TuS Rentrisch - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
TuS Rentrisch - SCB

Spielpaarung:
TuS Rentrisch - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2006 / 2007
Ergebnis:
3:3
Spieldatum:
11.03.2007
Torschützen:
0:1 F. Baier (27.)
1:1 C. Schneider (43.)
1:2 J. Brocker (45.)
1:3 P. Pusse (76.)
2:3 M. Siegmund (80.)
3:3 H. Hussein (88.)
Aufstellung:
Tor: Markus Müller; Feld: HP Harz, David Klingen, Schulle (Dirk Schulz), Joschi (Werner Toussaint), Christian Müller, Sven Sandmeyer, Peter Pusse, Daniel Bartmann, Jörg Brocker, Flavio Baier; Koscher (Carsten Gros), Eyck Kornberger, Christian Knoch, Andreas Maier und Matthias Schößer.
Bericht:
Rentrisch war für die Gäste aus Blieskastel noch nie ein gutes Pflaster. Auch in diesem Aufeinandertreffen taten sich die Mannen des SCs in den ersten Minuten schwer. Der TuS suchte schon in dieser frühen Phase den direkten Zug zum Tor, konnte jedoch bislang kein Kapital daraus schlagen. Danach konnte man das Spielgeschehen ausgeglichen gestalten, zwingende Tormöglichkeiten blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Nur wenn es schnell ging wurde es gefährlich. In der 27. Minute dann die Führung für die Gäste durch Flavio Baier, der lehrbuchmäßig von Christian Müller in Szene gesetzt wurde. Kurz darauf musste Flavio Baier dann verletzt raus; Koscher nahm seinen Platz ein.





In der Folgezeit war Rentrisch nun mehr durch Freistöße gefährlich, ehe dann ein Gewaltschuss aus 20m den Ausgleich besorgte. Die Antwort von Blieskastel ließ nicht lange auf sich warten: Über die Stationen HP, Sandmeyer, Brocker wurde das Spielgerät erneut im Rentrischer Gehäuse untergebracht, zudem ein schön anzusehender Spielzug. Mit diesem 1:2 Zwischenstand ging es dann auch in die Pause.





Die Zeichen nach Wiederbeginn setzte Rentrisch. Zwei gute Aktionen zu Beginn der zweiten Hälfte, doch Markus Müller im SC Gehäuse hielt die knappe Führung. Blieskastel war um die Spielkontrolle bemüht, was fehlte waren Entlastungsangriffe. Immer wieder kam das runde Leder postwendend zurück, sodass sich das Spielgeschehen mehr in die Blieskasteler Hälfte verlagerte. Richtig brenzlig wurde es für die Gäste erst wieder in der 75. Minute, als Rentrischs Angreifer nach einem Missverständnis der SC-Defensive aus elf Metern frei zum Schuss kam, diesen jedoch zum Glück über die Latte setzte. Eine Minute später ein Angriff des SCs über die Seite von Sven Sandmeyer. Dieser gewann zunächst sein Laufduell, passte dann in die Mitte, wo Peter Pusse im Fallen den Ball zum 1:3 einschob. Ein Tor mit dem aufgrund des Spielgeschehens in dieser Phase nicht zu rechnen war. Mit dieser Führung im Rücken fühlte sich Blieskastel nun zu sicher. Rentrisch drängte immer mehr und kam zehn Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer. Schließlich kam es dann noch, wie es kommen musste: Zwei Minuten vor dem Abpfiff fiel der letztlich verdiente Ausgleich.





Mit Sicherheit ein ärgerliches Ergebnis aus Sicht des SCs, der hier eine Viertelstunde vor dem Ende schon wie der Sieger aussah. Unterm Strich jedoch ein gerechtes 3:3 Unentschieden.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 11.03.2007
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1195
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03