SV Altheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Altheim - SCB

Spielpaarung:
SV Altheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
0:1
Spieldatum:
12.08.2005
Torschützen:
0:1 F. Baier (43.)
Aufstellung:
Tor: Markus Müller; Feld: HP Harz, Nille (Steffen Noserke), Tank (Frank Konrad), Schulle (Dirk Schulz), Markus Munk, Sven Sandmeyer, Peter Pusse, Jörg Leonhardt, Marco Fröhlich, Flavio Baier; David Klingen, Timo Becker, Butschi (Sascha Prechtl), Christian Müller und Robert Harder.
Bericht:
An fehlender Motivation sollte es bei diesem Aufeinandertreffen nicht mangeln. Peter Pusse ging als Spielführer mit vorbildlichem Einsatz voran und der Rest der Mannschaft zog mit ihm an einem Strang. Dennoch fanden zunächst die Hausherren besser ins Spiel, über Klaus Schunck kam die Elf von Trainer Dirk Lang mehrmals gefährlich vor das Gehäuse von Schlussmann Müller. Auf der Gegenseite sorgte Flavio Baier für eine erste Duftmarke: Im Nachsetzen spitzelte er den Ball an Altheims Keeper vorbei, prallte danach mit diesem zusammen. Die erste knifflige Szene in einem kampfbetonten und gleichzeitig auch sehr guten Kreisliga-A-Spiel.





In der 29. Minute verzog Altheims Christian Ast denkbar knapp, wenige Minuten später hatte Rüdiger Hauck bei seinem Heber Pech. Aber auch die Gäste von der Blies versteckten sich nicht: Jörg Leonardt sorgte mit seinen Hereingaben über links für Gefahr, dennoch stand es weiterhin 0:0. Dies sollte sich jedoch noch vor der Pause ändern. Marco Fröhlich bediente in seinem ersten Saisonspiel Peter Pusse, der wiederum den besser postierten Baier in Szene setzte. Dieser glänzte hier mit Kaltschnäuzigkeit und versenkte das Spielgerät im langen Eck. Wenig später ging es bei sommerlichen Temperaturen in die Halbzeitpause.





Nach Wiederanpfiff drehten die Gäste mehr auf. Die Schwächeperiode zu Beginn des ersten Durchgangs war vergessen. Zunächst scheiterte Marco Fröhlich mit seinem Distanzschuss an Altheims Schlussmann, kurz darauf vergab auch Sven Sandmeyer allein vor dem Tor. Zwei Minuten später verpassten gleich zwei SC’ler eine Sandmeyer-Flanke. In der 55. Minute setzte sich erneut Peter Pusse gegen seinen Bewacher durch legte erneut quer auf den agilen Baier, doch diesmal ließ der ansonsten sichere Torschütze, seinen Torriecher vermissen. Die Blieskasteler Hintermannschaft hatte mittlerweile kaum Chancen der Heimelf zugelassen, was fehlte war der zweite Treffer.





Als im Blieskasteler Strafraum ein Akteur des SV zu Boden ging, hatte der Schiedsrichter – wie auch in Durchgang eins – auf Weiterspielen entschieden. Hier hätte sich bereits das Auslassen der zuvor guten Chancen rächen können, ein aus der Vergangenheit durchaus bekanntes Szenario. Diesmal sollte es jedoch anders kommen. Angriff ist die beste Verteidigung, daher ging es für den SC vorne weiter: Schulle prüfte mit einem Distanzschuss den SV-Schlussmann, ehe er verletzungsbedingt durch Timo Becker ersetzt wurde. Auch Butschi und Christian Müller waren mittlerweile in der Partie. Das Spiel der Gäste blieb weiterhin konsequent und man ließ hinten nichts anbrennen. Dennoch sorgte eine kleine Unaufmerksamkeit in der Nachspielzeit für Hektik, Markus Müller parierte den Flachschuss von Max Fischer aber sicher. Danach war Schluss, der SC siegte in einem sehr guten Kreisliga-A-Spiel verdient gegen den SV-Altheim – vor allem aufgrund einer starken zweiten Hälfte.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 12.08.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1806
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03