mit 2:1 für sich entschieden. Das erste Tor fiel in der 24. Minute durch T. Krämer. Die FSG Parr-Altheim setzte danach konsequent nach und konnte bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff durch M. Sandmeier das 2:0 erzielen. Der SV Furpach II versuchte noch einmal alles, um ins Spiel zurückzukommen, doch in der 60. Minute setzte L. Preuschkat mit einem schönen Schuss ins linke Eck den 3:0-Schlusspunkt. Der Schiedsrichter Uwe Wolf leitete die Partie souverän und ohne große Probleme.



SV Borussia Spiesen
SG Bexbach


 
2:4
(2:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 L. Vivacqua (27.)
1:1 T. Krieger (35.)
2:1 D. Weyrich (38.)
2:2 F. Stumpfs (56.)
2:3 M. Kiefer (71.)
2:4 M. Kiefer (84.)


Schiedsrichter: Kevin Simon
SV Borussia Spiesen: T. Wagner - O. Abu Zaid - B. Bock - D. Maßing - A. Rauch - L. Vivacqua - J. Jochum - S. Karr - J. Kohler - D. Weyrich - N. Scholer; Spielerwechsel: -
SG Bexbach: J. Janes - O. Delles - M. Leis - L. Wagner - T. Krieger - H. Poppe - L. Schindler - F. Stumpfs - N. Thies - M. Weiland - P. Buser; Spielerwechsel: -

In einem spannenden Spiel in der Bezirksliga Ost standen sich der SV Borussia Spiesen und die SG Bexbach gegenüber. Die Gastgeber hatten im Hinspiel keine Punkte gegen Bexbach holen können und wollten nun Revanche nehmen. Die Partie begann ausgeglichen, aber nach 27 Minuten konnte Spiesen durch L. Vivacqua in Führung gehen. Doch die SG Bexbach gab nicht auf und konnte durch T. Krieger zehn Minuten später ausgleichen. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte D. Weyrich das 2:1 für Spiesen.
In der zweiten Halbzeit gab es dann viele Chancen auf beiden Seiten, aber erst in der 56. Minute konnte F. Stumpfs für Bexbach ausgleichen. Nach einer weiteren knappen Viertelstunde konnte M. Kiefer für Bexbach sogar in Führung gehen. Die Spiesener versuchten noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen, aber es gelang ihnen nicht mehr. Stattdessen konnte M. Kiefer in der 84. Minute sogar noch das 2:4 für Bexbach erzielen. Der Schiedsrichter Kevin Simon leitete die Partie souverän und ohne größere Probleme.



SC Blieskastel-Lautzkirchen II
SV Rohrbach II


 
1:4
(0:2)


Hinspiel:
0:1


 
Karten:
Rot: -; Zeitstrafe: S. Greff (SC Blieskastel-Lautzkirchen II / 84.)
Tore:
0:1 J. Linsenmeier (18.)
0:2 E. Jung (30.)
0:3 J. Linsenmeier (69.)
0:4 T. Kremer (86.)
1:4 N. Lück (88.)


Schiedsrichter: Mohamed Elhajui
SC Blieskastel-Lautzkirchen II: J. Hurth - P. Nagel - S. Greff - C. Knoch - S. Bruckart - P. Rebmann - A. Rehberg - L. Schulz - P. Schunck - N. Zobani - K. Schwarz; Spielerwechsel: Maximilian Porr für Luca Elia Schulz (79.) - Max Rebmann für Sebastian Bruckart (56.) - Nico Lück für Alex Rehberg (46.) - Matthias Meyer für Paul Schunck (46.)
SV Rohrbach II: S. Pültz - G. Caltagirone Amante - D. Schmelzer - G. Stoll - J. Thiele - G. Tuttolomondo - J. Gräser - J. Linsenmeier - S. Müller - S. Scholler - P. Obert; Spielerwechsel: Marc Herrmann für Jan Gräser (81.) - Tobias Kremer für Simon Scholler (71.) - Eric Jung für Jan Thiele (10.)

Am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost trafen die zweiten Mannschaften des SC Blieskastel-Lautzkirchen und des SV Rohrbach aufeinander. Das Hinspiel hatte Rohrbach knapp mit 1:0 gewonnen. Doch dieses Mal waren die Gäste deutlicher überlegen und konnten das Spiel klar mit 4:1 für sich entscheiden.
In der 18. Minute erzielte J. Linsenmeier das 1:0 für Rohrbach. Nur zwölf Minuten später erhöhte E. Jung auf 2:0 für die Gäste. In der zweiten Halbzeit baute Rohrbach seine Führung weiter aus. In der 69. Minute traf J. Linsenmeier zum zweiten Mal an diesem Tag und erhöhte auf 3:0. T. Kremer sorgte schließlich in der 86. Minute für das 4:0. Die Heimmannschaft konnte in der 88. Minute durch N. Lück noch den Ehrentreffer erzielen, doch das änderte nichts mehr am klaren Sieg für Rohrbach. Insgesamt gab es in diesem Spiel nur eine Zeitstrafe gegen S. Greff vom SC Blieskastel-Lautzkirchen II. Der Schiedsrichter Mohamed Elhajui hatte alles im Griff und konnte das Spiel ohne größere Probleme leiten.



SV Niederbexbach
DJK Münchwies


 
3:0
(1:0)


Hinspiel:
3:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 D. Backes (36.)
2:0 R. Homberg (51.)
3:0 L. Frantz (90.)


