SF Walsheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SF Walsheim - SCB

Spielpaarung:
SF Walsheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
6:2
Spieldatum:
04.12.2011
Torschützen:
1:0 John Stumpf (21.)
2:0 Stefan Hohnsbein (26.)
3:0 Stefan Hohnsbein (41.)
3:1 Patrick Stumpf (44.)
4:1 Alain Hassli (45. + 1.)
5:1 Michael Seidel (52. / FE)
6:1 Stefan Hohnsbein (78.)
6:2 Flavio Baier (81.)
Aufstellung:
Tor: Felix Bastian; Feld: Peter Pusse, David Klingen (55. Marcel Dressler), Tobias Schuler, David Gentes, Patrick Stumpf (53. Dominik Herzog), Pascal Linn, Johannes Brengel (50. Rouven Reinhard), Jan Scheller, Flavio Baier, Julian Müller
Bericht:
SC mit indiskutabler Leistung!

Die Partie in Walsheim begann für die von Beginn an hoffnungslos unterlegenen Gäste aus Blieskastel-Lautzkirchen nicht nur ob des Wetters schlecht, vielmehr musste Gästekeeper Felix Bastian nach 21 Minuten erstmals hinter sich greifen, als ein Angriff über rechts vom SC nicht geklärt werden kann und John Stumpf bei, schon jetzt lethargischen SClern, mit dem 1:0-Führungstor bedankt. Der SC kam nie wirklich in die Partie und so war es nach 26 Minuten Stefan Hohnsbein, der zum 2:0 traf. Zuvor konnte SC-Kepper Bastian einen Freistoß der Sportfreunde zwar abwehren, der SC verfiel aber bei der sich bietenden Nachschussmöglichkeit in Tiefschalf. Walsheim merkte, das man den Gästen heute richtig weh tun konnte und kam nach 40 Minuten sogar zum 3:0, als Hohnsbein eine Hassli-Flanke zum 3:0 einköpft. Die SC-Defensive sah beim dritten Gegentreffer erneut nicht gut aus. Die SC-Fans wurden geweckt, als Patrick Stumpf nach 44 Minuten mit einem Verzweiflungsschuss zum 3:1 traf, die Hoffnung bei den SClern währte aber nur Sekunden, konnte doch Hassli nach 45 Minuten die gesamte SC-Defensive inklusive Schlussmann düpieren und mit einem Drehschuss aus 20 Metern zum 4:1-Pausenstand treffen.





Die Halbzeitansprache von SC-Coach Kropp fiel heftig aus, die Reaktion der SCler ließ aber zu wünschen übrig und so boten die Mannen in blau-weiß eine weiterhin indiskutable Leistung und waren sich des Spotts der Fans der Sportfreunde sicher, konnte man sich doch kaum schlechter präsentieren, als es der SC an diesem Sonntag tat. Nach 52 Minuten war es Patrick Stumpf, der mit einem unmotivierten Einsteigen im Strafraum dafür sorgte, dass Michael Seidel vom Punkte auf 5:1 erhöhte., ehe SC-Keeper Bastian nach 76 Minuten eine Freistoßflanke vor die Füße von Stefan Hohnsbein fallen ließ und dieser sich mit dem 6:1 bedankte. Nun wollte Walsheim den SC vorführen scheiterte aber unter anderem mit einem Wolf-Lupfer. Zwar hatte Flavio Baier die bemitleidenswerten SCler nach 81 Minuten per Kopf nach einem groben Torwartgeschenk auf 6:2 herangebracht, am Ende war das aber nicht mal Ergebniskosmetik.





Die SCler boten an diesem Sonntag ein ausnahmslos trauriges Bild ab. Walsheim dominierte den SC nach Belieben, die Gäste fanden dagegen nie ins Spiel und hätten sich besser mit der gleichen Motivation auf die Couch gelegt!
Autor:
Marc Schaber, 4. Dezember 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1370
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03