SCB - SG Gersh.-Niedergailb. SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SG Gersh.-Niedergailb.

Spielpaarung:
SCB - SG Gersh.-Niedergailb.
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2016 / 2017
Spieldatum:
2:3
Bericht:
Last Minute Niederlage im Bliestal-Derby

Wer vor dem Spiel dachte, dass sich die SG in der eigenen Abwehr verschanzen würde um dem SCB das Leben so schwer wie möglich zu machen, wurde eines besseren belehrt. Von Beginn an wog das Spiel hin und her und beide Mannschaften kamen zu guten Chancen. Die erste hatte Lück, der gute Torwart Bruckmann konnte gerade noch zur Ecke klären. Danach Turbulenzen im Strafraum des SCB, der Ball konnte jedoch im letzten Moment geklärt werden. Durch Nachlässigkeiten und Ungenauigkeiten der SCB-Abwehr kam die SG sogar zu den besseren Möglichkeiten. Erst ab Mitte der ersten Hälfte kam der SCB besser ins Spiel, zunächst scheiterte Kempf nach einem guten Angriff, danach Lück aussichtsreich. Die 1:0 Führung für den SCB nach 28 Minuten, ein Kopfball von Daniel Clemens wird von einem Abwehrspieler unhaltbar abgefälscht. Wer dachte, dass diese Führung mehr Sicherheit ins Spiel des SCB bringen würde, sah sich aber getäuscht. Die SG weiter mit guten Angriffen, die Chancen jedoch von groben Fehlern der SCB-Abwehrspieler begünstigt. Zuerst hatte man noch Glück bei einem Pfostenschuss von Weiser, danach aber ein Doppelschlag innerhalb 1 Minute und die SG lag in Führung. In der 37. Minute traf zunächst Tobias Braun zum Ausgleich und nur eine Minute später konnte Till Welsch, stark abseitsverdächtigt, das 2:1 für die SG erzielen. Die SG hatte die Partie gedreht und so ging es auch in die Pause.

Der SCB wechselte in der Pause 3 mal und bekam das Spiel nun nach und nach besser in den Griff. Ein Angriff folgte dem nächsten, unzählige Freistoßchancen ergaben sich, die meist knapp drüber oder daneben gingen. Nun hatte auch der Schiri unglückliche Momente, ein klarer Elfmeter gegen Steven Jann wurde verwehrt, bei der nächsten Aktion pfiff er einen klaren Vorteil ab, Lück hätte alleine vor dem Torwart gestanden. Das Anrennen wurde in der 68. Minute belohnt, ein Freistoß von Sascha Frenzle konnte Matthias Meyer zum längst überfälligen 2:2 einköpfen. Danach eine Großchance von Knoch, dessen Seitfallzieher zischt knapp am Pfosten vorbei, auf der anderen Seite musste Bender alles aufbieten um nicht wieder in Rückstand zu geraten. Man merkte nun, dass beide Mannschaften unbedingt die 3 Punkten wollten, so ging es die letzten 10 Minuten hin und her. Als sich jeder schon auf die Punkteteilung einstellte, kam der Knockout in der letzen Minute. Ein langer Ball der SG erreichte den völlig frei stehenden Welsch, dieser ließ es sich nicht nehmen und netzte zur umjubelten Gästeführung ein. Danach Schlusspfiff, Jubel bei den Gästen und hängende Köpfe beim SCB, zumindest den einen Punkt hätte man über die Zeit bringen müssen.
Verfasser:
Ferdi Kiefer
Redaktion:
Marc Schaber, 27. März 2017
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
419
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03