1.FFG Homburg - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
1.FFG Homburg - SCB

Spielpaarung:
1.FFG Homburg - SCB
Mannschaft:
Frauen
Saison:
2012 / 2013
Ergebnis:
6:0
Spieldatum:
21.10.2012
Torschützen:
1:0 M. Quack (5.)
2:0 M. Schmidt (12.)
3:0 L. Glomb (43.)
4:0 L. Emser (65.)
5:0, 6:0 A. Kost (67., 69.)
Aufstellung:
Karina Waletzke - Julia Abel, Katja von Gries, Miriam Drieß, Natascha von Gries, Stefanie Schößer, Lena Dreckmann, Majda Masinovic, Kerstin Allgeier, Caroline Ames, Agnieszka Polak; Michèle Jann, Michelle Schmidt.
Bericht:
Wie beim letzten Auswärtsspiel in Kirrberg lief man über 90 Minuten nur nebenher, ohne dem Gegner das Leben wirklich schwer zu machen. So konnte Quack bereits nach fünf Minuten zur frühen Führung der Gastgeber einköpfen. Mit dem 2:0 sorgte Schmidt für ein beruhigendes Polster. Glomb erhöhte kurz vor dem Pausenpfiff per Kopf auf 3:0.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts. Homburg hatte weiter zahlreiche Möglichkeiten und kaum Gegenwehr. Emser und Kost per Doppelpack sorgten am Ende für einen auch in dieser Höhe verdienten 6:0 Erfolg der FFG.
Autor:
Matthias Schößer, 22. Oktober 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
683
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03