SF Walsheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SF Walsheim - SCB

Spielpaarung:
SF Walsheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2006 / 2007
Ergebnis:
2:2
Spieldatum:
25.03.2007
Torschützen:
1:0 T. Weiser (6.)
1:1 P. Pusse (30.)
2:1 D. Weiser (42.)
2:2 F. Baier (50.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Joschi (Werner Toussaint), David Klingen, Schulle (Dirk Schulz), Christian Müller, Männje (Daniel Fuhrmann), Sven Sandmeyer, Peter Pusse, Simon Kiefer, Flavio Baier, Djabba (Sascha Stephan); Butschi (Sascha Prechtl), Daniel Bartmann, Andreas Stutz und Dirk Hussong.
Bericht:
Vieles deutete auf ein flottes und gutes Spiel hin: Zum einen der Tabellenstand, zum anderen die Tatsache, dass Aufeinandertreffen mit Walsheim in den letzten Jahren immer sehr torreich verliefen. Ohne große Abtastphase nahm die Partie auch gleich Fahrt auf. Den Anfang machte Flavio Baier mit der ersten Chance des Spiels nach einer Ecke. Walsheim übernahm dann das Spielgeschehen und kam über den schnellen Sebastian Halter, der in der Mitte Tristan Weiser bediente, schon in der 6. Spielminute zum 1:0. In der Folgezeit gab es weitere mehr als nur gute Chancen für die Gastgeber, allerdings hatte man auf Seiten des SCs mit Robert Harder einen Teufelskerl im Tor, der nicht nur in dieser Phase eine Chance nach der anderen zunichte machte.





Das erste Blieskasteler Lebenszeichen setzte dann erneut Flavio Baier, dessen Distanzschuss nach einer knappen halben Stunde nur wenige Zentimeter über die Latte strich. Der stürmische Beginn der Sportfreunde legte sich nun. In der 30. Minute dann der doch etwas überraschende Ausgleich der Gäste. Peter Pusse traf per Freistoß aus zentraler Position, konnte sich jedoch bei der Walsheimer Mauer bedanken, welche freundlich den Weg frei machte. Danach verlief die Partie ausgeglichen, echte Tormöglichkeiten gab es erst wieder kurz vor der Pause zu sehen. Auch hier hieß der Sieger meist Robert Harder, der dem SC weiter das zwischenzeitliche 1:1 hielt. Umso bitterer aus Gästesicht war der erneute Führungstreffer der SF kurz vor dem Pausenpfiff. Zunächst rettete die Latte bei einem hereingeschlagenen Freistoß, für den Abpraller fühlte sich keiner zuständig, sodass Daniel Weiser aus fünf Metern zum hoch verdienten 2:1 Halbzeitstand für die Hausherren einschieben konnte.





In Durchgang zwei startete der SC besser und erwischte die Gastgeber eiskalt. Ein langer Freistoß von Simon Kiefer sorgte für Unstimmigkeit in der Walsheimer Hintermannschaft, Flavio Baier nahm das Angebot dankend an und hämmerte den Ball zum 2:2 ins kurze Eck. Walsheim rannte nun wieder an, doch bislang stand die Blieskasteler Deckung gut und blockte sämtliche Schussversuche ab. Das man den Tabellenführer nicht komplett ausschalten kann, war von vornherein jedem klar und falls es dann wieder brenzlig wurde hatte man ja noch einen Robert Harder im Tor, der die Walsheimer Angreifer mittlerweile schon zur Verzweifelung brachte. Blieskastel kämpfte und hielt dagegen, die sich gebenden Kontermöglichkeiten spielte man jedoch nicht konsequent aus. Die Schlussphase des immer interessanten und fairen Spiels lebte von der Spannung: Gelingt den Gastgebern wie im Hinspiel noch in letzter Minute das 3:2? Nein. Es blieb beim – aus Blieskasteler Sicht – glücklichen 2:2. Einen Punkt gewonnen, zum einen durch eine starke kämpferische Leistung, zum anderen durch einen bärenstarken Torwart. Für Walsheim mit Sicherheit kein Beinbruch, hat man doch noch einen ausreichenden Vorsprung auf die Verfolger.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 25.03.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1701
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fan der SF Walsheimschrieb am 26.03.2007 um 16:32 Uhr
Kompliment zu dem tollen Spielbericht! War ein tolles Spiel, gerade für die Zuschauer. Denke die Punkteteilung geht in Ordnung, könnt Euch aber bei Euerm Torwart bedanken. Stimmt es, dass er sonst in der Zweiten spielt?
 
 0  
 0

Marcschrieb am 26.03.2007 um 17:13 Uhr
Ja das ist richtig, Robert spielte in dieser Saison zumeist in der zweiten Mannschaft und ist sicherlich einer der Garanten dafür, dass unsere Zweite eine so beeindruckende Bilanz vorzuweisen hat Gruß Marc / Admin
 
 0  
 0

Matzeschrieb am 28.03.2007 um 14:49 Uhr
Robert hatte sich den Einsatz in der ersten schon lange verdient. Leider konnte er beide Vorbereitungsphasen nicht komplett durchziehen, sei es durch Urlaub oder Verletzung. Es wäre sicherlich ein spannender Zweikampf zwischen Markus & Robert gewesen, die sich gegenseitig immer weiter voran getrieben hatten...
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03