SCB-Online | www.scbonline.de | www.scb-l.de | www.scb-l.com | SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 










:: Bericht des Aktiven Trainers Horst Wenzel (März 2004)
In den Winterwochen in denen in der Regel eine Trainingspause eingelegt wird damit sich die Spieler von den Antrengungen der letzten Wochen erholen können, haben Tainer und andere Verantwortliche des Vereins genügend Zeit um sich über die gespielte Saison Gedanken zu machen. Dazu kommt noch dass man von vielen Freunden oder Anhägern des Veriens oder auch anderen Experten in einem Gespräch Stellung nehmen muss. Mein Fazit fällt trotz des zehnten Tabellenplatzes possitiv aus wobei das bei denjenigen die mit unserem SCB nicht so nah verbunden sind sich vieleicht nach etwas Schönfärberei anhört.
Wenn eine groß aufspielende Mannschft wie in den letzten Jahren sich fast komplett auflöst und die entstandenen Löcher nicht auf Anhieb adäquat erstzt werden können muss man zuerst einmal kliener Brötchen backen. Dies sollte aber für die bisher magere Punktausbeute nicht als Ausrede gelten.
Eine neue Mannschaft zu formen ist mit Sicherheit eine der reizvollsten Aufgaben die man als Trainer hat, vor allem wenn es sich dabei ausschließlich um Spieler handelt die aus reiner Freude am Fussball sich ihrem Hobby widmen. Es dauert Monate vielleicht sogar eine ganze Saison, bis das Team sich eingespielt hat und man guten Gewissens die Messlatte wieder höher legen kann.

Auch jetzt, nachdem, die Vorbereitung, auf die Fortstzung der Rückrunde bereits abgeschlossen ist, sind wir immer noch am probieren und taktieren um das bestmögliche aus einer tollen Truppe herauszuholen, die schon in der nächsten Saison für die eine oder andere Überaschung gut sein wird.
Um einen großen Schritt nach vorne zu kommen muss man manchmal zuerst zwei kleine Schritte nach hinten machen. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass alles was wir bis jetzt angepackt haben fehlerfrei war. Wenn man keine Fehler macht, heißt das, dass man nicht genug neue Dinge ausprobiert hat.

In den nächsten Wochen wird man sich an neue Namen und Gesichter gewöhnen müssen. Vier Neuzugänge können wir begrüßen:

Marco Conrad (Biesingen)
Martin Buhles (Bierbach)
Dirk Dattge (Thalexweiler)
Mentor Buzolli (Breitfurt)

Dazu kommen aus der eigenen Jugend:

Volker Futterer
Sven Sandmeier
Peter Pusse


Alle neuen Akteure haben in den Vorbereitungsspielen sowie im Training einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Bedingt durch einen sehr guetn Trainingsbesuch, einer sehr zufridenstellenden Vorbereitung und die derzeit große Begeisterung die in der Mannschaft herrscht, sind wir guter Dinge, dass unser gesetztes Saisonziel (Platz 9) erreicht vielleicht sogar verbessert wird.

Horst Wenzel (März 2004)

Diesen Artikel im Forum diskutieren oder einen Kommentar dazu schreiben

 
 designed by matz1n9er © 10/03