DJK St. Ingbert - SC-weiß SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
DJK St. Ingbert - SC-weiß

Spielpaarung:
DJK St. Ingbert - SC-weiß
Mannschaft:
E-Jugend
Saison:
2014 / 2015
Ergebnis:
8:1
Spieldatum:
13.09.2014
Torschützen:
1:1 Benjamin Weickel (15. / FE)
Aufstellung:
Tor: Peter Nagel; Feld: Maximilian Porr, Marvin Krauss, Nils Ripperger, Noah Raak, Giovanni Cirollo, Benjamin Weickel, Luca Scwarz, Leon Hertzler
Bericht:
Tolle erste Halbzeit - schwache Zweite...

Gleich im ersten Spiel hatte es die E-Jugend des SC mit einem top-besetzten Gegner aus St. Ingbert zu tun und zudem durch einige Ausfälle nur sieben Spieler zur Verfügung. Glücklicherweise halfen mit Noah Raak und Nils Ripperger zwei F-Jugendspieler aus und zeigten eine tolle Leistung. Im ersten Durchgang hatte die DJK den besseren Start und ging schon nach drei Minuten durch ein tolles Solo mit 1:0 in Front. Der SC kämpfte sich aber in die Partie zurück und wurde von Minute zu Minute stärker. Noah Raak wurde nach 15 Minuten im Strafraum des Gegners gefoult, Benjamin Weickel verwandelt zum 1:1-Ausgleich. Der SC bot der unglaublich spielstarken und körperlich gut besetzten DJK Paroli und auch dank eines super ausgelegten Peter Nagel zwischen den Pfosten blieb es zur Pause beim 1:1-Remis.

Nach dem Seitenwechsel musste Leon Hertzler mit Rückenproblemen passen und der SC erlebte eine Bauchlandung: Binnen 120 Sekunden waren es zwei Tore aus sehr stark abseitsverdächtiger Position, die für das 3:1 der Gäste sorgten. Der SC kämpfte weiter tapfer, aufgrund der dünnen Kaders und einige Blessuren schwanden aber auch die Kräfte und am Ende wurde das Ergebnis mit 8:1 doch deutlicher als nötig.

Unterm Strich zeigte der SC eine tolle erste Halbzeit, musste aber am Ende einigen Verletzungen Tribut zollen und verlor gegen einen spielstarken Gegner sicherlich einige Tore zu hoch, zumal das Abseits nichts der Freund des Unmparteiischen war. Dennoch Kopf hoch Jungs!
Autor:
Marc Schaber, 13. September 2014
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
540
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03