FC Vikt. IGB - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
FC Vikt. IGB - SCB

Spielpaarung:
FC Vikt. IGB - SCB
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2015 / 2016
Ergebnis:
2:1
Spieldatum:
28.05.2016
Torschützen:
1:0 FC Viktoria St. Ingbert (4.)
1:1 Bora Özdogan (39.)
2:1 FC Viktoria St. Ingbert (41. / FE)
Aufstellung:
Tor: Peter Nagel; Feld: Sören Blatt, Maximilian Porr, Leon Hertzler, Giovanni Cirillo, Bora Özdogan, Tim Berndt, Benjamin Weickel, Sebastian Greff; Marvin Kunz, Cedric Schwartz, Sait Atas, Joscha Hurth
Bericht:
Schwach gespielt - knapp verloren

Nach dem Derbysieg in Blickweiler wollte der SC auch das Gastspiel in St. Ingbert erfolgreich gestalten, ging aber leider nicht mit dem gleichen Elan wie in der Vorwoche zu Gange: Eine lasche Zweikampfführung sorgte für den frühen 0:1-Rückstand zur Pause, ehe man im zweiten Durchgang durch ein Solo von Bora Özdogan zum mittlerweile verdienten Ausgleich kam. Nur Sekunden später aber der Schock: Elfmeter für die Hausherren und ein erneute Rückstand für den SC. Die Gäste liefen nun erneut de Rückstand hinterher, mussten in der Defensive öffnen und es kam wie es kommen musste: Nach einem Konter blieb den SClern nur die Notbremse, Platzverweis und Elfmeter Nummer zwei. Auch wenn die Viktoria nur den Pfosten traf, gelang der Ausgleich dem SC nicht mehr und es blieb bei der knappen Niederlage.

Am Ende ein über weite Strecken enttäuschender Auftritt des SC, wenn man die kämpferische Leistung der Vorwoche im Hinterkopf hat. So bleibt nur noch ein Spiel um zu punkten...
Autor:
Marc Schaber, 25. Mai 2016
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
524
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03