SCB - SV Kirkel SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SV Kirkel

Spielpaarung:
SCB - SV Kirkel
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2013 / 2014
Ergebnis:
5:0
Spieldatum:
01.09.2013
Torschützen:
1:0 Peter Pusse (39.)
2:0 Yannik Moschel (63.)
3:0 Benjamin Schwarz (65.)
4:0 Yannik Moschel (72.)
5:0 Peter Pusse (73.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Felix Bastian; Feld: Christian Knoch, Harry Klomen, Matthias Meyer, Christian Meyer, Christian Müller (29 Yannik Moschel), Christian Kempf (71. Pascal Linn), Julian Kowolik, Philipp Niederländer (76. Michael Pulver), Benjamin Schwarz, Peter Pusse

SV Kirkel: Tor: Rainer Schmidt; Feld: Philip Schwartz, Florian Waidner (73. Philipp Jahnke), Frederik Brill, Daniel Leibrock, Patrick Walter (64. Pascal Walter), Florian Felden, Berathiben Logeswaran, Jan-Moritz Günter, Fabian Wachter, Jens Anton
Bericht:
SC feierten deutlichen Kerwesieg

Für den SC Blieskastel-Lautzkirchen stand an diesem Sonntag vor rund 150 Fußballfans das Kerwespiel gegen den Jugend-SG-Partner des SV Kirkel auf dem Programm und zunächst sahen die Fußballfans eine ausgeglichene Anfangsphase in der das Abtasten im Vordergrund stand. Zwar hatte der SC schon in dieser Anfangsphase ein deutliches Plus an Ballbesitzt, Torraumszenen gab es aber auf beiden Seiten nur selten zu sehen. Erst nach gut einer halben Stunde taute die Parte auf: Eine Direktabnahme von Florian Felden segelt über das SG-Gehäuse, ehe Felden Minuten später ein beherztes Solo hinlegt, die SC-Defensive düpiert und am Ende nur einem überragenden Reflex von SC-Schlussmann Felix Bastian scheitert. Auch der SC kam nun zu ersten Tormöglichkeiten: Nach 36 Minuten verzieht zunächst Spielertrainer Philipp Niederländer, ehe Niederländer nur drei Minuten später an SVK-Schlussmann Rainer Schmidt scheitert, der Ball aber bei Peter Pusse landet, der aus spitzen Winkel zum 1:0-Führungstor für den SC einnetzt. Vor der Pause passierte nichts mehr, es blieb bei der knappen SC-Führung.





Nach dem Seitenwechsel versuchte der SVK die Kreise der SCler früher zu stören. Zwar hatte der SC nach 48 Minuten nach einem unübersichtlichen Gestochere im SVK-Strafraum die erste Chance im zweiten Durchgang, Kirkel traute sich aber mehr zu und zwei strittige Abseitsentscheidungen sorgten für Unmut bei den Gästen, ehe SC-Keeper Bastian eine immer länger werdende SVK-Flanke artistisch übers Tor lenkt. Die Partie nahm nun sichtlich Fahrt auf und hatte deutlich mehr Torraumszenen als noch im ersten Durchgang zu bieten, wobei die Hausherren nun zielstrebiger und mit mehr Nachdruck als die nachlässiger werdenden Gäste agierten. Dies sollte sich sogleich im Spielstand manifestieren: Nach 62 Minuten scheitert Pusse an Schmidt im SVK-Tor, ehe der Ball zwei Eckbälle später beim eingewechselten Yannik Moschel landet, der zum 2:0 einnetzt. Der SC drehte nun mächtig auf und ließ Kirkel kaum noch Luft zum atmen: Schwarz verzieht zunächst in der 62. Minute, umkurvt aber Sekunden später SVK-Keeper Schmidt und scheibt locker zum 3:0 ein. Kirkel drohte nun auseinanderzubrechen, der SC hatte deutlich Oberwasser. Moschel nahm nach 72 Minuten Maß und traf zum 4:0 für den SC, ehe Pusse Sekunden später auf 5:0 erhöhte. Wenige Minuten später verfehlte Pusse aus spitzem Winkel das leere Tor. Kirkel versuchte nun wenigstens den Schaden in Grenzen zu halten und zwang den SC durch einige taktische Fouls bei Gegenstößen in die Knie. Am Ende blieb es beim 5:0.





Unterm Strich ein hochverdienter SC-Erfolg. Der SV Kirkel verpasste es unmittelbar nach dem Wiederanpfiff einen Wirkungstreffer zu setzen, während der SC genau zum richtigen Moment zum 2:0 traf. Alles weitere war für den deutlich spielstärkeren SC Formsache.
Autor:
Marc Schaber, 1. September 2013
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1973
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03