SV Rohrbach 2 - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Rohrbach 2 - SCB

Spielpaarung:
SV Rohrbach 2 - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2005 / 2006
Ergebnis:
3:1
Spieldatum:
12.10.2005
Torschützen:
0:1 M. Wieczorek (32.)
1:1 Eigentor (38.)
2:1, 3:1 Jörg Stenger (72., 90.)
Aufstellung:
Tor: Dirk Hussong; Feld: Markus Grötsch, Schulle (Dirk Schulz), Alex Hodel, Nille (Steffen Noserke), Sven Sandmeyer, Patrick Schindler, Alex Wenzel, Simon Kiefer, Peter Pusse, Maik Wieczorek; Daniel Bartmann, Koscher (Carsten Gros), Matzinger (Matthias Schößer) und Robert Harder.
Bericht:
Im Gegensatz zum letzten Aufeinandertreffen, das aufgrund sintflutartiger Regenfälle abgebrochen wurde, spielte der SCB heute wesentlich besser mit. Die erste Chance hatten jedoch die Gastgeber und so musste sich Dirk Hussong bereits nach 45 Sekunden das erste Mal strecken. Danach gelang es dem SC den Ball laufen zu lassen, was folglich zu der einen oder anderen Möglichkeit führte. Auch nach knapp einer halben Stunde war die Partie weiterhin ausgeglichen, Blieskastel mit mehr Spielanteilen, Rohrbach schaltete nach Ballgewinn sofort auf Angriff um. Zuerst jubeln durfte der Gast aus Blieskastel: Peter Pusse setzte sich über die rechte Seite durch, den Schuss von Sven Sandmeyer konnte der Torwart nicht über die Latte lenken, Maik schaltete am schnellsten und drückte den Ball im zweiten Versuch über die Linie.



Im Anschluss taten die Hausherren etwas mehr und so musste Dirk Hussong in der 37. Minute das zweite Mal ernsthaft eingreifen. Doch nur eine Minute später jubelten die Akteure des SV Rohrbach über ein unglückliches Eigentor des SCB. Blieskastel war wohl noch irritiert aufgrund des Ausgleichs, als Rohrbachs Angreifer plötzlich allein vor Torwart Hussong vergab. Den Schlusspunkt in Hälfte eins setzte Patrick Schindler, der im Sechzehner eine Hereingabe von Maik knapp übers Tor drosch. Mit einem aus SC-Sicht unglücklichen 1:1 ging es in die Pause.



Der zweite Durchgang begann so, wie der erste endete. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, sodass die Zuschauer weiterhin ein unterhaltsames Spiel verfolgen konnten. Nach etwa einer Stunde musste der SCB einen herben Rückschlag einstecken. Patrick Schindler musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss das Spielfeld verlassen; für ihn kam Daniel Bartmann in die Partie. Rohrbach kam nun zu mehr Spielanteilen und erarbeitete sich einige gute Chancen, meist nach schnellem Umschalten von Abwehr auf Angriff. Folgerichtig konnte Rohrbach nach einem missglückten Befreiungsschlag auf Seiten der Gäste den anfänglichen Rückstand in eine Führung umwandeln.



Blieskastel steckte jedoch nicht auf und versuchte direkt den Ausgleich zu schaffen, doch Nille mit Pech am langen Pfosten, als ihm die Flanke vom Oberschenkel abprallte. Die Schlussoffensive brachte dem SCB im Gegensatz zum SVR, der dadurch die Möglichkeit zum Kontern besaß, keine klaren Chancen mehr ein. So kam Rohrbach in Schlussminute zur 3:1 Entscheidung. Somit war Rohrbach am Ende den entscheidenden Tick besser, auch wenn Blieskastel über weite Strecken eine gute Vorstellung zeigte.
Sonstiges:
Autor:
Matthias Schößer, 12.10.2005
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1260
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
matzeschrieb am 14.10.2005 um 11:01 Uhr
an dieser stelle noch die besten genesungswünsche an patrick, hoffen wir, dass sich der verdacht auf kreuzbandriss nicht bestätigt!
 
 0  
 0

Marcschrieb am 15.10.2005 um 00:05 Uhr
Leider hat sich der schlimme Verdacht allem Anschein nach bestätigt. Trotzdem die besten Genesungswünsche!
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03