SV Kirrberg - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Kirrberg - SCB

Spielpaarung:
SV Kirrberg - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2017 / 2018
Ergebnis:
2:0
Spieldatum:
22.10.2017
Bericht:
Unglückliche Niederlage in Kirrberg

Nachdem man in der Vorwoche beim Spitzenspiel gegen Bildstock, trotz guter Leistung, die Grenzen aufgezeigt bekommen hat, mit Bildstock stellte sich die stärkste Mannschaft der letzten Jahre an der Florianstrasse vor, ging es nun direkt eine Woche später zum nächsten Gipfeltreffen nach Kirrberg, ist doch auch der Relegationsrang für jede Mannschaft im oberen Drittel äußerst reizvoll.
Bei nasskaltem Herbstwetter entwickelte sich in den ersten 25 Minuten ein ausgeglichenes Spiel, jedoch ohne großartige Chancen. Beide Mannschaften hatten Problem im Spielaufbau, agierten mit vielen langen Bällen aber auch mit vielen Fehlpässen. Läuferisch und vom Einsatz her war es ein intensives Spiel, die beiden Abwehrreihen standen jedoch weiterhin sicher. Der Torabschluss wurde bedingt der starken Abwehrreihen zu selten gesucht, stattdessen versuchte man es immer wieder mit Querpässe, die jedoch für keine Gefahr sorgten. Die erste ernsthafte Torchance kurz vor der Pause, Pusse verpasst jedoch freistehend knapp einen Ostermann Freistoß.



Beim Verfolgerduell in Kirrberg unterlegt der SC Blieskastel-Lautzkirchen dem SVK am Ende mit 0:2 und verliert damit zunächst den Anschluss an die Top-Platzierungen (Foto: Kiefer)



In Hälfte zwei kommt zunächst der SCB besser ins Spiel, man stört früher den Gegner im Spielaufbau und setzt damit die Abwehr von Kirrberg unter Druck. Vogelgesang, von Pusse freigespielt, mit der ersten Möglichkeit, scheitert aber am Torwart Stuchlik. Pusse, nach Doppelpass mit Ostermann allein vor dem Torwart, dieser hält jedoch wieder klasse. Auch ein Ostermann Freistoß aus 17 Meter kann Stuchlik gerade noch mit einem Reflex über die Latte lenken. Die Führung für den SCB wäre mittlerweile verdient gewesen. Die erste Chance für Kirrberg resultiert aus einem Freistoß, Berger‘s scharf geschlossener Schuss fischt Ramelli gerade noch aus der unteren Ecke. So nach und nach erholt sich dann der Gastgeber vom Druck des SCB und kommt wieder besser in Spiel. Als man sich schon so langsam auf ein torloses unentschieden einstellte, doch der Paukenschlag. Russhardt versuchte sich in der 76. Minute mit einer Bogenlampe aus 25 Meter, der sonst so starke Ramelli wollte den Ball über die Latte lenken, fälschte ihn aber unglücklich ins eigene Tor ab. Danach setzte der SCB alles auf eine Karte, lockerte die Abwehr, berannte das Tor der Gastgeber, konnte sich aber nicht mehr mit dem verdienten Ausgleich belohnen. Im Gegenteil, der Schuss ging nach hinten los, Kirrberg gelang in der 91. Minute mit einem Konter, durch Didion, der entscheidende 2:0 Endstand.

Danach Abpfiff und somit hatte man innerhalb 2 Wochen auch das 2. Spitzenspiel, wenn auch unglücklich, verloren.
Verfasser:
Ferdi Kiefer
Redaktion:
Marc Schaber, 22. Oktober 2017
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
321
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03