SCB - SV Sitterswald (Test) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SV Sitterswald (Test)

Spielpaarung:
SCB - SV Sitterswald (Test)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
1:1
Spieldatum:
18.07.2007
Torschützen:
0:1 SV Sitterswald (24.)
1:1 Peter Pusse (64.)
Aufstellung:
Tor: Markus Müller, Matthias Schößer; Feld: HP Harz, Frank Konrad, Dirk Schulz, Christian Müller, Marco Fröhlich, Jörg Leonhard, Daniel Fuhrmann, Peter Pusse, Jörg Brocker, Alexander Schneider; Sascha Prechtl, Steffen Noserke, Daniel Bartmann, Timo Becker
Bericht:
Mit dem SV Sitterswald hatte sich der SC Blieskastel-Lautzkrichen an diesem Mittwoch ein gleichklassiges Team zum Test an die Florianstraße geladen: Sitterswald war mit 59 Punkten (85:44 Tore) aus 30 Spielen ebenso wie der SCB in den abgelaufenen Saiosn dritter der Kreisliga A (Halberg). Ein Test mit zwei Teams auf vergleichbarem Niveau stand also auf dem Programm. Zunächst waren es aber die Gäste, die in Blieskastel den Ton angaben. Der SCB stand sehr tief, fand in der Offensive kaum Entlastung und hatte eine ungewohnt schlechte Zweikampfbilanz. Viele unkontrollierte Befreiungsschläge prägten das Spiel des SC, das zuletzt noch durch überzeugend vorgetragenes Kurzpasspiel mit vielen Überraschungsmomenten glänzen konnte.





Sitterswald dagegen spielte überzeugender, hatte den SCB gut im Griff, kam aber nur selten gefährlich zum Abschluss. Trotzdem war jedem an der Florianstraße bewusst: Sollte sich der SC nicht steigern können und weiter in der Defensive verharren, so war es nur eine Frage der Zeit, bis man in Rückstand geriet. So kam es dann nach 24 gespielten Minuten, als der SVS die immer wieder auftreteneden Abstimmungsprobleme in der SC Defensive zum 1:0 ausnutzte. Blieskastel kam auch nach dem Gegentreffer nie wirklich in die Partie. Die größte Möglichkeit hatte man symptomatischerweise nach einer Einzelaktion, als Jörg Leonhard ein halbes Dutzen SVS Verteidiger wie Fahnenstangen umspielt, im Ablschluss aber denkbar knapp am Torpfosten scheiterte. Trotzdem, bei SCB lief es an diesem Abend alles nadere als rund: Immer wieder war man im Spielaufbau zu ungenau und immer wieder verlor man sowohl in der Vorwärtsbewegung als auch in der Rückwärtsbewegung wichtige Zweikämpfe. So war es nicht unverdient, dass es mit einer 1:0-Gästeführung in die Pause ging.





Auch nach dem Seitenwechsel war beim SC zunächst einiger Sand im Getriebe, nach und nach kamen die Hausherren aber besser in die Partie, ohne sich eine wirkliche Feldüberlegenheit herausspielen zu können. Dennoch kam Blieskastel nun ein ums andere Mal gefährlich vors Gehäuse der Gäste. Die Bemühungen des SC wurden nun immer stärker, ohne dass der SCB aber den Kombinationsfußball präsentierte, der in den vergangenen Partien oft der Schlüssel zum Erfolg war.





Trotzdem durften die SCB Fans noch einmal jubeln, als ein Pass aus der Tiefe zu Peter Pusse gelangt, der mehr oder weniger souverän zum 1:1-Ausgleich einschiebt. In der Folgezeit rückte dann an der Florianstraße das sportliche mehr und mehr in den Hintergund. Die Gäste machten nun gegen eine stärker werdende Mannschaft aus Blieskastel immer mehr mit Verbalinjurien auf sich aufmerksam, bevor sie dann gut 20 Minuten vor dem Schluss die aufgestauten Agressionen auch in den Zeikämpfen an den Tag legten. Ein rüdes Foul an Daniel Bartmann ließ die Emotionen sichtlich hochkochen und einige Sitterswalder ließen sich dazu hinreisen, die Zuschauer des SCB verbal anzugreifen. Warum soetwas bei einem Freundschaftspiel nötig ist, dass weiß wohl niemand, fest steht: Sowas will man weder bei einem Freundschaftsspiel noch bei einem Punkspiel sehen! Fußballerisch passierte wenig, lediglich ein Solo von Peter Pusse, der frei vorm SVS Schlussmann stehend vergibt ist noch erwähnenswert.
Am Ende blieb es beim leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Sitterswald hatte sicherlich über die gesamte Spieldauer mehr vom Spiel, dennoch gehörten die letzten gut 25 Minuten eindeutig den Hausherren, so dass ein 1:1 für beide Teams ein akzeptables Resultat sein sollte. auch wenn es sicherlich der bislang schwächste Auftritt des SCB in der Vorbereitung war.
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 18. Juli 2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1351
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03