SCB - VfB Theley (P) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - VfB Theley (P)

Spielpaarung:
SCB - VfB Theley (P)
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
0:3
Spieldatum:
22.09.2011
Torschützen:
0:1 Stefan Groß (11.)
0:2 Stefan Groß (52. / FE)
0:3 Timo Schmidt (66.)
Aufstellung:
Tor: Felix Bastian; Feld: Marcel Dressler, Daniel Fuhrmann, Patrick Stumpf, Mathias Schößer, Johannes Brengel (69. Philipp Detemple), David Gentes, Sven Sandmeyer (59. Sebastian Kiefer), Steven Gebhardt (62. Max Knoerr), Jan Scheller, Pascal Linn
Bericht:
Ersatzgeschwächter SC verkauft sich teuer

Der SC Blieskastel-Lautzkirchen musste in der dritten Runde des Saarlandpokals gegen den Verbandsligisten aus Theley ran und verkaufte sich teuer. Zu Beginn erspielten sich die Gäste ein drückendes Übergewicht, das man nach 11 Minuten in Person vom überragenden Stefan Groß zur 1:0-Führung ummünzen konnte. In der Folge verflachte die Partie von Minute zu Minute: Der SC ärgerte Theley, das sich überraschend schwer tat gute Angriffe vorzutragen. In der Defensive waren die Gäste allerdings vom SC nie wirklich gefordert, vielmehr kamen die Hausherren in Durchgang eins zu keinem nennenswerten Torabschluss. Allerdings stand man im Defensivverbund sicher und ließ auch nur selten VfB-Chancen zu. So blieb es zur Pause bei der knappen 1:0-Gästeführung.





Auch nach dem Seitenwechsel hatte der VfB wie schon im ersten durchgang den besserne Start und nach einem gefährlichen Abschluss von Yasser Bennai war es in der 57. Minute ein Foulfelmeter, der für die Vorentscheidung sorgte. Zwar sah SC-Keeper Bastian gegen Stefan Groß zunächst wie der Sieger aus, der Ball fand dann aber dennoch den Weg ins Tor. NAch 58 Minuten sorgte dann ein Gentes-Weitschuss erstmals für Gefahr für das Gehäuse von VfB-Keeper Georg Amann, ehe nach 66 Minuten ein ansatzloser Weitschuss vom Timo Schmidt ins Tor von SC-Keeper Felix Bastian flatterte. Die Partie war nun endgültig entschieden, die Gäste erspielten sich noch die eine oder ander Chance, es blieb aber beim unterm Strich verdienten 3:0-Gästeerfolg.





Unterm Strich verkaufte sich der ersatzgeschwächte SC gegen den Verbandsligisten teuer, es wird immer Spekulation bleiben, was man in Bestbesetzung gerissen hätte, Fakt ist dagegen, dass die Mannen die spielten ihre Sache über weite Strecken gut machten!
Autor:
Marc Schaber, 22. September 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
863
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03