SCB - TuS Leimen (Test) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - TuS Leimen (Test)

Spielpaarung:
SCB - TuS Leimen (Test)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
4:3
Spieldatum:
26.01.2008
Torschützen:
0:1 TuS Leimen (17.)
0:2 TuS Leimen (23.)
1:2 Alex Schneider (66. / FE)
2:2 Daniel Bartmann (74.)
3:2 Daniel Fuhrmann (78.)
3:3 TuS Leimen (86.)
4:3 HP Harz (88.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder, Alex Dell; Feld: Simon Kiefer, Steffen Noserke, Frank Konrad, Jörg Leonhardt, Dirk Schulz, Oliver Reitnuer, Daniel Bartmann, Marco Fröhlich, Daniel Fuhrmann, Alex Scheider; Felix Leroux, Roman Klingen, HP Harz, Sven Sandmeyer
Bericht:
Erster Sieg im ersten Test

Der Start ins neue Spieljahr ist für den SC Blieskastel-Lautzkirchen geglückt: Gegen die Mannschaft aus Leimen, die ihrerseits Tabellenführer in der Kreisklasse Prmansens/Zweibrücken ist, kam der SC zu einem 4:3 Sieg. Dabei sah es für den SC zunächst allen andere als gut aus: Die Gäste aus der Pfalz dominierten die Partie und ahtten mit zwei Pfostentreffern die bis dahin größten Möglichkeiten der Partie. Blieskastel dagegen aggierte ideenlos, ließ die klares pielerische Linie vermissen, hatte eine zu große und kaum zu überbrückende Lücke zwischen Defensive und Offensive und kam kaum zu eigenen Möglichkeiten. In der 17. Minute kamen dann die Gegner aus der Pfalz zur verdienten 1:0-Führung und nur 6 Minuten später konnte der TuS sogar noch auf 2:0 davonziehen. Vom SC war dagegen bis auf einige wenige Schüsse auf das Leimener Gehäuse kaum etwas zu sehen. So blieb es zur Pause bei der verdienten 2:0-Gästeführung.





In der Pause gab es dann auf beiden Seiten zahlreiche Wechsel so, dass schon vor dem Wideranpfiff zu erwarten war, dass man ein anderes Spiel als in Druchgang 1 sehen würde. Blieskastel kam nun von Minute zu Minute besser in die Partie und machte mehr Druck aufs Leimener Gehäuse. Leimen dagegen ließ nach und hatte nun sichtbare Probleme mit dem wieder erstarkten SC. Der Lohn für die Mühen des SC: Nach einem Handspiel im 16er entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und den verwandelte Alex Schneider sicher zum 1:2 Anschlusstreffer für den SCB. Blieskastel war nun endgültig wieder zurück in der Partie und nichteinmal 10 Minuten nach dem Anschlusstreffer erkämpft Felix Leroux bei seinem Debut im SC-Dress den Ball, spielt zu Daniel Fuhrmann und der spielt Daniel Bartmann frei, der souverän zum 2:2 Ausgleich einschiebt. Ein toller Spielzug, der am Ende belohnt wurde.





In der Folgezeit blieb der SC spielbestimmend, auch wenn Leimen nun nach einigen Wechseln wieder ein wenig besser in die Partie kam. Blieskastel hatte aber auch in dieser Phase Möglichkeiten und ein Kunstschuss von Daniel Fuhrmann aus gut 40 Metern über den schlecht positionierten TuS-Schlussmann hinweg brachte den SC erstmals in Front. Blieskastel hatte es geschafft und ein schon verloren geglaubtes Spiel gedreht. Aber die Partie war noch nicht zu Ende.





Drei Minuten vor dem Ende kommt ein TuS Akteur nach einem katastrophalen Stellungsfehler in der SC-Defensive frei vorm SC-Tor zum Schuss und schob souverän ein. Der mittlerweile eingewechselte Alex Dell im SC-Gehäuse war dabei ohne Chance. Aber die Partie war immernoch im vollen Gange und Spilertrainer HP Harz war es, der in der Schlussminute den Ball zum 4:3 für den Sc in s Netz befördert. Dies war auch gleichzeitig der Schlusspunkt unter dem ersten Sieg des SC in 2008.





Unterm Strich ein nicht unverdienter Sieg für den SC. Vor allem im zweiten Druchgang spielte man mit viel Schwung nach vorne und konnte damit den sehr schlechten Eindruck der ersten Halbzeit wieder wettmachen. Aber die Vorbereitung ist noch jung und der SC ist sicherlich noch steigerungsfähig und gerade deshalb sollte man Spiele in diesen Phasen der Saisonvorbereitung nicht überbewerten...
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 26. Januar 2008
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1839
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
iSKkGdezULAjhvJYschrieb am 20.05.2017 um 06:24 Uhr
bDktRZ http://www.LnAJ7K8QSpkiStk3sLL0hQP6MO2wQ8gO.com
 
 0  
 0

lMbqVqMbZlkwIsINschrieb am 01.05.2019 um 05:41 Uhr
This is your employment contract preteen nude nn One romantic comedy vying for audiences this fall is Britishfilm \"About Time,\" about a man who can time travel, written anddirected by Richard Curtis, the man behind hit romantic comediesincluding \"Love Actually\" and \"Notting Hill.\"
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03