TuS Rentrisch - SCB 2 SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
TuS Rentrisch - SCB 2

Spielpaarung:
TuS Rentrisch - SCB 2
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
3:1
Spieldatum:
05.11.2011
Bericht:
D7 kann ich Rentrisch nicht gewinnen...

Mit dem unbedingten Willen, den „Rentrisch-Fluch“ endlich zu bezwingen, fuhr die D7 der SG Kirkel/Blieskastel-Lautzkirchen am vergangenen Samstag nach Rentrisch zum dritten Spieltag. Doch auch dieses Mal schien das Tor der Gastgeber wie verhext und das runde Leder landete lediglich einmal im Rentrischer Netz.

Kirkel/Blieskastel-Lautzkirchen ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, dass der Sieger dieses mal nur die SG sein könne. Dominant, mit klugen Spielzügen und dem nötigen Kampfeswillen auf dem Hartplatz, drängte die SG den Gastgeber in deren Hälfte und erspielte sich nach und nach mehr Chancen, welche jedoch nicht genutzt wurden. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff passierte dann das, was in solchen Spielen in der Regel folgt: Mirco Feld setzte das Leder an den Torpfosten, im Gegenzug überraschte Rentrisch die aufgerückte SG-Defenisve mit einem schnellen Konter und schob den Ball eiskalt an Torhüter Niko Schmitz ins Tor (1:0). Die richtige Antwort hatte dann aber Julian Weickel parat, welcher sich nach dem Anstoß energisch auf links durchsetzte und den Ball auf Mirco Feld legte. Dessen Schuss konnte der TuS-Keeper nur in die Mitte abklatschen lassen und Julian Weickel traf dann zum 1:1-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel machte die SG nun noch mehr Druck, die wenigen Entlastungsangriffsversuche der Rentrischer wurden direkt von Libero Andreas Lemmer im Keim erstickt. Die Gäste erspielten sich Chance um Chance, hatten gar noch einen Lattentreffer und weitere unzählige Chancen, in Führung zu gehen. Doch dann war es erneut Rentrisch, welche aus abseitsverdächtiger Position mit ihrem ersten Torschuss in Durchgang zwei nach ca. 45 Minuten das 2:1 markierten. Nach einem weiteren Lattentreffer der SG erhöhte Rentrisch kurz vor Abpfiff dann mit dem dritten Torschuss im Spiel zum vorentscheidenden 3:1.

Festzuhalten bleibt, dass die D7 ein tolles Spiel ablieferte, dem TuS Rentrisch klar überlegen war und es letztlich versäumte, die zahlreichen Torchancen zu nutzen. Im Gegenzug war Rentrisch mit insgesamt vier Torschüssen und drei erzielten Toren die Effektivität persönlich (SG-Torhüter Niko Schmitz trifft bei keinem der Tore eine Schuld) und gewann somit 3:1.

Der „Rentrisch-Fluch“ bleibt also bestehen. Die ersten drei Punkte gegen Rentrisch aus den letzten beiden D-Jugend-Jahren einzufahren wird dann im Rückspiel 2012 erneut in Angriff genommen. Als nächstes spielt die D7 am kommenden Samstag um 15.15 Uhr in Blieskastel gegen die SG DJK Bexbach.

Ein großes Dankeschön an Luca Rau und Luca Schulz aus der E-Jugend des SC Blieskastel-Lautzkirchen, welche heute bei dem D-Jugend-Personalmangel aushalfen und eine gute Vorstellung boten.
Verfasser:
Daniel Leibrock
Redaktion:
Marc Schaber, 5. November 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
391
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03