SCB - TuS Bechhofen (Test) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - TuS Bechhofen (Test)

Spielpaarung:
SCB - TuS Bechhofen (Test)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
4:2
Spieldatum:
14.07.2007
Torschützen:
0:1 Eigentor (42.)
1:1 Flavio Baier (44.)
2:1 Christian Müller (58.)
3:1 HP Harz (59.)
3:2 TuS Bechhofen (72.)
4:2 Jörg Leonhard (85.)
Aufstellung:
Tor: Markus Müller; Feld: HP Harz, Dirk Schulz, Steffen Noserke, Christian Müller, Jörg Leonhard, Sven Sandmeyer, Markus Munk, Peter Pusse, Falvio Baier, Daniel Fuhrmann; Pascal Berger, Alexander Schneider, Timo Becker, Jörg Brocker
Bericht:
Gegen den Bezirksliga Absteiger aus der Pfalz hatte der SCB bei hochsommerlichen Temperaturen einen echten Härtetest zu bestehen: In der Anfangsphase wurde die Partie vom SCB weitestgehend kontrolliert und die Gäste kamen nur sporadisch vors SC Gehäuse. Blieskastel dagegen kombinierte gefällig und hatte ein ums andere Mal gute Tormöglichkeiten, vergab diese aber leichtfertig. Selbst einen Elfmeter vergab der SCB in Person von Peter Pusse. Trotzdem zeigten die Jungs von der Florianstraße ein engagiertes Spiel mit hohem läuferischen einsatz. Nach gut 20 Minuten gab es dann einen unerklärlichen Bruch im Spiel des SC: Kaum etwas lief zusammen und viele unnötige Fehlpässe prägten das Spielgeschehen, der SCB schien den Witterungsbedingungen Tribut zu zollen. Vom souveränen Spielaufbau in der Anfangsphase war nun nichts mehr zu sehen und so brachte man durch eigene Unkonzentriertheiten die Gäste immer besser in die Partie. Auch das erste Tor der Partie steuerte der SCB bei: Ein Rückpass von Christian Müller ist für Schlussmann Markus Müller nicht mehr zu erreichen und landet zur 1:0 Gästeführung im SC-Gehäuse. Symptomatisch für die Unsicherheit, die sich zusehehns in SC-Spiel eingeschlichen hatte.





Nach dem Tor fand der SCB aber wieder zu seinem Spiel zurück und so dauerte es nur 2 Minuten bis Falvio Baier nach einem schönen Spielzug den Faux Pas in der Defensive wieder egalisieren konnte. Zur Pause blieb es beim gerechten 1:1 Unentschieden.
Nach dem Seitenwechswel bestimmte dann der SCB wieder das Spielgeschehen: Immer wieder erspielte man sich gute Tormöglichkeiten und auch durch Fernschüsse versprühte man stets Gefahr. In der 57. Spielminute wurden dann die Bemühungen des SC belohnt, Christian Müller traf diesmal ins richtige Tor und brachte den SCB damit erstmals in dieser Partie in Front. Nur eine Minute später war es Spielertrainer HP Harz, der nach einen schönen Zuspiel von Flavio Baier auf 3:1 erhöhte. Der SCB ließ nach dem dritten Tor die Zügel wieder ein wenig schleifen und reduzierte bei den hochsommerlichen Temperaturen sichtlich den Laufaufwand. Dennoch war man auch in dieser Phase stetes durch Konter gefährlich, die man aber leider zu selten konsequent zum Abschluss brachte. So kam es, dass man wieder durch eigene Unachtsamkeit in der Defensive dem TuS Ein Tor schenkte.





Bechhofen versuchte zwar nocheinmal alles, aber als der stärkste SCB-Akteur an diesem Nachmittag Jörg Leonhard ein tolles Solo zum 4:2 abschließt war die Partie entschieden. Unterm Strich steht ein hochverdienter Sieg für den SCB, der über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile hatte und trotz der Witterung einen hohen Laufaufwand betrieb. Auch wenn die Belastungen der Vortage noch deutlich in den Knochen steckten, so zeigte der SCB trotzdem eine sehr ansprechende Leistung. Morgen geht es zu Testspiel nach Hassel, Anstoß ist um 15:30 Uhr...
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 14. Juli 2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1346
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03