SCB 2 - SpVgg Ein.-Ing. 2 SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB 2 - SpVgg Ein.-Ing. 2

Spielpaarung:
SCB 2 - SpVgg Ein.-Ing. 2
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
05.05.2012
Bericht:
Heimsieg für D7

Für die D7 gab es nach längerer Durststrecke endlich wieder etwas zu Jubeln: Beim Heimspiel gegen die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler konnte die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel ihr Punktkonto durch einen 3:0-Heimerfolg auf sieben Zähler in die Höhe schrauben. Nun gilt es den Schwung mit ins Saisonfinale zu nehmen.

Nach einer langen Durststrecke konnte die D7 der SG Kirkel/Blieskastel-Lautzkirchen am vergangenen Samstag gegen die Gäste aus Einöd-Ingweiler mit 3:0 gewinnen. Zur Halbzeit stand es jedoch etwas glücklich für die SG noch 0:0. Im zweiten Durchgang drehte der Gastgeber dann auf, und so war es Tim Schwitzgebel, der nach einem gegnerischen Eckball sich das Leder erkämpfte, mit einem unwiderstehlichen Antritt zum Solo ansetzte und auf der Gegenseite das 1:0 markierte. Anschließend erhöhte Mirco Feld zum beruhigenden 2:0, ehe erneut Mirco Feld per Neunmeter zum 3:0-Endstand traf.

Dieser Sieg sollte Aufschwung für die kommenden Spiele geben. Das nächste Spiel ist dann am Samstag um 14.45 Uhr in Bexbach.
Verfasser:
Daniel Leibrock
Redaktion:
Marc Schaber, 7. Mai 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
457
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03