SCB - SF Reinheim SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Reinheim

Spielpaarung:
SCB - SF Reinheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2014 / 2015
Ergebnis:
6:0
Spieldatum:
24.08.2014
Torschützen:
1:0 Nico Welker (26.)
2:0 Peter Pusse (26.)
3:0 Peter Pusse (57.)
4:0 Nico Welker (59.)
5:0 Peter Pusse (67.)
6:0 Nico Welker (70.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Custic, Edin - Feld: Klingen, David – Brengel, Johannes – Meyer, Matthias – Meyer, Christian (78. Schmidt, Thorsten) – Kowolik, Julian – Pusse, Peter – Kempf, Christian (59. Linn, Pascal) – Niederländer, Philipp (70. Rebmann, Robin) – Moschel, Yannik – Welker, Niko

SF Reinheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Couturier, Yves – Kreutz, Kevin Daniel – Florsch, Nikolas – Wack, Eric – Wack, Lucas – Becker, Timo – Doller, Lukas – Gruber, Holger – Wack, Jochen (78. Kreutz, Daniel)
Bericht:
SC mit deutlichem Heimerfolg

Für den SC Blieskastel-Lautzkirchen folgte auf die bitter Auftakt-Heimniederlage gegen den SV Kirkel und einen Auswärtserfolg bei der DJK St. Ingbert nun das zweite Heimspiel der Saison und man hatte es mit dem Aufsteiger aus Reinheim zu tun, gegen den die ersten Heimpunkte der Saison her sollten. Vor 80 Fußballfans begann die Partie unter der Leitung von Schiedsrichter Helge Walter aus Kleinsteinhausen ausgeglichen, mit nur wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. Auf der einen Seite musste dann SFR-Keeper Marius Mohr gegen Welker nach 13 Minuten retten, auf der anderen Seite vergaben die Sportfreunde die bis dahin größte Chance der Partie. Der SC war in der Folge das spielbestimmende Team und so war es durchaus verdient, als Nico Welker in der 26. Minute zur 1:0-SC-Führung traf. Reinheim schien angeknockt und so konnte Peter Pusse nur Sekunden später zum 2:0 einnetzen, der Treffer fiel zum Unmut der Gäste aber aus abseitsverdächtiger Position. Der SC blieb auch weiter das spielbestimmende Team und hatte ein deutliches Plus an Ballbesitz vorzuweisen. Die Partie wurde nun immer ruppiger und war geprägt von vielen kleinen Fouls und Nicklichkeiten. Kurz vor dem Pausenpfiff war es dann Reinheims Yves Couturier, der mit der Amplekarte das Feld verlassen musste. Es blieb zur Pause bei der beruhigenden 2:0-SC-Führung.





Auch der Start in den zweiten Durchgang war von vielen Diskussionen geprägt, so wollte Pusse einen Elfmeter und welker vergab wenig später die Großchance zur Entscheidung. Auf der anderen Seite bekamen die Gäste den Elfmeter, den aber Edin Custic gegen Lucas Wack parierte, den direkten Konter verwandelte Pusse nach Welker-Zuspiel zum 3:0 und zur Vorentscheidung. Nur zwei Minuten später war es Nico Welker, der auf 4:0 erhöhte, Reinheim war nun endgültig geschlagen. Reinheims Gegenwehr war nun auch ob der Unterzahl gebrochen und so konnte Peter Pusse mit einem tollen Weitschuss in der 67. Minute auf 5:0 erhöhen, ehe ein Welker-Schlenzer nach 70 Minuten das halbe Dutzend voll machte. Die Schlussphase musste auch der SC mit zehn Mann beenden, verletzte sich doch Yannik Moschel und das Wechselkontingent war erschöpft.





Unterm Strich ein hochverdienter SC-Erfolg. Reinheim war den Hausherren nicht gewachsen und die Probleme wurden in Unterzahl nicht weniger. Der Gast aus Reinheim vergab in einer Schlüssenszene der Partie einen Elfmeter und rannte im Gegenzug in einen Gegentreffer, der den Weg zum SC-Kantersieg ebnete.
Sonstiges:
Gelb-Rot:
Yves Couturier (SF Reinheim / 45.)
Autor:
Marc Schaber, 24. August 2014
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1054
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03