SCB - DJK St. Ingbert SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - DJK St. Ingbert

Spielpaarung:
SCB - DJK St. Ingbert
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
1:2
Spieldatum:
18.09.2011
Torschützen:
1:0 Peter Pusse (16. / FE)
1:1 Mathias Moritz (36.)
1:2 Adriano Tinebra (81.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Felix Bastian; FelD: Daniel Rudolph, David Klingen, David Gentes (69. Sven Sandmeyer), Markus Grötsch, Christian Müller (6. Jan Scheller), Peter Pusse, Pascal Linn, Yannik Moschel, Dominik Herzog (80. Sebastian Kiefer)

DJK St. Ingbert: Tor: Johannes Tabellion; Feld: Dennis Fickinger, Jan Schöner, Fabian Best, Pascal Gödicke, Pascal Gessner, Mathias Moritz, Stefan Güngerich, Marc Hubertus (45. Adirano Tinebra), Christian Scheerer (45. Benjamin Jung), Tobias Reichard
Bericht:
SC mit weiterer Heimschlappe

Das Heimspiel gegen das Spitzenspiel aus St. Ingbert begann für die Hausherren aus Blieskastel-Lautzkirchen erneut mit einem frühen Schock, als Christian Müller schon nach sechs gespielten Minuten den Platz mit einer Platzwunde verlassen musste und durch Jan Scheller ersetzt wurde. In der Folge entwickelte sich eine ereignisreiche Partie, in der beide Defensivreihen dem Gegner Chancen ermöglichten. So war nach 18 Minuten ein SC-Angriff nur durch ein Foul von DJK-Schlussmann Johannes Tabellion im Strafraum zu stoppen. Die logische Konsequenz war ein Foulelfmeter für den SC, den Peter Pusse souverän zur SC-Führung verwandelte. Nur wenige Minuten später forderte die DJK ebenfalls einen Elfmeter, ehe der SC durch einen Gentes-Weitschuss für Gefahr sorgte. Auch die DJK lauerte aber auf ihre Chance und so war es ein schnell vorgetragener Angriff, durch den Ex-DJK-Coach Mathias Moritz freigespielt wird, der im Eins-gegen-Eins gegen SC-Schlussmann Felix Bastian die Oberhand behält und zum Ausgleich für die DJK einnetzt. Nur Minuten später war es eine Hubertus-Flanke, die Christian Scheerer nicht im Tor unterbringt sondern über das Gehäuse setzt. Auch unmittelbar vor dem Seitenwechsel musste sich Bastian beweisen, als er einen Güngerich-Torschuss pariert, ehe Patrick Stumpf im Gegenzug das DJK-Gehäuse verfehlt. So blieb es bis zum Seitenwechsel beim 1:1-Remis.




Auch nach dem Seitenwechsel gab es zunächst einige Chancen zu sehen, als Patrick Stumpf einen Freistoß knapp am Tor vorbeisetzte, ehe Matthias eine Großchance vergibt. Patrick stumpf war es nur Sekunden später erneut, der das DJK-Gehäuse nur knapp verfehlte, auf der Gegenseite vergab Pascal Gessner eine gute Möglichkeit für die Gäste. Die Partie ging nun in die heiße Phase in der beide Teams sich viele Fehler im Spielaufbau leisteten und hitzige Szenen im SC-Strafraum für weitere Unruhe in einer nun hitzigen Partie sorgten. Nach 81 Minuten dann die letzten Endes spielentscheidende Szene, als der SC erneut nach einem Ballverlust in der Rückwärtsbewegung zu langsam ist und die DJK dies kaltschnäuzig ausnutzt. Ex-SCler Adriano Tinebra schloss einen schnellen DJK-Angriff zum 2:1 ab. In der Folge entwickelte sich eine hektische Schlussphase, in der Benjamin Jung an Bastian scheitert, ehe Johannes Tabellion einen Stumpf-Schuss entschärft und zum Eckball klärt. Am Ende half dem SC auch die schlussoffensive nichts, es blieb beim 2:1-Erfolg der Gäste.





Der SC zeigte an diesem Sonntag zwar über weite Strecken eine ansprechende Leistung gegen das Spitzenteam aus St. Ingbert, steht aber am Ende erneut mit leeren Händen da, auch weil die Gäste vor dem Tor viel kaltschnäuziger waren als die Hausherren.
Autor:
Marc Schaber, 18. September 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
945
Aufrufe:
946
Aufrufe:
1553
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03