SCB - SG Medelsh.-Bre. SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SG Medelsh.-Bre.

Spielpaarung:
SCB - SG Medelsh.-Bre.
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2013 / 2014
Ergebnis:
6:0
Spieldatum:
01.12.2013
Torschützen:
1:0 Mathias Meyer (19.)
2:0 Eigentor (23.)
3:0 Peter Pusse (40.)
4:0 Mathias Meyer (71.)
5:0 Philipp Niederländer (85.)
6:0 Peter Pusse (88.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Marco Meyer; Feld: Christian Müller, Johannes Brengel, Mathias Meyer, Christian Meyer, Julian Kowolik, Christian Kempf, Frank Konrad, Philipp Niederländer, Yannik Moschel (50. Thorsten Schmidt), Peter Pusse

SG Medelsheim-Brenschelbach: Tor: Steffen Schwarz; Feld: Kevin Zöller (72. Johannes Rauch), Marcus Freyler (86. Jan Bohr), Markus Welsch, Stefan Schöndorf, Dominik Wack, Marco Wolf (85. Lukas Schmidt), Marius Schöndorf, Michael Groh, Andreas Weber, Sascha Renner
Bericht:
Kantersieg in einseitiger Partie

Vor 150 Fußballfans in Blieskastel-Lautzkirchen hatten die Hausherren einige Veränderungen in der Ausrichtung vorgenommen und der Plan, die Gäste frühzeitig unter Druck zu setzen ging voll auf: Die SCler pressten früh, die SG fand daher im Offensivspiel kaum statt und die Bälle landeten immer wieder bei den engagierteren Hausherren. Nach 12 Minuten war es dann Philipp Niederländer der in Folge einer Freistoßflanke zum vermeintlichen 1:0 einköpfte, der Unparteiische Sascha Braun aus Frankenholz pfiff aber wegen Abseits zurück. Auf der andere Seite war Marco Wolf frei vor SC-Keeper Meyer zu uneigennützig und so verlief die bis dahin größte SG-Chance im Sande. Der SC blieb aber am Drücker und folgerichtig war es Mathias Meyer, der in der 19. Minuten SG-Keeper Schwartz überwinden konnte und die überfällige SC-Führung erzielte. Der SC blieb am Drücker und nach 23 Minuten war es Peter Pusse, der Spielertrainer Niederländer freispielte. Niederländer traf nur den Innenpfosten die SG beförderte das Spielgerät aber selbst über die Linie. Medelsheim-Brenschelbach zeigte schon in dieser frühen Phase der Partie erste Auflösungserscheinungen und nur Steffen Schwarz zwischen den Pfosten des SG-Tores verhinderte nach 27 Minuten im Eins-gegen-Eins gegen Mathias Meyer das 3:0. Der SC verpasste es nun den sprichwörtlichen Sack zuzumachen. Nach 40 Minuten schickte man aber Peter Pusse aus die Reise gen SG-Tor und der vollende gekonnt zum 3:0. Nun wurden die Gäste nach längerer Pause wieder in der Offensive gefährlich: Wolf legte quer auf Renner, der schob an SC-Keeper Meyer vorbei, der Ball landete aber nur am Pfosten. Die SG hatten nun ihre beste Phase, einem Wolf-Treffer blieb die Anerkennung nach Abseitsposition aber verwehrt und so blieb es zur Pause bei einer beruhigenden 3:0-SC-Führung.





Nach dem Seitenwechsel wurde die Dominanz der Hausherren immer eklatanter und so erspielte sich der SC in regelmäßigen Abständen Großchancen: Brengel traf nach 58 Minuten den Pfosten, schloss wenig später zu überhastet ab, ehe die SG den SC zum Toreschießen einlud: Ein Ballverlust im eigenen Strafraum und Mathias Meyer bedankt sich mit dem 4:0. Der SC wirkte nun ob der deutlichen Führung und der überschaubaren Gegenwehr der Gäste phasenweise zu verspielt und ließ zahlreiche Möglichkeiten auf der Strecke, nach 85 Minuten war es aber Niederländer der nach Pusse-Vorarbeit zum 5:0 einnetzte. Die SG-Defensive wirkte auch in dieser Szene sehr unglücklich und behinderte sich gegenseitig. Die SG sorgte kaum einmal für Aufsehen, einzig durch den Abschied von Torjäger Marco Wolf in der 85. Minute ernteten die Gäste Applaus. Den Schlusspunkt setzte aber der SC: Peter Pusse machte in der 88. Minute das halbe Dutzend voll.





Unterm Strich ein hochverdienter SC-Heimerfolg. Die Hausherren hatten die richtige Marschroute für diese Partie gewählt und waren den harmlosen Gästen in allen Belangen überlegen. Am Ende war Medelsheim-Brenschelbach mit dem halben Dutzend noch gut bedient, bot man den Hausherren doch unzählige Chancen an, die diese nur sporadisch und nicht immer konsequent nutzen konnten.
Autor:
Marc Schaber, 1. Dezember 2013
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
968
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03