Schiedsrichter: Jürgen Fitzner
SV Niederbexbach: J. Kerner - P. Bassler - P. Krauß - D. Küster - D. Collissy - R. Homberg - J. Mertes - L. Schmidt - M. Weber - D. Backes - M. Rohde; Spielerwechsel: Carsten Bleher für Dennis Collissy (82.) - Leon Frantz für Marc Weber (82.) - Sinisa Popadic für Pascal Krauß (65.) - Timo Bläsius für Jan Mertes (46.)
DJK Münchwies: C. Lorenz - T. Hoge - G. Ruffino - M. Rupp - T. Timpano - M. Altmeier - N. Eisel - M. Hanz - K. Mhd Hammoud - A. Schulz - C. Wende; Spielerwechsel: -

Am 23. Spieltag der Bezirksliga Ost kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Niederbexbach und der DJK Münchwies. Im Hinspiel konnte der SV Niederbexbach einen 3:1-Sieg feiern. Das Spiel begann ausgeglichen, doch in der 36. Minute konnte der SV Niederbexbach durch einen Treffer von D. Backes in Führung gehen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang erhöhte der SV Niederbexbach durch einen weiteren Treffer von R. Homberg in der 51. Minute auf 2:0. Die DJK Münchwies versuchte noch einmal alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen, konnte jedoch keine gefährlichen Chancen herausspielen. In der 90. Minute fiel dann noch das 3:0 für den SV Niederbexbach durch L. Frantz. Dies war gleichzeitig der Endstand der Partie. Der Schiedsrichter Jürgen Fitzner hatte das Spiel jederzeit im Griff.


Bezirksliga Ost, 23. Spieltag

Sonntag, den 19. März 2023 alle um 15:00 Uhr

SV Bexbach - SF Reinheim 0:7 (0:2)
TuS Ormesheim II - FC Viktoria St. Ingbert II (13:15 Uhr) 8:0 (5:0)
SV Altstadt - ASV Kleinottweiler 5:1 (4:0)
SV Kirkel - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 7:1 (4:1)
SV Schwarzenbach II - SV Bliesmengen-Bolchen II (13:15 Uhr) 1:3 (0:1)
FSG Parr-Altheim - SV Furpach II 3:0 (1:0)
SV Borussia Spiesen - SG Bexbach 2:4 (2:1)
SC Blieskastel-Lautzkirchen II - SV Rohrbach II (13:15 Uhr) 1:4 (0:2)
SV Niederbexbach - DJK Münchwies 3:0 (1:0)






Bezirksliga Ost, 19. Spieltag

Dienstag, den 21. März 2023 alle um 19:00 Uhr

TuS Ormesheim II - SV Furpach II


Mittwoch, den 22. März 2023 alle um 19:00 Uhr

SG Bexbach - SF Reinheim
SV Borussia Spiesen - FC Viktoria St. Ingbert II
SC Blieskastel-Lautzkirchen II - ASV Kleinottweiler
SV Niederbexbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SV Altstadt - SV Schwarzenbach II
FSG Parr-Altheim - SV Kirkel


Donnerstag, den 23. März 2023 alle um 19:00 Uhr

SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Bexbach


Mittwoch, den 29. März 2023 alle um 19:00 Uhr

SV Rohrbach II - DJK Münchwies





LL: Verrücktes 4:5 bei SG Bliesgau - SVR
In der Landesliga Ost gab es an diesem Wochenende einen spannenden Spieltag zu sehen an dem der Klas [...]  >>

VL: Limbach mit deutlichem 5:1-Heimerfol
In der Verbandsliga Nordost feierte der Spitzenreiter des SV Merchweiler einen deutlichen 4:1-Heimer [...]  >>



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. März 2023

Aufrufe:
1768
Kommentare:
7

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
SCB-Onlineschrieb am 19.03.2023 um 21:14 UhrPREMIUM
Tabelle wurde ergänzt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Sebastian  (PID=10086)schrieb am 19.03.2023 um 22:48 Uhr
Im Spiel bei der SV Bexbach gegen die SF Reinheim war ich heute und muss sagen selten so eine gute Schiedsrichter Leistung gesehen sowie Kommunikationmit den Spielern. Nur schade das die SV Bexbach sich in der 2.Halfte des Spieles aufgegeben hat. Glückwunsch an Reinheim.
 
 2  
 4

Philippe (PID=6594)schrieb am 20.03.2023 um 08:09 Uhr
In der Überschrift ist ein Tippfehler. SFR nicht SRF. Danke!
 
 2  
 4

SCB-Onlineschrieb am 20.03.2023 um 13:51 UhrPREMIUM
Danke für den Hinweis. Wurde berichtigt…

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Tobias (PID=3186)schrieb am 20.03.2023 um 16:14 Uhr
Reinheim wirklich beeindruckend, auch noch ne sehr junge Mannschaft. Da wächst was zusammen.
 
 2  
 4

oldi (PID=6687)schrieb am 21.03.2023 um 08:54 Uhr
Was war da mit Ommersheim los...7 Dinger zu bekommen ist zu krass
 
 2  
 4

Zuschauer (PID=4282)schrieb am 22.03.2023 um 09:02 Uhr
@oldi wohl einen rabenschwarzen Tag erwischt. Die ersten 15 Minuten verschlafen. Nach der Pause hätte man in einer kurzen Druckphase das 4:2 erzielen können, allerdings mit dem 1. Konter direkt das 5:1 kassiert. Dann war der Drops gelutscht.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03