Bor. Neunkirchen 2 - SV Kirkel SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
Bor. Neunkirchen 2 - SV Kirkel

Spielpaarung:
Bor. Neunkirchen 2 - SV Kirkel
Mannschaft:
A-Jugend
Saison:
2005 / 2006
Ergebnis:
0:6
Spieldatum:
29.04.2006
Torschützen:
0 : 1 David Klingen
0 : 2 Cedirc Schepp
0 : 3 Otto Müller
0 : 4 Otto Müller
0 : 5 Johannes Pfister
0 : 6 Moritz Günther
Aufstellung:
Freddy Klein; Florian Felden, Pascal Berger, Moritz Günther; David Klingen, Cedric Schepp, Daniel Leibrock, Johannes Pfister, Daniel Schackmar, Lars Kolb; Otto Müller; Benni Frisch
Bericht:
Auch wenn es merkwürdig klingt: Das größte Lob an diesem Tag gebührt der Mannschaft von Borussia Neunkirchen. Und zwar deshalb weil sie in der 2. Halbzeit trotz starker Unterzahl nur noch 2 Gegentreffer zugelassen hat. Allerdings muss man auch selbstkritisch anmerken, dass wir es dem Gegner sehr leicht gemacht, und einen Rekord im Vergeben von Chancen aufgestellt haben. Positiv allerdings dann doch die Tore, die allesamt sehr schön herausgespielt wurden, und somit zumindest einen kleinen Trost an diesem Tag darstellten. Aber auch die Tatsache, dass unsere Verteidiger für ein Tor gut sein können, wenn im Angriff alles daneben geht.
Am kommenden Samstag muss sich im Heimspiel in Kirkel die Einstellung gewaltig ändern, wenn man dem Tabellenführer FC Homburg die Schlappe aus dem Hinspiel zurückzahlen will.
Autor:
Marc Schaber, 30. April 2006
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
739
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03