SCB - SV Kirkel (Pokal) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SV Kirkel (Pokal)

Spielpaarung:
SCB - SV Kirkel (Pokal)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
1:0
Spieldatum:
19.09.2007
Torschützen:
1:0 S. Sandmeyer (22.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: HP Harz, Nille (Steffen Noserke), Tank (Frank Konrad), Markus Munk, Peter Pusse, Daniel Bartmann, Marco Fröhlich, Christian Müller, Sven Sandmeyer, Flavio Baier; Leo (Jörg Leonhardt), Alexander Schneider, Schnitzel (David Klingen), Joschi (Werner Toussaint), Simon Kiefer und Markus Müller.
Bericht:
In einem unterhaltsamen Pokalspiel übernahmen zunächst die Hausherren die Initiative. Für Gefahr sorgte immer wieder der agile Baier, den die Gäste aus Kirkel in den ersten 20 Minuten nicht in den Griff bekamen. Blieskastel war engagierter und ging folgerichtig auch in Führung. Flavio Baier bediente nach Ballgewinn seinen Sturmkollegen Sven Sandmeyer, der cool zum 1:0 einschob. Der SV kam nun besser in die Partie und gestaltete den Rest der ersten Hälfte ausgeglichen. Bis auf eine gefährliche Flanke und ein klares Abseitstor war von dem höherklassigen Gegner allerdings nichts zu sehen.



Das "Golden-Goal" für den SCB durch Sven Sandmeyer



Im zweiten Durchgang kam Kirkel sehr druckvoll aus der Kabine. Nun lief der Ball bei den Gästen und die Hausherren hatten Mühe die Ordnung in der Defensive zu halten. Einen Kopfball aus kurzer Distanz, bei dem Torwart Harder goldrichtig stand und ein Schuss, der kurz vor der Torlinie entschärft wurde, markierten die besten Möglichkeiten der Gäste nach knapp einer Stunde. Nach 70. Minuten hatte der eingewechselte Alex Schneider die erste Chance der Hausherren im zweiten Durchgang. Allerdings hatten die Gäste weiterhin mehr Ballbesitz und Feldvorteile. Mit Fernschüssen versuchte der SV nun sein Glück, jedoch fehlte die Genauigkeit. Alex Schneider vergab kurz vor dem Ende gleich zwei gute Konterchancen, sodass die Partie weiter spannend blieb. Trotz der Überlegenheit der Gäste hielt man dem Druck in der zweiten Halbzeit stand und siegte schließlich mit 1:0.







Mit viel Laufarbeit und Einsatz kämpfte sich die Harz-Elf erstmals seit 1992 wieder in die erste Hauptrunde des Saarlandpokals. Nun wartet dort ein hoffentlich attraktiver Gegner...
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 19.09.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1933
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marcschrieb am 20.09.2007 um 01:09 Uhr
Nach langem Aufenthalt im staubigen Archiv des SC Blieskastel-Lautzkirchen bin ich bei der Recherche zu einem Ergebnis gekommen :-) Das letzte Spiel des SCB in der (1.) Hauptrunde des Saarlandpokal fand am Donnerstag, den 20, Februar 1992 statt, damals verlor man mit 0:1 gegen den VfB 1919 Theley...
Ein zweites Mal war man einige Jahre zuvor in der ersten Hauptrunde des Saarlandpokals: Am Samstag, den 9. April 1977 verlor man in der 1. Hauptrunde des Saarlandpokals im Elfmeterschießen mit 3:5, kurioserweise ebenfalls gegen den VfB 1919 Theley, der damals übrigens Titelverteidiger war.
Damit steht also fest, dass der Einzug in die 1. Hauptrunde der größte Erfolg im Pokal seit 15 Jahren ist, ebenfalls 15 Jahre zuvor ist dieses Kunststück schoneinmal gelungen. Ein Einzug in die 2. Hauptrunde wäre aber sicherlich der größte Erfolg seit über 30 Jahren, vorher werden die Aufzeichnunge recht dünn :-) Hoffe das wäre damit geklärt ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03