SF Reinheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SF Reinheim - SCB

Spielpaarung:
SF Reinheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
3:1
Spieldatum:
21.10.2007
Torschützen:
1:0 J. Wack (16.)
2:0 H. Gruber (21.)
2:1 A. Schneider (50.)
3:1 A. Couturier (84.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: HP Harz, Nille (Steffen Noserke), Schnitzel (David Klingen), Markus Munk, Christian Müller, Schulle (Dirk Schulz), Peter Pusse, Daniel Bartmann, Alexander Schneider, Flavio Baier; Tank (Frank Konrad), Marco Fröhlich, Leo (Jörg Leonhardt), Butschi (Sascha Prechtl) und Markus Müller.
Bericht:
Die letzten Gastspiele in Reinheim endeten für den SC oftmals ohne zählbaren Erfolg. Auch im diesjährigen Aufeinandertreffen hatte man den Gastgebern in der ersten Hälfte nicht viel entgegenzusetzen. Jochen Wack bescherte den Hausherren den Führungstreffer. Wenig später erhöhte Holger Gruber per Distanzschuss auf 2:0. Aus SC-Sicht zwei durchaus vermeidbare Gegentreffer. Nach einer guten halben Stunde herrschte erstmals auf der anderen Seite echte Torgefahr, allerdings landete der Versuch aus dem Rückraum einen knappen Meter neben dem Pfosten. Auch ein Abseitstor hatte der SC mittlerweile in der Statistik auf dem Zettel stehen. Der Schiedsrichter stand optimal, blau-weiße Proteste hielten sich in Grenzen. Reinheim agierte nun nicht mehr so aggressiv wie in der Anfangsphase, dennoch blieb es zur Pause bei der verdienten Führung der Hausherren.





Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer eine komplett neue Gästeelf. Viel konzentrierter und aggressiver ging der SC nun zu Werke. Markus Munk eröffnete mit seinem Torschuss die Drangphase der Gäste. Ein Solo von Peter Pusse, der per Flanke Alex Schneider bediente, führte zum verdienten Anschlusstreffer in der 50. Minute. Es war also durchaus noch genügend Zeit. Keine 60 Sekunden später kam Christian Müller halb rechts im Strafraum frei zum Schuss, verzog jedoch knapp. Danach gab es zunehmend Mittelfeldkampf zu sehen. Für den SC sprang zwar eine Hand voll Eckbällen heraus, allerdings ohne Folgen für die Sportfreunde. Richtig gefährlich wurde es erst wieder eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. Ausgangspunkt war ein Eckball der Gäste. Die Konfusion im Strafraum der Heimelf konnte der SC nicht zum Ausgleich nutzen, Reinheim klärte auf der Linie. Im direkten Gegenzug sah Markus Munk nach übermotiviertem Einsteigen die rote Karte. Kurz vor Schluss musste sich der SC dann geschlagen geben. Ein per Kopf verlängerter Freistoß erwies sich als Vorlage für Andreas Couturier, der sich im Rücken der Abwehr davonstahl und unhaltbar zum 3:1 Endstand einschoss.





Einmal mehr eine ärgerliche Niederlage. Die Partie hatte man im ersten Durchgang verloren, schließlich zeigte man in der zweiten Hälfte, dass es auch anders geht. Dieses Aufbäumen kam jedoch zu spät. Am Ende freute sich Reinheim an der Kirmes über drei verdiente Punkte und sicherlich auch über das Remis zwischen Rentrisch und Ommersheim.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 21.10.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1546
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03