FSV Jägersburg II - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
FSV Jägersburg II - SCB

Spielpaarung:
FSV Jägersburg II - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
7:1
Spieldatum:
14.08.2011
Torschützen:
1:0 Andreas Welsch (6.)
2:0 Daniel Dahl (8.)
3:0 Mentor Buzolli (9.)
4:0 Dennis Pick (36.)
5:0 Marcel Malter (40.)
5:1 David Gentes (55.)
6:1 Marcel Malter (67.)
7:1 Dennis Pick (90. + 1.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Daniel Rudolph, Daniel Fuhrmann (45. Markus Grötsch), Steffen Noserke, Simon Kiefer, Christian Müller, David Gentes, Peter Pusse, Michael Pulver (45. Tobias Schuler), Patrick Stumpf (58. Johnnes Brengel), Dominik Herzog
Bericht:
SC geht beim FSV unter

Für den SC stand in Jägersburg nach einem Saisonstart ohne Sieg einiges auf dem Spiel, die Hoffnungen der mitgereisten SCler auf einen Punkt oder gar einen Sieg wurden aber schnell zerstört: Jägersburg spielte einen hoffnungslos unterlegenen SC an die Wand und schaffte nach sechs Minuten nach einem guten Spielzug durch eine indisponierte SC-Defensive durch Andreas Welsch das eigentlich schon überfällige 1:0. Der SC bot in der Anfangsphase ein trauriges Bild und so konnte Daniel Daniel nach acht Minuten einen Eckball mit der Hacke zum 2:0 im SC-Tor unterbringen, ehe der darauf folgende Anstoß einen FSV-Konter einleitete, den Ex-SCler Mentor Buzolli zum 3:0 einnetzte. Nicht einmal zehn Minuten waren gespielt und die Partie schon längst zu Gunsten des FSV entschieden. Der SC konnte nicht dagegen halten und so kam Jägersburg zu weiteren Großchancen und nur die Latte und Robert Harder retteten die Gäste vor weiteren Tore. Die fielen dann kurz vor Pause und das obwohl die Hausherren mehr als nur einen Gang zurückgeschaltet hatten: Nach 36 Minuten bedankte sich Dennis Pick bei der SC-Defensive für einen katastrophalen Querpass mit dem 4:0, ehe FSV-Kapitän Marcel Malter nach 40 Minuten nach einem Eckball per Kopf den 5:0-Pausenstand herstellte. Zur Pause war der SC gut bedient und Jägersburg konnte sich locker zurücklehnen.





Nach dem Seitenwechsel wechselte der FSV einige Mal und ging sichtlich mit weniger Engagement zur Sache. So kam der SC nach 55 Minuten zum ersten Troschuss der Partie und siehe da: David Gentes verwandelte durch die Hosenträger von FSV-Schlussmann Sascha Gerber zum 5:1, das Tor konnte aber nicht für entspanntere Mienen bei den SClern sorgen. Nur wenige Minuten später war es aber Marcel Malter, der unbehelligt durch sechs SC-Defensivakteure wandert und den alten Abstand wieder herstellt. Der SC mühte sich nun etwas mehr, aber hatte auch gegen FSVler die schon in der dritten Halbzeit angekommen waren, keine Chancen. So kam es, dass Dennis Pick in der Nachspielzeit ohne große Mühe den 7:1-Endstand herstellen konnte.




Unterm Strich das schwächste SC-Spiel seit Wochen und Monaten und man konnte nach dem Saisonstart eigentlich schon gar nicht mehr damit rechnen, dass dieser Superlativ ein weiteres Mal bedient würde.
Autor:
Marc Schaber, 14. August 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1023
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03