Spt. in Kirkel SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
Spt. in Kirkel

Spielpaarung:
Spt. in Kirkel
Mannschaft:
F-Jugend
Saison:
2014 / 2015
Spieldatum:
14.03.2015
Aufstellung:
Tor: Max Rebmann Feld: Nicolo Russo, Fabian Uhl, Nils Ripperger, Fynn Klein, Rouven Didier, Noah Raak, Leon Sonn.
Bericht:
Frostiger F-Jugend Spieltag in Kirkel mit 3 Siegen und einer Niederlage

Die Kälte am zweiten Rückrundenspieltag der F-Jugend ließ alle Zuschauer an diesem Vormittag zittern. Die jungen Fußballer des SC Blieskastel gaben der SV Elversberg unbeeindruckt von der Temperatur gleich richtig Feuer, dreimal musste der Elversberger Keeper den Ball aus dem Netz holen. Nils Ripperger machte den Anfang und Noah Raak legte noch zweimal nach. Wobei hier ein sehr schöner Assist von Rippes auf den Raaky in der Mitte nicht unerwähnt bleiben soll.
Gegen Limbach war von dem hitzigen Spiel aber nichts mehr zu merken. Als wäre die Mannschaft ausgetauscht worden, wurden Zweikämpfe hergeschenkt und der Gegner spielen gelassen. Zu Recht verloren wir hier 0:1 und der schlechte Platz in Kirkel soll uns nicht als Ausrede dienen.
Gegen die DJK aus Ballweiler wurde begonnen wie gegen Limbach beendet wurde. Zuschauen statt selber spielen war das Motto. Als plötzlich ein Weckruf ertönte, war das gewohnte Spiel wieder da. So machten wir noch in 5 Minuten 4 Treffer. 2 mal Noah Raak, einmal davon per Kopf und zweimal netzte noch Fynn Klein ein.
Im vierten und letzten Spiel war die Heimmannschaft aus Kirkel absolut chancenlos und mit dem 5:0 gut bedient. Rouven Didier machte einen Hattrick in den 10 Spielminuten und die Teamkameraden Noah und Fynn versenkten auch jeweils einmal die Kugel am richtigen Platz.
Verfasser:
Roman Didier
Redaktion:
Marc Schaber, 15. März 2015
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
516
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03