SG Jägersfreude - SCB/L SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SG Jägersfreude - SCB/L

Spielpaarung:
SG Jägersfreude - SCB/L
Mannschaft:
Frauen
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
1:1
Spieldatum:
26.09.2007
Torschützen:
0:1 A. Polak (20.)
1:1 J.-A. Wilhelm (43.)
Aufstellung:
Tor: Désirée Bengel; Feld: Christiane Kiefer, Julia Abel, Barbara Sand, Katja von Gries, Jessica Grünagel, Stefanie Schößer; und Agnieszka Polak.
Bericht:
In Jägersfreude trat man erstmals auf dem neuen Kunstrasenplatz der SG an. Der gewohnte Belag brachte allerdings keine Sicherheit in das Blieskasteler Spiel. Viele Ungenauigkeiten und Nachlässigkeiten machten es den Gastgebern in der Anfangsphase leicht. Es sollte sich eine Partie mit vielen Verletzungspausen entwickeln, beide Lazarette wuchsen durch unglückliche Zusammenstöße weiter an. Schließlich meldete sich auch der SC nach einer Viertelstunde mit zwei gefährlichen Torschüssen. Das erlösende 0:1 besorgte Agnieszka Polak, die dabei vollen Körpereinsatz leisten musste. Auf der Gegenseite rettete Torfrau Bengel die Führung in die Pause.

Mit nachträglicher personeller Verstärkung wurde die Offensive der Gastgeber gefährlicher. Die erste Großchance im zweiten Durchgang hatten jedoch die Gäste. Jessi scheiterte mit einem Drop-Kick aus kurzer Distanz. Den insgesamt verdienten Ausgleich musste man Mitte der zweiten Halbzeit hinnehmen. Dabei blieb es auch nach 60 Minuten. Mehr wäre auch nicht verdient gewesen. Der Wille der neu zusammengewürfelten Formation war erkennbar, doch durch Hektik und Unkonzentriertheiten machte man sich selbst das Leben schwer.
Autor:
Matthias Schößer, 26.09.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
725
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03