SCB - SF Walsheim SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Walsheim

Spielpaarung:
SCB - SF Walsheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
2:2
Spieldatum:
07.08.2011
Torschützen:
0:1 Michael Seidel (29.)
0:2 Sebastian Halter (40.)
1:2 Eigentor (67.)
2:2 David Gentes (80.)
Aufstellung:
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Robert Harder; Feld: Daniel Rudolph, Daniel Fuhrmann, Steffen Noserke, Simon Kiefer, Christian Müller (75. Sebastian Kiefer), David Gentes, Peter Pusse, Michael Pulver (45. Tobias Schuler), Patrick Stumpf (65. Johannes Brengel), Dominik "Clemens" Herzog

SF Walsheim: Florian Klein; Feld: Johannes Stemmler, Nicolas Hiege, Ralf Vogelgesang, Daniel Weiser, Michael Seidel, John Stumpf, Alain Hassli, Sebatsian Halter (86. Johannes Ries), Marco Lorrang (72. Siegfried Baus), Stefan Hohnsbein
Bericht:
Punkteteilung in kuriosem Spiel

Die rund 80 Fußballfans an der Florianstraße sahen zunächst ein Spiel, das sich überwiegend im Mittelfeld abspielte, bei dem aber die Hausherren aus Blieskastel-Lautzkirchen ein deutliches Plus an Ballbesitz vorzuweisen hatten. Nach 18 Minuten war es David Gentes, der mit einem Fernschuss nur das Außennetz traf, ehe drei Minuten später Peter Pusse am Gästekeeper Florian Klein scheiterte. Der SC war nun klar am Drücker, aber auch Patrick Stumpf und Kapitän Peter Pusse konnten den Ball bei weiteren Chancen nicht im Tor unterbringen. So unglücklich und wenig zielstrebig der SC in der Offensive agierte, so kaltschnäuzig und treffsicher zeigten sich die Gäste, die bis dahin nur durch einige Gegenstöße für Offensivaktionen sorgten. Nach 29 Minuten war es ein Flankenfreistoß, der in der kurzen Ecke des SC-Tores landete und somit für die etwas schmeichelhafte SFW-Führung sorgte. Irgendwie passte das kuriose erste Tor aber zum Spiel. Walsheim tankte durch die überraschende Führung sichtlich Selbstvertrauen und nutzte nach 40 Minuten einen erneuten SC-Blackout in der Defensive zum 2:0. Auch hier warteten bis auf Torschütze Sebastian Halter alle Akteure kurioserweise auf einen Pfiff des Unparteiischen, die einen auf einen Elfmeterpfiff, die anderen auf einen Abseitspfiff.





Walsheim hatte den SC mit einem Doppelschlag kalt erwischt und für die Gäste bot sich sogar die Großchance zum 3:0, als SFW-Rückkehrer Alain Hassli alleine auf Harder zustürmend einen Lupfer nicht platzieren kann. So blieb es zur Pause bei einem 2:0 für die Gäste, das aber aufgrund des Spielverlaufs der Anfangsphase ein wenig überraschend kam.
In Durchgang zwei kam der SC wütend aus der Umkleide und hatte durch einen stumpf-Schuss gleich nach wenigen Sekunden die erste Chance. Nun vergab der SC hochkarätige Chancen im Minutentakt: Peter Pusse scheiterte aus drei Metern per Kopf an Klein im SFW-Tor und auch der eingewechselte Tobias Schuler konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Was der SC nicht schaffte, machten nach 68 Minuten die Sportfreunde, die nach einer Gentes-Freistoßflanke das Spielgerät ins eigene Tor beförderten.





Der SC hatte weiter große Chancen zum Ausgleich zu kommen, aber nach 74 Minuten vergab erneut Peter Pusse per Kopf. Dem SC lief nun die Zeit davon, nach 80 Minuten aber die Erlösung, als ein schnell vorgetragener SC-Angriff, gegen eine endlich einmal nicht tief stehende Gästedefensive von Johannes Brengel auf David Gentes gespielt wird, der souverän zum überfälligen 2:2-Ausgelich einnetzte. In der Folge drückte der SC auf das Siegtor, Walsheim war aber durch Konter gefährlich. Wiederum war die Chancenauswertung des SC aber mangelhaft und so blieb es beim 2:2-Remis.
Unterm Strich kann der SC nach einem 0:2-Rückstand mit einem Punktgewinn leben, dennoch vergab man an diesem zweiten Sportfestsonntag leichtfertig Chancen um den ersten Dreier der Saison einzufahren. Walsheim kann dagegen mit einem Punkt zufrieden sein, machte man doch über weite Strecken wenig für das Spiel. Der SC rangiert nach dem Remis mit einem Punkt auf Rang 15, während die Sportfreunde aus Walsheim punktgleich auf Rang 14 stehen.
Autor:
Marc Schaber, 7. August 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1612
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Clemensschrieb am 07.08.2011 um 19:51 Uhr
Marc, bitte entwerder "Dominik" oder "Clemens" :-) Merci!
 
 0  
 0

Marcschrieb am 07.08.2011 um 20:20 Uhr
OK dann beides ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03