SCB - FV Biesingen SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - FV Biesingen

Spielpaarung:
SCB - FV Biesingen
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
4:2
Spieldatum:
18.03.2012
Torschützen:
0:1 Sascha Theiss (35.)
0:2 Lucien Breyer (36.)
1:2 Pascal Linn (41.)
2:2 Hubert Gärlipp (49.)
3:2 Jan Scheller (66.)
4:2 Hubert Gärlipp (87.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Dirk Hussong; Feld: Christian Müller, Steffen Noserke (82. Rouven Reinhard), Johannes Brengel, Peter Pusse, Jan Scheller, Sebstian Kiefer, Patrick Stumpf, Yannik Moschel (88. Matthias Schößer), Pascal Linn, Hubert Gärlipp

FV Biesingen: Tor: Christian Ramelli; Feld: Lucien Breyer, Ahmed Eldar (83. Christian Kunkler), Nicolas Bohr (86. Marc-Julian Ames), Razkar Daoud, Steven Becker, Carsten walle, Sercan Bozdemir, Sascha Theis, Gökhan Impis, Daniel Lissner
Bericht:
SC dreht 0:2-Rückstand im Derby gegen Biesingen

Das Derby des SC Blieskastel-Lautzkirchen gegen den FV Biesingen hatte an einem verregneten März-Tag vor 100 Zuschauern gleich einiges zu bieten und die aggressiven Gäste aus Biesingen setzen die Hausherren vom Anstoß weg unter Druck, so dass diese gleich zwei brenzlige Situationen zu überstehen hatten und einmal in höchster Not auf der Linie klärten. In einem kurzweiligen Spiel war es nach 29 Minuten eine Brengel-Flanke, die Yannik Moschel per Kopf abnahm, Ramelli im FVB-Tor den Ball aber an die Latte lenken konnte. Der SC hatte nach rund 30 Minuten eine Schwächephase zu überstehen, stand zu weit von den Gegenspielern entfernt und so war es ein Einwurf des FVB in Folge dessen eine Flanke in den SC-Strafraum segelt und Sascha Theiss nach 35 Minuten vollkommen frei stehend zur 1:0-Führung für den FVB verwandelt.



Hubert Gärlipp auf dem Weg zum 2:2-Ausgelich



Nur Sekunden später war es Lucien Breyer, der über die Außen in die Hälfte des SC vorstößt, nicht ansatzweise attackiert wird und sich schließlich mit dem 2:0 aus 20 Metern für den SC-Geleitschutz bedankt. Biesingen schien nun auf der Siegerstraße, die SCler kamen aber noch vor dem Pausenpfiff in die verloren geglaubte Partie zurück, als eine Gärlipp-Ecke vollkommen verunglückt, durch Freund und Feind kullert und sich am Ende Pascal Linn mit dem 2:1 bedankt. Nach einem schönen Spielzug war es auf der Gegenseite Ahmed Eldar, der im SC-Strafraum vollkommen frei vor SC-Keeper Dirk Hussong vergibt. So wurden mit der knappen FVB-Führung die Seiten gewechselt.





Der SC kam mit viel Elan aus der Tabelle, stellte taktisch um und kam nun mehr und mehr gegen die Außenspieler der FVB-Viererkette zum Zugriff. Ein herrlicher Pass auf Hubert Gärlipp ließ diesen dann frei vor Ramelli auftauchen und der verwandelte nach 490 Minuten zum 2:2-Ausgelich für die Hausherren. Nun war der SC am Zug und um ein Haar verpasste Pascal Linn nach einer Moschel-Flanke das 3:2-Führungstor. Die Partie wurde nun ruppiger und Schiedsrichter Bernd Schwender aus Neunkirchen musste auf der Hut sein. Nach 66 Minuten spielte erneut der SC schön auf, als Moschel Scheller einsetzt und der sich aus 16 Metern ein Herz fasst und mit einem abgefälschten Schuss die Partie zu Gunsten des SC drehte.





Biesingen war nun gefordert und nahm seinerseits in einem heißen Derby die Herausforderung des Rückstandes an. Die SCler präsentierten sich nun erneut zu passiv und so war es Hussong im SC-Tor, der rettete, ehe FVB-Spielertrainer Daoud den Kopfball nach einer Ecke übers Tor setzt. In der Schlussphase brachten Standardsituationen Gefahr: Zwei stumpf-Freistöße segelten durch Freund und Feind und brachten Gefahr, auf der anderen Seite war es ein Walle, dessen Freistoß für Gefahr sorgte. Nach 87 Minuten machte der SC dann alles klar: Gärlipp scheiterte zunächst an FVB-Keeper Ramelli, ehe der Ball über Umwege erneut beim SC-Neuzugang landet und dieser zum 4:2-Endstand einnetzt. Biesingens Antwort ließ nun auf sich warten.





Unterm Strich sahen die Zuschauer eine ereignisreiche Partie, in der der SC Kampfgeist zeigte und einen 0:2-Rückstand zum 4:2-Heimerfolg ummünzte. Am Ende traf der SC zur exakt richtigen Zeit und konnte trotz einiger Personalsorgen einen wichtigen und unterm Strich nicht unverdienten Derbyerfolg landen.
Autor:
Marc Schaber, 18. März 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
2597
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Rigobertschrieb am 18.03.2012 um 18:21 Uhr
Hey ho - Gärlipp mit 2 Buden - weiter so!!! Grüße aus dem verregneten Ballweiler ^^
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03