SV Altheim - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Altheim - SCB

Spielpaarung:
SV Altheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
8:0
Spieldatum:
23.04.2011
Torschützen:
1:0 Christian Zech (2.)
2:0 Christian Zech (4.)
3:0 Rüdiger Hauck (37.)
4:0 Christian Zech (46.)
5:0 Klaus Schunck (60.)
6:0 Rüdiger Hauck (63.)
7:0 Rüdiger Hauck (71.)
8:0 Rüdiger Hauck (81.)
Aufstellung:
Tor: Benjamin Hammann; Feld: Steffen Noserke, Christian Müller (20. Tobias Schuler (61. Yannik Moschel)), Jörg Leonhardt, Markus Brunner, David Gentes, Sebastian Kiefer, Matthias Schößer, David Klingen, Flavio Baier, Daniel Fuhrmann (58. Pascal Linn)
Bericht:
SC kommt unter die Räder

Das Debakel, das es am Ende werden sollte, deutete sich für die Gäste aus Blieskastel-Lautzkirchen schon nach wenigen Sekunden an: Zunächst konnte SC-Keeper Hammann nach einigen Sekunden Spielzeit gegen Top-Angreifer Rüdiger Hauck retten, ehe der darauf folgende Eckball von Altheim Christian Zech ins SC-Tor befördert wird. Die frühe kalte Dusche für den SC hatte ihre Folgen: Der SC wirkte vollkommen konfus, verlor fast alle Zweikämpfe und so war es die logische Konsequenz, das nach vier gespielten Minuten zunächst Rüdiger Hauck bei einem schnellen SC-Angriff gefoult wird, Christian Zech aber zum 2:0 abstaubt. Die Gäste waren schon nach 240 Sekunden Spielzeit mehr als nur angeknockt und immer wieder stürmten die Gäste scheinbar unaufhaltsam auf das SC-Tor. Der Sc strahlte dagegen erstmals nach 25 Minuten so etwas wie Gefahr aus, als eine Schößer-Flanke für SVA-Keeper Meiser die bis dahin größte Aufgabe darstellt. Auf der anderen Seite verpasste Christian Zech nach einer Hauck-Vorlage nur um Zentimeter verpasst. Der SC hatte nach 32 Minute die einzige große Chance im Spiel, als Sebastian Kiefer nach einer tollen Einzelaktion das Tor nur knapp verfehlt. Aber Altheim ließ nicht nach: Schunck vergab, ehe Rüdiger Hauck nach 37 Minuten aus 16 Metern den 3:0-Pausenstand herstellte. Bis zur Pause führten die Hausherren mit 3:0 schon zu diesem Zeitpunkt ein schmeichelhaftes Resultat für den SC.





Nach der Pause hofften die SC-Fans zwar auf Besserung, wurde aber enttäuscht, als Christian Zech nach 46 Minuten mit einer unglaublichen Direktabnahme aus 25 Metern das 4:0 markierte. Nun ging es mit dem SC dahin: Schößer klärte nach 53 Minuten noch auf der Linie, ehe Klaus Schunck wenige Minuten später das 5:0 erzielte. Auch in der Folge sah der SC schlecht aus: Rüdiger Hauck tanzt durch den SC-Strafraum und markiert nach 63 Minuten das 6:0, ehe er nur zwei Minuten später die Latte trifft. Nach 71 Minuten traf er aber mit einem tollen Aufsetzen zum 7:0 Altheim machte den SC nun lächerlich. Nach zahllosen Chancen war es nach 80 Minuten erneut Rüdiger Hauck, der den 8:0-Endstand erzielte. Zwar erzielte Christian Zech wenig später der 9:0, diesem wurde aber aufgrund einer Abseitsposition die Anerkennung verwehrt blieb.





Am Ende stand ein 8:0-Heimerfolg des SV Altheim gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen. In einem denkwürdigen Spiel führt Altheim einen desolaten SC nach allen Regeln der Kunst vor und eigentlich wollte man als SCler schon nach 100 Sekunden eigentlich nur ganz weit weg…
Autor:
Marc Schaber, 23. April 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
1272
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03