SCB - SF Reinheim SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Reinheim

Spielpaarung:
SCB - SF Reinheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2005 / 2006
Ergebnis:
1:2
Spieldatum:
21.05.2006
Torschützen:
0:1 S. Ruth (51.)
1:1 O. Reitnauer (76.)
1:2 H. Ruth (80.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Joschi (Werner Toussaint), Nille (Steffen Noserke), Simon Kiefer, Andreas Stutz, Alexander Hodel, Olli (Oliver Reitnauer), Peter Pusse, Dirk Dattge, Falvio Baier, Djabba (Sascha Stephan); Pascal Berger, Ilker Özdogan, Michael Pulver und ETW Matthias Schößer.
Bericht:
Die Tristesse der vergangenen Wochen setze sich auch im letzten Heimspiel fort. Zwar verlief der erste Durchgang weitestgehend ausgeglichen, dennoch gab es außer ein wenig Mittelfeldgeplänkel kaum etwas zu bestaunen. Bis zur gegnerischen Strafraumgrenze wurde kombiniert, dann erkämpfte sich die jeweilige Abwehrreihe das Spielgerät und man konnte als Zuschauer dieses Szenario auf der Gegenseite bewundern. Somit hatten auch die beiden Torhüter bisweilen wenig zu tun und kam doch einmal ein Schuss aufs Tor, so stellte dies die Herren nicht vor ernsthafte Probleme. Folglich hatte sich auch am Ergebnis nichts getan und es stand zur Halbzeit auf beiden Seiten noch die Null.



Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten die Gäste etwas den Druck. Blieskastel fand sich in seiner schwachen Viertelstunde nach der Pause wieder und wurde auch prompt bestraft. Reinheims Steffen Ruth startete seinen Lauf 40m vor dem Tor und da sich niemand so recht für ihn verantwortlich fand, hatte er auch allein vor Torwart Harder noch genügend Zeit, sich die Ecke auszusuchen. Die Gäste hatten schon gegen Ende des ersten Durchgangs etwas mehr vom Spiel und somit ging die Führung auch irgendwie in Ordnung.



Nach und nach erwachte dann der heimische SC und setzte durch einen Distanzschuss von Simon Kiefer ein erstes Offensivzeichen. In der Offensive lief der Ball nun besser, wollte man die ganze Zeit noch mit dem Kopf durch die Wand. Als Folge ergab sich zunächst eine Chance für Dirk Dattge, der aus der Drehung nur knapp am langen Eck vorbeischoss. Kurz darauf war es dann Djabba, der sich einmal durch die Mitte durchsetzen konnte, aber nur den Pfosten traf. Eine Viertelstunde vor Schluss verwertete Olli ein Zuspiel von Djabba zum mittlerweile verdienten Ausgleich. Erleichterung machte sich breit. Doch die legte sich gerade einmal vier Minuten später wieder. Der SCB versuchte nun mit Gewalt den Führungstreffer zu erzielen, vernachlässigte dabei jedoch die Defensivarbeit. Reinheim lauerte schon die ganze Zeit auf eine Konterchance, die nun gekommen war. Zwar konnte Robert Harder den Ball zunächst noch aus dem Eck fischen, war beim Abstaubertor von Heiko Ruth allerdings machtlos.



Wieder mussten die Hausherren einem Rückstand hinterherlaufen und taten sich dabei gegen eine diszipliniert spielende und gut stehende Mannschaft der Sportfreunde schwer. Platz hatten die Gäste nun genug, doch Torwart Harder konnte die Elf von der Blies mit zwei Paraden vor einem höheren Rückstand bewahren. In der Schlussminute hätte man sich über einen Elfmeterpfiff für Reinheim auch nicht beschweren dürfen, somit hatte man zwar Glück, aber keine Zeit mehr, den erneuten Ausgleich zu schaffen. Schließlich behauptete sich der Gast aus Reinheim in einem durchschnittlichen Spiel und konnte am Ende ohne viel Mühe drei Punkte mit nach Hause nehmen.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 22.05.2006
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1559
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03