SCB - SF Hanweiler* SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Hanweiler*

Spielpaarung:
SCB - SF Hanweiler*
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
7:5
Spieldatum:
17.07.2011
Torschützen:
1:0 Yannik Moschel (1.)
2:0 Yannik Moschel (13.)
3:0 Patrick Stumpf (23.)
4:0 David Klingen (35.)
4:1 SF Hanweiler (36.)
4:2 SF Hanweiler (41.)
4:3 SF Hanweiler (45. + 1.)
5:3 Johannes Brengel (50.)
6:3 Max Knoerr (67.)
6:4 SF Hanweiler (81.)
6:5 SF Hanweiler (86.)
7:5 Steven Gebhardt (88.)
Aufstellung:
Tor: Felix Bastian, Max Knoerr; Feld: Roman Klingen, Sebastian Kiefer, Christian Müller, Daniel Rudolph, Johannes Brengel, Daniel Fuhrmann, David Klingen, Patrick Stumpf, Yannik Moschel, Dominik Herzog, Max Knoerr, Marcel Dressler, Philipp Detemple
Bericht:
Ein Dutzend Tore in Biesingen...

Auf dem Sportfest des FV Biesingen hatte es der SC Blieskastel-Lautzkirchen mit dem Relegationssieger und Bezirksligisten der SF Hanweiler zu tun und gleich von Beginn an entwickelte sich eine verrückte Partie, in der ein Yannik Moschel mit einem Blitzstart nach nur 43 Sekunden das 1:0 erzielte. Nach 13 Minuten war es zunächst Keeper Felix Bastian, der den ersten SC-Gegentreffer verhinderte, ehe Yannik Moschel im Gegenzug auf 2:0 erhöhen konnte. Nun hatte der SC gegen defensivschwache Sportfreunde leichtes Spiel. Zunächst verpasste David Klingen nach einem Stupmf-Freistoß knapp, ehe Patrick Stumpf mit dem Außenrist auf 3:0 erhöhen konnte. Nach 35 Minuten erreichte die SC-Überlegenheit ihren Höhepunkt, als David Klingen zum 4:0 einnetzte. Nun wurde der SC nachlässig und Hanweiler traute sich gegen ein alles andere als sattelfest 4-4-2 des SC erstmals selbst mehr zu. Zwar hatte man Offensivaktionen spielte diese aber zumeist nicht konsequent zu Ende. Anders in der 36. Minute als die Sportfreunde nur wenige Sekunden nach dem 4:0 auf 1:4 verkürzten und fünf Minuten später mit einem langen Ball aus dem HAlbfeld die SC-Defensive überrumpelten. Mit dem Pausenpfiff verkürzte Hanweiler sogar auf 4:3 und damit war der ehemals klare SC-Vorspung dahin, auch weil in der Rückwärtsbewegung vielen im Argen lag.





Auch nach dem Seitenwechsel war Hanweiler das aktivere Team und beim SC stimmte in diser Phase wenig. Nur das Glück verhinderte in dieser Phase den Ausgleich für die Sportfreunde. Nach 50 Minuten sorgte ein SC-Gegenstoß für Aufatmen und Johannes Brengel drückte ein Stumpf-Hereingabe über die Linie. Nach 67 Minuten war es der eingewechselte Max Knoerr der nach einer tollen Einzelaktion im straf das 6:3 erzielte, der SC-Sieg war aber trotz eines Drei-Tore-Vorspungs noch lange nicht in trockenen Tüchern. Keeper Felix Bastian musste nach einem Pressball durch Torschütze Max Knoerr ersetzt werden, der in der Folge viel zu tun hatte: Hanweiler nutzte die vielen Stellungsfehler des SC zu Toren und kam so zum 4:6, während der SC einige Konter leichtfertig auf der Strecke ließ. Als ein Drehschuss in der 86. Minute sogar für das 5:6 sorgte wurde es nochmals spannend, Steven Gebhardt sorgte aber nach 88 Minuten für dne 7:5-Endstand, ehe noch eine SFH-Akteur nach einem Schubser mit Rot des Feldes verwiesen wurde.





Unterm Strich liegen Licht und Schatten beim SC derzeit nah zusammen. Zwischen schönen Angriffen und einem kozenptlosen Defensiverhalten liegen derzeit nur Minuten und so kommt es, dass man Spiele mit 12 Treffern zu Gesciht bekommt...
Sonstiges:
* = Bei diesem Spiel handelte es sich um ein Testspiel

Rot:
SF Hanweiler (90. + 2.)
Autor:
Marc Schaber, 17. Juli 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
695
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03